Käuferschutz mit Geld-zurück-Garantie   |  Frei Haus ab 75 EUR
VERSANDERFAHRUNG SEIT 1997   |  +49 (0) 201 - 55 00 24

 

Preise:

Alle Preise verstehen sich pro Flasche inkl. Mehrwertsteuer für eine Flaschengröße von 0,75 l, wenn nicht anders angegeben. Auf der Rechnung erfolgt ein gesonderter Ausweis der Mehrwertsteuer. Für Druckfehler bei den Preisangaben übernehmen wir keine Haftung. Da unser Sortiment eine Gültigkeitsdauer von einem Jahr hat, müssen wir uns vorbehalten, einen Preis in Ausnahmefällen anzupassen. Wir behalten uns vor, während des laufenden Jahres Preise zu ändern.

Lieferung:

Ab einem Rechnungswert von € 75,00 (beliebig sortiert, jedoch in einer Lieferung) liefern wir frachtfrei innerhalb Deutschlands. Unter diesem Rechnungswert berechnen wir eine Pauschale von € 7,90 anteilige Fracht- und Verpackungskosten. Kann bei der Empfängeradresse nicht ständig Ware entgegen genommen werden, nennen Sie uns bitte eine zweite Lieferanschrift, da wir eine zweite Anlieferung erneut in Rechnung setzen müssen. Falls auf der Produktseite nicht ausdrücklich anders vermerkt, beträgt die Lieferzeit 1-2 Werktage. Sofern Ihre Bestellung Waren umfasst, deren Verkauf Altersbeschränkungen unterliegt, stellen wir durch den Einsatz eines zuverlässigen Verfahrens unter Einbeziehung einer persönlichen Identitäts- und Altersprüfung sicher, dass der Besteller das erforderliche Mindestalter erreicht hat. Der Zusteller übergibt die Ware erst nach erfolgter Altersprüfung und nur an den Besteller persönlich. Die Frist für die Lieferung beginnt am Tag nach Vertragsschluss. Die Lieferfrist endet am darauf folgenden fünften Tag. Fällt der letzte Tag der Frist auf einen Samstag, Sonntag oder einen am Lieferort staatlich anerkannten allgemeinen Feiertag, so tritt an die Stelle eines solchen Tages der nächste Werktag. Bei Lieferverzögerungen werden wir Sie umgehend Informieren. Sollte die Ware bei Eingang Ihrer Bestellung nicht mehr vorrätig sein, werden wir Sie unverzüglich kontaktieren, um die Bestellung zu stornieren.

Lieferung ins Ausland:

Bei Lieferungen in das Nicht-EU Ausland fallen zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren an. Weitere Informationen zu Zöllen finden Sie beispielsweise unter:


Versandkostentabelle:

Flaschenanzahl

Zone 1

Zone 2

Zone 3

Zone 4

  (EU) (Europa ohne EU) (Welt) (Rest der Welt)
         
bis 5 Fl. 16,00 29,00 34,00 39,00
6er Karton 21,00 34,00 44,00 54,00
12er Karton 31,00 44,00 64,00 84,00



Länder Zone 1 (EU):

Belgien, Bulgarien, Dänemark (außer Färöer, Grönland), Estland, Finnland (außer Ålandinseln), Frankreich (außer überseeische Gebiete und Departements), Griechenland (außer Berg Athos), Großbritannien (außer Kanalinseln), Irland, Italien (außer Livigno und Campione d'Italia), Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Monaco, Niederlande (außer außereuropäische Gebiete), Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien (außer Kanarische Inseln, Ceuta + Melilla), Tschechische Republik, Ungarn, Zypern/Republik (außer Nordteil)

Länder Zone 2 (Europa ohne EU):

Alandinseln (Finnland), Andorra, Albanien, Armenien, Aserbaidschan, Bosnien-Herzegowina, Färöer-Inseln (DK), Georgien, Gibraltar (GB), Grönland (DK), Guernsey (GB), Island, Jersey (GB), Kasachstan , Kroatien, Liechtenstein, Mazedonien, Moldau (Republik), Montenegro (Republik), Norwegen, Russische Föderation, San Marino, Schweiz, Serbien (Republik), Türkei, Ukraine, Vatikanstadt, Weißrussland.

Länder Zone 3 (Welt):

Ägypten, Algerien, Bahrain, Iran, Irak, Israel, Jemen, Jordanien, Kanada, Katar, Kuwait, Libanon, Libyen, Marokko, Oman, Saudi-Arabien, Syrien Tunesien, Vereinigte Arabische Emirate.

