Käuferschutz mit Geld-zurück-Garantie   |  Frei Haus ab 75 EUR
VERSANDERFAHRUNG SEIT 1997   |  +49 (0) 201 - 55 00 24

 

Preise:

Alle Preise verstehen sich pro Flasche inkl. Mehrwertsteuer für eine Flaschengröße von 0,75 l, wenn nicht anders angegeben. Auf der Rechnung erfolgt ein gesonderter Ausweis der Mehrwertsteuer. Für Druckfehler bei den Preisangaben übernehmen wir keine Haftung. Da unser Sortiment eine Gültigkeitsdauer von einem Jahr hat, müssen wir uns vorbehalten, einen Preis in Ausnahmefällen anzupassen. Wir behalten uns vor, während des laufenden Jahres Preise zu ändern.

Lieferung:

Ab einem Rechnungswert von € 75,00 (beliebig sortiert, jedoch in einer Lieferung) liefern wir frachtfrei innerhalb Deutschlands. Unter diesem Rechnungswert berechnen wir eine Pauschale von € 7,90 anteilige Fracht- und Verpackungskosten. Kann bei der Empfängeradresse nicht ständig Ware entgegen genommen werden, nennen Sie uns bitte eine zweite Lieferanschrift, da wir eine zweite Anlieferung erneut in Rechnung setzen müssen. Falls auf der Produktseite nicht ausdrücklich anders vermerkt, beträgt die Lieferzeit 1-2 Werktage. Sofern Ihre Bestellung Waren umfasst, deren Verkauf Altersbeschränkungen unterliegt, stellen wir durch den Einsatz eines zuverlässigen Verfahrens unter Einbeziehung einer persönlichen Identitäts- und Altersprüfung sicher, dass der Besteller das erforderliche Mindestalter erreicht hat. Der Zusteller übergibt die Ware erst nach erfolgter Altersprüfung und nur an den Besteller persönlich. Die Frist für die Lieferung beginnt am Tag nach Vertragsschluss. Die Lieferfrist endet am darauf folgenden fünften Tag. Fällt der letzte Tag der Frist auf einen Samstag, Sonntag oder einen am Lieferort staatlich anerkannten allgemeinen Feiertag, so tritt an die Stelle eines solchen Tages der nächste Werktag. Bei Lieferverzögerungen werden wir Sie umgehend Informieren. Sollte die Ware bei Eingang Ihrer Bestellung nicht mehr vorrätig sein, werden wir Sie unverzüglich kontaktieren, um die Bestellung zu stornieren.

Lieferung ins Ausland:

Bei Lieferungen in das Nicht-EU Ausland fallen zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren an. Weitere Informationen zu Zöllen finden Sie beispielsweise unter:


Versandkostentabelle:

Flaschenanzahl

Zone 1

Zone 2

Zone 3

Zone 4

  (EU) (Europa ohne EU) (Welt) (Rest der Welt)
         
bis 5 Fl. 16,00 29,00 34,00 39,00
6er Karton 21,00 34,00 44,00 54,00
12er Karton 31,00 44,00 64,00 84,00



Länder Zone 1 (EU):

Belgien, Bulgarien, Dänemark (außer Färöer, Grönland), Estland, Finnland (außer Ålandinseln), Frankreich (außer überseeische Gebiete und Departements), Griechenland (außer Berg Athos), Großbritannien (außer Kanalinseln), Irland, Italien (außer Livigno und Campione d'Italia), Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Monaco, Niederlande (außer außereuropäische Gebiete), Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien (außer Kanarische Inseln, Ceuta + Melilla), Tschechische Republik, Ungarn, Zypern/Republik (außer Nordteil)

Länder Zone 2 (Europa ohne EU):

Alandinseln (Finnland), Andorra, Albanien, Armenien, Aserbaidschan, Bosnien-Herzegowina, Färöer-Inseln (DK), Georgien, Gibraltar (GB), Grönland (DK), Guernsey (GB), Island, Jersey (GB), Kasachstan , Kroatien, Liechtenstein, Mazedonien, Moldau (Republik), Montenegro (Republik), Norwegen, Russische Föderation, San Marino, Schweiz, Serbien (Republik), Türkei, Ukraine, Vatikanstadt, Weißrussland.

