Käuferschutz mit Geld-zurück-Garantie   |  Frei Haus ab 125 EUR
Mo - Fr: 10-18 Uhr; Sa: 10-14 Uhr | +49 (0) 201 - 55 00 24

 

Preise:

Alle Preise verstehen sich pro Flasche inkl. Mehrwertsteuer für eine Flaschengröße von 0,75 l, wenn nicht anders angegeben. Auf der Rechnung erfolgt ein gesonderter Ausweis der Mehrwertsteuer. Für Druckfehler bei den Preisangaben übernehmen wir keine Haftung. Da unser Sortiment eine Gültigkeitsdauer von einem Jahr hat, müssen wir uns vorbehalten, einen Preis in Ausnahmefällen anzupassen. Wir behalten uns vor, während des laufenden Jahres Preise zu ändern.

Lieferung:

Ab einem Rechnungswert von € 125,00 (beliebig sortiert, jedoch in einer Lieferung) liefern wir frachtfrei innerhalb Deutschlands. Unter diesem Rechnungswert berechnen wir eine Pauschale von € 4,90 anteilige Fracht- und Verpackungskosten. Kann bei der Empfängeradresse nicht ständig Ware entgegen genommen werden, nennen Sie uns bitte eine zweite Lieferanschrift, da wir eine zweite Anlieferung erneut in Rechnung setzen müssen. Falls auf der Produktseite nicht ausdrücklich anders vermerkt, beträgt die Lieferzeit 1-2 Werktage. Sofern Ihre Bestellung Waren umfasst, deren Verkauf Altersbeschränkungen unterliegt, stellen wir durch den Einsatz eines zuverlässigen Verfahrens unter Einbeziehung einer persönlichen Identitäts- und Altersprüfung sicher, dass der Besteller das erforderliche Mindestalter erreicht hat. Der Zusteller übergibt die Ware erst nach erfolgter Altersprüfung und nur an den Besteller persönlich. Die Frist für die Lieferung beginnt am Tag nach Vertragsschluss. Die Lieferfrist endet am darauf folgenden fünften Tag. Fällt der letzte Tag der Frist auf einen Samstag, Sonntag oder einen am Lieferort staatlich anerkannten allgemeinen Feiertag, so tritt an die Stelle eines solchen Tages der nächste Werktag. Bei Lieferverzögerungen werden wir Sie umgehend Informieren. Sollte die Ware bei Eingang Ihrer Bestellung nicht mehr vorrätig sein, werden wir Sie unverzüglich kontaktieren, um die Bestellung zu stornieren.

Lieferung ins Ausland:

Bei Lieferungen in das Nicht-EU Ausland fallen zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren an. Weitere Informationen zu Zöllen finden Sie beispielsweise unter:


Versandkostentabelle:

Flaschenanzahl

Zone 1

Zone 2

Zone 3

Zone 4

  (EU) (Europa ohne EU) (Welt) (Rest der Welt)
         
bis 5 Fl. 16,00 29,00 34,00 39,00
6er Karton 21,00 34,00 44,00 54,00
12er Karton 31,00 44,00 64,00 84,00



Länder Zone 1 (EU):

Belgien, Bulgarien, Dänemark (außer Färöer, Grönland), Estland, Finnland (außer Ålandinseln), Frankreich (außer überseeische Gebiete und Departements), Griechenland (außer Berg Athos), Großbritannien (außer Kanalinseln), Irland, Italien (außer Livigno und Campione d'Italia), Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Monaco, Niederlande (außer außereuropäische Gebiete), Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien (außer Kanarische Inseln, Ceuta + Melilla), Tschechische Republik, Ungarn, Zypern/Republik (außer Nordteil)

Länder Zone 2 (Europa ohne EU):

Alandinseln (Finnland), Andorra, Albanien, Armenien, Aserbaidschan, Bosnien-Herzegowina, Färöer-Inseln (DK), Georgien, Gibraltar (GB), Grönland (DK), Guernsey (GB), Island, Jersey (GB), Kasachstan , Kroatien, Liechtenstein, Mazedonien, Moldau (Republik), Montenegro (Republik), Norwegen, Russische Föderation, San Marino, Schweiz, Serbien (Republik), Türkei, Ukraine, Vatikanstadt, Weißrussland.

Länder Zone 3 (Welt):

Ägypten, Algerien, Bahrain, Iran, Irak, Israel, Jemen, Jordanien, Kanada, Katar, Kuwait, Libanon, Libyen, Marokko, Oman, Saudi-Arabien, Syrien Tunesien, Vereinigte Arabische Emirate.