Länder Zone 4 (Rest-Welt):

Alle Länder und Gebiete, die nicht den Zonen 1, 2 oder 3 zugeordnet sind.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie unsere telefonische Hotline +49 201-55 00 24 zu den nachfolgend angegebenen Geschäftszeiten:
Mo-Fr: 10-18 Uhr und Sa: 10-14 Uhr oder per E-Mail an service@weinzeche.de



» Lieferbedingungen drucken

» Lieferbedingungen speichern (PDF)


Um die zum Download angebotenen PDF-Dateien zu öffnen, benötigen Sie das Zusatzprogramm Adobe Acrobat Reader, welches Sie im Internet kostenfrei herunterladen können.
Die aktuelle Version des Acrobat Reader finden Sie hier.

Die Südtiroler Kellerei Schreckbichl stellt aus den verschiedensten Rebsorten hochwertige Weine her, die Weinkenner und -liebhaber begeistern.
Mehr erfahren >>

  1. 1
  2. 2

In aufsteigender Reihenfolge
FILTER

Ihre Filter

  1. Diesen Artikel entfernenWeingut: Schreckbichl Colterenzio
Erzeugnis aus
Weingut
  • 94
    Schreckbichl Lafòa Cabernet Sauvignon
    52,90 €
    (70,53 €/ 1l)
    Südtirol
    2015
    Schreckbichl Colterenzio
    Artikel-Nr.: 14529
    52,90 €
    (70,53 €/ 1l)
    Enthält Sulfite | Preis inkl. MwSt. | zzgl. Versand
  • 93
    Schreckbichl Lafòa Chardonnay
    25,90 €
    (34,53 €/ 1l)
    Südtirol
    2016
    Schreckbichl Colterenzio
    Artikel-Nr.: 14528
    25,90 €
    (34,53 €/ 1l)
    Enthält Sulfite | Preis inkl. MwSt. | zzgl. Versand
  • 92
    Schreckbichl Lafòa Sauvignon Blanc
    27,90 €
    (37,20 €/ 1l)
    Südtirol
    2016
    Schreckbichl Colterenzio
    Artikel-Nr.: 14527
    27,90 €
    (37,20 €/ 1l)
    Enthält Sulfite | Preis inkl. MwSt. | zzgl. Versand
  • Schreckbichl Lagrein
    11,90 €
    (15,87 €/ 1l)
    Südtirol
    2016
    Schreckbichl Colterenzio
    Artikel-Nr.: 14005
    11,90 €
    (15,87 €/ 1l)
    Enthält Sulfite | Preis inkl. MwSt. | zzgl. Versand
  • Schreckbichl Altkirch Chardonnay
    9,90 €
    (13,20 €/ 1l)
    Südtirol
    2016
    Schreckbichl Colterenzio
    Artikel-Nr.: 13993
    9,90 €
    (13,20 €/ 1l)
    Enthält Sulfite | Preis inkl. MwSt. | zzgl. Versand
  • Schreckbichl Pfefferer Goldmuskateller
    9,90 €
    (13,20 €/ 1l)
    Südtirol
    2016
    Schreckbichl Colterenzio
    Artikel-Nr.: 13992
    9,90 €
    (13,20 €/ 1l)
    Enthält Sulfite | Preis inkl. MwSt. | zzgl. Versand
  • Schreckbichl Perelise Gewürztraminer
    14,90 €
    (19,87 €/ 1l)
    Südtirol
    2015
    Schreckbichl Colterenzio
    Artikel-Nr.: 13362
    14,90 €
    (19,87 €/ 1l)
    Enthält Sulfite | Preis inkl. MwSt. | zzgl. Versand
  • Schreckbichl Blauburgunder
    12,90 €
    (17,20 €/ 1l)
    Südtirol
    2015
    Schreckbichl Colterenzio
    Artikel-Nr.: 13318
    12,90 €
    (17,20 €/ 1l)
    Enthält Sulfite | Preis inkl. MwSt. | zzgl. Versand
  • Schreckbichl Weisshaus Weissburgunder
    13,90 €
    (18,53 €/ 1l)
    Südtirol
    2015
    Schreckbichl Colterenzio
    Artikel-Nr.: 13317
    13,90 €
    (18,53 €/ 1l)
    Enthält Sulfite | Preis inkl. MwSt. | zzgl. Versand
  1. 1
  2. 2