Länder Zone 3 (Welt):

Ägypten, Algerien, Bahrain, Iran, Irak, Israel, Jemen, Jordanien, Kanada, Katar, Kuwait, Libanon, Libyen, Marokko, Oman, Saudi-Arabien, Syrien Tunesien, Vereinigte Arabische Emirate.

Länder Zone 4 (Rest-Welt):

Alle Länder und Gebiete, die nicht den Zonen 1, 2 oder 3 zugeordnet sind.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie unsere telefonische Hotline +49 201-55 00 24 zu den nachfolgend angegebenen Geschäftszeiten:
Mo-Fr: 10-18 Uhr und Sa: 10-14 Uhr oder per E-Mail an service@weinzeche.de



» Lieferbedingungen drucken

» Lieferbedingungen speichern (PDF)


Um die zum Download angebotenen PDF-Dateien zu öffnen, benötigen Sie das Zusatzprogramm Adobe Acrobat Reader, welches Sie im Internet kostenfrei herunterladen können.
Die aktuelle Version des Acrobat Reader finden Sie hier.

Weißwein wird weltweit angebaut, wobei die größten Mengen in Österreich, Deutschland und Frankreich hergestellt werden.
Mehr erfahren >>

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

In aufsteigender Reihenfolge
FILTER
Weingut
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

In aufsteigender Reihenfolge
Weißweinflasche mit Gläsern

Weißwein-Ratgeber 

Weißwein ist weltweit beliebt, wobei die Rebsorten ein kühleres Weinbauklima bevorzugen. Deutschland, Österreich und Frankreichs Norden sind daher die größten Anbaugebiete in Europa für den populären Weißwein. 

Die Herstellung des Weißweines ist einfacher und schneller als bei Rotwein. Nach der Lese rappen die Winzer ihre Ernte für Premiumweine. Dabei trennen sie die Beeren von Blättern und Stielen. Anschließend maischen sie die Trauben, pressen sie zu Most. Der wird dann gekeltert und so vom Trester getrennt. Die Winzer bringen den reinen Most im Gärbehälter zur alkoholischen Gärung unter Zugabe von Hefekulturen. 

Abhängig vom erwünschten Weingeschmack erfolgen ein oder mehrere Gärungsvorgänge und Abstiche, wobei die Winzer den Wein von Hefe und Trübstoffen klären. Dann erfolgt die Stabilisation und Reifung, die zwischen drei Monaten und fünf Jahren dauern kann. Die Qualität eines Weißweins zeichnet sich durch sein Verhältnis vom Säuregehalt zum Alkohol- und Zuckergehalt aus. Premiumweine haben ihre Süße übrigens rein aus der Frucht. 

Geschmacksrichtungen des Weißweins: Restzuckergehalt und Gesamtsäure

Trocken: - maximal 4 g/l Restzuckergehalt oder  - bis zu 9 g/l, wenn der Gesamtsäuregehalt nicht mehr als 2 g/l unter dem Restzuckergehalt liegt.

Halbtrocken:  - maximal 12 g/l Restzuckergehalt oder  - bis zu 18 g/l mit einem Gesamtsäuregehalt weniger als 10 g/l unter dem Restzuckergehalt.

Feinherb: - nicht eindeutig festgelegter Weingeschmack, der zwischen halbtrocken bis zu lieblich liegen darf. 

Lieblich: - mindestens 13 Gramm pro Liter, maximal 45 g/l Restzuckergehalt 

Süß oder mild: - ab 45 Gramm pro Liter Restzuckergehalt

Wichtige Anbaugebiete und Länder

Deutscher Weißwein kommt hauptsächlich von der Mosel, aus dem Rheingau oder aus Rheinhessen. Auch aus der Pfalz, von der Nahe und aus Franken bekommen Sie gute Weine. Der Riesling Weißwein der Mosel ist weltweit begehrt.  Italienischer Weißwein stammt vorwiegend aus der Toskana, dem Piemont, Venetien, Südtirol und der kleinen Appellation Lugana am Gardasee.  Französischen Weißwein erhalten Sie vornehmlich von der Loire, aus dem Burgund und dem Elsass. Das Weinbaugebiet Chablis produziert ausschließlich sortenreine Chardonnays.

Die besten Rebsorten für Weißwein

Die Steilhänge an der Mosel sind das größte Anbaugebiet der Welt für den beliebten und hochwertigen Riesling. Die intensive Herbstsonne gibt den Trauben bis zur Lese die volle Reife, ohne dass sie Säure verlieren. Daraus ergeben sich frische Weine mit fruchtigem Aroma, die gut lagerfähig sind.