Länder Zone 4 (Rest-Welt):

Alle Länder und Gebiete, die nicht den Zonen 1, 2 oder 3 zugeordnet sind.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie unsere telefonische Hotline +49 201-55 00 24 zu den nachfolgend angegebenen Geschäftszeiten:
Mo-Fr: 10-18 Uhr und Sa: 10-14 Uhr oder per E-Mail an service@weinzeche.de



» Lieferbedingungen drucken

» Lieferbedingungen speichern (PDF)


Um die zum Download angebotenen PDF-Dateien zu öffnen, benötigen Sie das Zusatzprogramm Adobe Acrobat Reader, welches Sie im Internet kostenfrei herunterladen können.
Die aktuelle Version des Acrobat Reader finden Sie hier.

In Rheinhessen liegt das Weingut Seehof. Auf diesem vergleichsweise kleinen Weingut stellt die Familie Fauth in fünfter Generation hervorragenden Wein her, der international geschätzt wird.
Mehr erfahren >>

In aufsteigender Reihenfolge
FILTER
Erzeugnis aus
Weingut
Geschmack

In aufsteigender Reihenfolge
Florian Fauth vom Weingut Seehof

Ratgeber: Weingut Seehof

Beim Weinhof Seehof zäumen wir das Pferd einmal von hinten auf. Wer als Jungwinzer zahlreiche gute Kritiken einsammelt, deren Tenor das besonders gute Preis-Leitungsverhältnis betonen, dann wollen auch wir auch dieses Detail nicht auslassen. Immerhin sprechen Zeitungen wie das „Handelsblatt“ von Forian Fauth von einem der besten Jungwinzer Deutschlands, dessen Weine Gourmetgenuss zu unschlagbaren Preisen bietet.

Ein reformiertes Weingut: Seehof

Florian Fauth, der als Kellermeister der Familie fungiert, hat es in den letzten zehn Jahren geschafft, mit seinen Spitzenweinen an die Tür der Weltklasse zu klopfen. Die Weinszene probiert jeden seiner Weißweine wie den Riesling Westhofener Morstein oder den Riesling „Alte Reben“. Sie gehören in die Kategorie der Lagenweine, genauso wie der Grauburgunder – S – Westhofener Steingrube oder der gleichnamige Chardonnay. Auch ein Spätburgunder – Derby – gehört zu diesen edlen Weinen vom Weingut Seehof.

Wovon sprechen wir, wenn wir vom Weingut Seehof reden? Von einem relativ kleinen Weingut von 17 Hektar. Angebaut wird vorrangig Riesling auf mineralhaltigem Kalkmergel und Lösslehm. Am bekanntesten sind wohl die Lagen Westhofener Morstein und Westhofener Kirchspiel. Die jährliche Produktion beträgt in etwa 28.000 Flaschen mit einem Ertrag von 86 Hektoliter pro Hektar, der deutlich über den Erträgen italienischer Weine liegt.

Die Familie Fauth: Winzerfamilie in fünfter Generation

Der Ort Seehof selbst hat bereits eine beachtliche Geschichte hinter sich. Die 1200 Jahre alte Gemeinde in Rheinhessen ist seit fünf Generationen für den Weinanbau bekannt. Damals wie heute hat jedes Familienmitglied der Familie Fauth seinen Aufgabenbereich. Der Junior, Florian Fauth, entdeckte schon sehr früh die Leidenschaft im Weinkeller des Vaters. Er war es, der in den letzten Jahren mit dem Anbau trockener sowie halbtrockener Weine begann. Und zur Überraschung aller fand auch süßlicher Wein ihren Platz, denn das Terroir brachte die Eigenschaften für den Anbau dieser Rebsorten mit. Neben dem benannten Riesling sind es Trauben wie der Silvaner , Burgunder, Portugieser, Scheurebe und die Dornfelder Traube.