In aufsteigender Reihenfolge
Weinberge der Kellerei Scheckbichl

Ratgeber: Schreckbichl Colterenzio

Jede Weinbauregion in Italien ist geprägt von kleinen Parzellen. Hier treffen zahlreiche Winzer aufeinander, viele bauen jedoch die gleichen Rebsorten an. In alter Tradition geben die Weinbauern ihre Ernte an die örtlichen Kellereien, die die Weine keltern und abfüllen. Diese Arbeitsweise ist durchaus typisch und wird auch außerhalb von Italien und der Region Südtirol angewendet. Wichtig ist hierbei, dass die Winzer nach einheitlichen Regularien arbeiten, damit der Charakter des Weines gewährleistet ist. So auch in der Kellerei Schreckbichl in Südtirol, Italien. Die gemeinsame Arbeit des Weinanbaus ist hier in der Region schon lange Tradition.

Eine Gruppe von Winzern zieht los

So waren es in den 60er Jahren die bis heute legendären Rebellen, die sich zu dieser Genossenschaft im Norden von Italien zusammenschlossen. 28 Winzer verschiedener Weingüter der Region, voller Elan und Zukunftsvisionen für edle Weine aus Südtirol! Doch vorerst verließen sie als Pioniere beim Weinanbau die Kellerei Girlan, der sie bis dahin angehörten. Die Kellerei Girlan hat das Schrumpfen der Mitglieder verkraftet und keltert bis heute Wein aus Südtirol. Das friedliche Miteinander ist längst wieder Alltag in der Region. Der erste Schritt der 28 Rebellen war die Namensgebung der neuen Genossenschaft, die Heimat ihrer Weinberge – Kellerei Schreckbichl Colterenzio. Der Boom im Weinanbau steckte in Kinderschuhen, die meisten der Winzer und Kellereigenossenschaften bauten gute Tafelweine an.

Die Qualitätsoffensive von Schreckbichl

Doch den Winzern der neuen Südtiroler Genossenschaft war dies nicht genug. Der nächste Schritt in Richtung Zukunft hieß: Die Qualität der Weine verbessern. Damit begannen sie, an der Qualitätsspirale zu drehen und setzten neue Maßstäbe im Weinanbau. Bis heute ist die Mitgliedergemeinde der Kellerei Schreckbichl Colterenzio in Girlan auf 300 Weingüter angewachsen. Auch gegenwärtig sind die einzelnen Parzellen und Lagen an unterschiedlichen Orten in der Region Südtirol zu finden. Interessant ist dabei sicherlich, dass sich die einzelnen Lagen auf Höhen zwischen 230 und 650 Metern befinden. Die Anbauflächen gehören zu den besten der ganzen Region Südtirol und ganz Italiens. Der Großteil der Trauben wird zu Weißwein verarbeitet. In Zahlen kann dies mit 65 Prozent Weißwein und rund 35 Prozent Rotwein beziffert werden.

Credo der Kellerei Schreckbichl: „Wein ist ein Kulturgut“

Die Mitglieder der Genossenschaft haben sich für eine umweltfreundliche Arbeitsweise entschieden. Im Zuge der Modernisierung wurde die Kellerei mit einer Anlage ausgestattet, die die Nutzung erneuerbarer Energien zulässt. Der Umbau der Kellerei Schreckbichl Colterenzio dauerte drei Jahre und erklärtes Ziel der Mitglieder war es, so autark wie möglich zu arbeiten. Die Nutzung von Energie war einer der wichtigsten Faktoren und so wurden die Gebäude mit entsprechenden Photovoltaikanlagen und Solarpaneelen ausgestattet. Das Ergebnis ist beeindruckend:

Der Warmwasserbedarf wird zu 70 Prozent über die Solarpaneele hergestellt. Zusätzlich kommt hier ebenso ein Wärmerückgewinnungssystem zum Tragen. Zu diesem System gehören die Klimaanlagen, Luftkompressoren und Gasheizkessel. Die gewonnene Wärme dieser Geräte wird im Keller der Gebäude zurückgewonnen und zur Nutzung bereitgestellt. Weitere 55 Prozent der notwendigen Energie wird über die Photovoltaikanlage hergestellt. So werden auch alle anderen Maschinen, Computer und Temperaturregelungsanlagen mit Strom aus natürlichen Quellen versorgt. Nur wenige Kellereien können von sich behaupten, energieautark zu arbeiten. Alle hergestellten Weine der Kellerei Schreckbichl Colterenzio sind somit im Einklang mit der Natur produziert. Weingenießer, aber auch immer mehr Restaurants setzen auf diesen Trend, dem mit Sicherheit auch immer mehr Weingüter jenseits der Region Südtirol und Italiens folgen werden.