Der Müller-Thurgau oder auch Rivaner ist in Deutschland weit verbreitet. Diese Rebsorte bringt gute Erträge, ist anspruchslos und hat eine kurze Reifezeit. Die zumeist trockenen Weine weisen ein leicht blumiges Bouquet auf, bei kurzzeitiger Lagerung.

Der Chardonnay stammt ursprünglich aus dem französischen Burgund und ist eine der beliebtesten Rebsorten für Weißwein weltweit. Der rassige Wein hat ein fruchtiges, aber auch buttriges Bouquet. Der Chardonnay kommt im Champagner vor und ist gut für den Barrique Ausbau geeignet. 

Muskatteller ist vermutlich die älteste Rebsorte der Welt. Sie reift am besten in windgeschützten Anbaugebieten ohne Frost, wie in Frankreich und Italien. Muskateller hat eine späte Ernte und überzeugt neben dem typischen Muskat Aroma durch seine feine Säure und hohe Restsüße. 

Der Grauburgunder heißt in Italien Pinot Grigio und in Frankreich Pinot Gris. Aus den rötlichen Beeren entsteht ein eleganter Weißwein mit geringer Säure, höherem Alkoholgehalt und angenehmer Süße. Werden die Trauben mit Edelfäule gelesen, erhält der Wein eine höhere Süße und in Baden die Bezeichnung Ruländer.

Wie trinken Sie Weißwein richtig?

Weißweingläser sind kleiner und schlanker als Rotweingläser. Je leichter ein Wein ist, desto größer darf sein Bauch sein. Das Aroma entwickelt sich dann intensiver. Nach dem Öffnen hält sich Weißwein zwischen ein und fünf Tagen. Generell gilt, je voller die Flasche ist, desto länger hält der Wein. Wichtig ist, dass Sie ihn luftdicht verschließen. 

Die optimale Trinktemperatur: Junge oder leichte Weine trinken Sie idealerweise zwischen 8 und 10 Grad Celsius, trockene und frische Weine vertragen ein Grad mehr. Gekühlt empfinden Sie die Säure des Weißweines als besonders erfrischend und nicht als sauer. Reife oder würzige Weißweine präsentieren ihr Aroma bei zwölf Grad am besten. Zwischen 12 bis 14 Grad Celsius genießen Sie körperreiche und halbtrockene Weißweine.

Weißwein zu Tapas

Zu welchen Gerichten passt welcher Weißwein?

Zu hellem Fleisch vom Kalb oder Schwein passt ein Müller-Thurgau. Je stärker gewürzt das Gericht ist, desto kräftiger darf der Wein sein. Der Grauburgunder begleitet eine Gans, Wild und gehaltvolle Käsesorten. Meeresfrüchte oder Fischgerichte mit Zitrone, wie Lachs, Muscheln oder Garnelen harmonieren mit einem frischen Riesling. 

Probieren Sie zu zarten Salaten und Gemüsegerichten einen fruchtigen Silvaner. Antipasti oder mediterrane Fischgerichte unterstreicht ein harmonischer Lugana aus Italien. Zu süßsauren, asiatischen Speisen und Desserts eignet sich ein Muskatteller oder eine Trockenbeerenauslese. Das Dessert sollte dabei süßer als der Wein sein. 

Hier entlang zu unserem Gerichtefinder.
Unser Weißwein Sortiment umfasst moderne und traditionelle Tropfen namhafter Weingüter. Bei uns finden Sie wertvolle Weine der Güter von Winning und van Volxem, ebenso wie moseltypischen Weißwein aus dem Hause Markus Molitor oder den exzellenten Gascogne Wein aus Frankreich. Auf der Suche nach Spitzenweinen von trocken bis lieblich werden Sie hier fündig. Wählen Sie Ihre Weißweine in Ruhe von zu Hause aus. In unserem Onlineshop finden Sie die besten Weißweine sortiert nach Herkunft, Rebsorte, Geschmack oder Weinstil. Kaufen Sie Ihren Weißwein entspannt online ein und freuen Sie sich auf den neuen Genuss, der direkt zu Ihnen nach Hause kommt. 

JETZT 5€ GUTSCHEIN SICHERN
Sie können sich jederzeit wieder abmelden.