Die Familie selbst legt großen Wert darauf, dass der Ausbau der modernen, trockenen Weißweine Aufmerksamkeit verdient. Diese leichten und aromatischen Weine eignen sich sehr gut zum Essen, selbst dann, wenn sie einen geringen Anteil Restsüße enthalten. Dies kommt dem Ziel, feinfruchtiger Weine mit Charakter sehr entgegen. Das Erfolgsgeheimnis zum Erfolg, die Dreiecksverbindung Boden, Rebsorte und Hanglage kennen auch die Fauths und nutzen dies für ihre ausgesprochen delikaten Weine. Sie sind mit dem Glück gesegnet, die besten Lagen in Deutschland zu besitzen. Es sind diese rheinhessischen Toplagen, die sie ihr Eigen nennen dürfen und wissen, diese auch zu nutzen. Der Clou ist sicherlich die Wasserversorgung durch unterirdische Wasseradern, die die Rebstöcke trotz heißer Sommertage mit Feuchtigkeit versorgen. Hier also liegt wenigstens eines der Geheimnisse für die spektakulären Weine vom Seegut Seehof. In gleichem Atemzug führt der hoch mineralische Boden zu voluminösen Weinen, die in einem Chardonnay , Grauen Burgunder oder Auxerrois enden. Nicht zuletzt sind es die warmen Sonnenstrahlen, die für die Vielfalt der Trauben sprechen.

Die Lagen des Weingutes Seehof

Die Westhofener Morstein Lage gehört zu den besten des Weingutes. Ausschließlich in Südlage und mit unterirdischer Wasserversorgung gedeihen Rebstöcke hier vortrefflich. Ein ideales Mikroklima: Heiß, trocken und mit harmonischer Nährstoffversorgung auf kalkreichem und steinigen Boden. Es spricht für sich, dass diese Reben von Mineralität gefüllt sind. Hier wachsen 80 Prozent Riesling und 20 Prozent Scheurebe.

Die Westhofener Steingrube wiederum wächst auf einem Boden mit hohem Eisengehalt und anteilig lehmiger Erde. Die Rebsorten Auxerrois, Grauer Burgunder und Chardonnay erfreuen sich hier dank dieser guten Wachstumsbedingungen. Die Trauben entwickeln einen fruchtbetonten Charakter, voluminös und mineralisch. Ganz nach der Vision von Florian Fauth entsprechend ist die Unterschiedlichkeit dieser Lage sehr vorteilhaft. Der Seehof Riesling Steingrube findet hier seinen Ursprung.

Im Nordwesten liegt das Westhofener Kirchspiel, die dank Hangneigung von kalten Winden geschützt ist. Zugleich ist die Sonneneinstrahlung am Tage stark, die Hügel nehmen die Wärme auf und geben sie auch nach Sonnenuntergang an die Trauben ab. Die Lage Westhofener Kirchspiel gehört zu den ältesten Ihrer Art und wurde schon im Jahr 1348 schriftlich erwähnt.

Ortsweine vom Weingut Seehof in der Pfalz

Auch von hier kommen Grauburgunder, Weißburgunder , Riesling und Scheurebe. Die Besonderheit ist der Cuvée Innovation Westhofen. Ein kraftvoller Rotwein aus den Spätburgunder und Cabernet Reben. Der Auxerrois Westhofen „Vom Kalkstein“ ist der Geheimtipp des Weinguts. Fast befreiend fühlen sich filigrane Fruchtaromen und sanfte Säure dieses Weißweins an.

Florian Fauth
Eine weitere Kategorie sind die Gutsweine vom Weingut Seehof. Hier finden Sie weitere Rebsorten. Grüner Silvaner, trocken, einen Riesling trocken oder feinherb und eine Pinot Noir Rosé , der ebenfalls trocken zu genießen ist. Die Besonderheit unter diesen Weinen ist der „Samesame but different“, ein wohlschmeckender Cuvée aus Muskateller, Riesling und Weißburgunder. Dieser Wein ist im offiziellen Handel nicht erhältlich. Die Familie Fauth produziert den „Samesame but different“ für wohltätige Zwecke und unterstützt Menschen mit Down-Syndrom.

Eine leichte Entscheidung: Wein vom Weingut Seehof kaufen

Sie sehen, Florian Fauth hat tatsächlich ein breites Sortiment an Weinen aufgebaut. Doch überzeugend ist nicht nur die Auswahl, allein dies würde nicht ausreichen, um Weinliebhaber zu erreichen. Die Qualität der Seehof Weine hat in den letzten Jahren vor allem auch deutsche und internationale Fachleute überzeugt. Hier in der Weinzeche bieten wir Ihnen die Weine des Jungwinzers Fauth aus Rheinhessen. Entdecken Sie fruchtig, frische Tropfen aus Rheinhessen und kaufen Sie einen guten Wein vom Weingut Seehof.