Von welchen Weinen sprechen wir bei der Kellerei Schreckbichl Colterenzio?

„Ein Wein muss zeigen, woher er kommt.“ So beschreibt es der Kellermeister Martin Lemayr kurz und knapp. Damit wird ebenso deutlich, dass der Charakter des Terroirs hier in jedem Wein zum Ausdruck kommt. Ob Chardonnay oder Gewürztraminer, Pinot Noir oder Cabernet Sauvignon : Der Genießer kann einen Weißwein oder Rotwein an seiner Herkunft erkennen, insbesondere dann, wenn er aus der Kellerei Schreckbichl Colterenzio in Girlan kommt. Eingeteilt werden die einzelnen Weine in vier Kategorien: Die Classic Linie, Selektionen, Lafóa und LR.

Bei der Classic Linie handelt es sich um reinsortigen Rotwein und Weißwein. Sie präsentieren einen fruchtigen Körper sowie Typizität. Die Reben für die Classic Linie der Kellerei Schreckbichl Colterenzio wachsen in unterschiedlichen Höhenlagen zwischen 230 und 650 Metern. Das Reifen der Trauben ist von großen Temperaturschwankungen geprägt, die lebhafte Säuren sowie frische Aromen in den Weinen erzeugen. Beispielhaft sei hier der Chardonnay Altkirch 2016 genannt. Ein eleganter, trockener Weißwein mit hellgelblicher Farben und typisch grünen Nuancen. Dieser Chardonnay verwöhnt Sie mit einem delikaten Bukett einer spürbaren Balance von exotischen Noten.

Bei Selektionen handelt es sich Wein von eigens ausgewählte Hängen, gezeichnet von geringen Erträgen und einer unverwechselbaren Eleganz. Weine der Linie Selektionen reifen in Edelstahltanks oder auch Holzfässern. So beginnt das Entree des Weißburgunder Weisshaus 2015 mit feinen Düften frischer Äpfel und Birnen. Elegant im Geschmack trägt dieser Wein einen mineralischen Abgang. Ein Weißwein, der nach fünf Jahren den optimalen Trinkmoment findet.

Lafóa beschreibt unmissverständlich die erarbeitete Südtiroler Qualitätsoffensive, die die Kellerei Schreckbichl Colterenzio in Pionierarbeit einst begann. Das Fundament dazu wurde in den 80er Jahren gelegt. Die Lafóa Linie steht für Rotwein und Weißwein mit kräftiger Struktur, einem großen Reifepotenzial und herrlicher Finesse. Ausgewählte Weine von alten Reben mit extrem geringen Ertrag bestimmen die Lafóa Linie.

Wie hoch der Qualitätssprung hier ist, zeigt sich beispielsweise am Sauvignon Blanc Lafóa 2015. Für einen Weißwein sehr selten hat dieser ein Alterungspotenzial von sechs bis zehn Jahren. Die Lagen für diesen Wein wachsen an einem trockenen Standort auf schottrigem Boden. Dank der optimalen Sonneneinstrahlung in dieser Region reifen die Trauben hier sehr gut und bilden die Basis für diesen exzellenten Weißwein.

Team der Kellerei Schreckbichl
LR ist die Abkürzung für Luis Raifer, der die Idee zu dieser ganz besonderen Kollektion hatte. Gewürztraminer, Sauvignon, Weißburgunder und Chardonnay werden auf Feinhefe gelagert und reifen im Eichefass heran. Danach erfolgt eine einjährige Reifung in der Flasche. Es entwickelt sich ein Cuvée mit femininer Eleganz und ungewöhnlicher Struktur. Um die Weiblichkeit zu ehren, wurde für die LR Linie ein außergewöhnliches Packaging entwickelt. Daher ist der Südtiroler Jahrgangswein 2011 auch ein ideales Präsent an die eigene Frau.

Jeder einzelne Wein aus der Kellerei Schreckbichl Colterenzio ist ein Geschenk der Natur. Hier ist jeder Wein von hoher Qualität bestimmt. Ob Cabernet, Chardonnay, Sauvignon, Lagrein, Pinot Bianco oder Merlot – jeder Weißwein oder Rotwein hat sein eigenes Prädikat. Wir freuen uns, Ihnen hier in der Weinzeche ausgewählte Weine von Top-Weingütern der Region Südtirol vorzustellen. Sie können daher bei uns diesen exzellenten Wein der Kellerei Schreckbichl Colterenzio in Girlan kaufen.

JETZT 5€ GUTSCHEIN SICHERN
Sie können sich jederzeit wieder abmelden.