Käuferschutz mit Geld-zurück-Garantie   |  Frei Haus ab 75 EUR
VERSANDERFAHRUNG SEIT 1997   |  +49 (0) 201 - 55 00 24

 

Preise:

Alle Preise verstehen sich pro Flasche inkl. Mehrwertsteuer für eine Flaschengröße von 0,75 l, wenn nicht anders angegeben. Auf der Rechnung erfolgt ein gesonderter Ausweis der Mehrwertsteuer. Für Druckfehler bei den Preisangaben übernehmen wir keine Haftung. Da unser Sortiment eine Gültigkeitsdauer von einem Jahr hat, müssen wir uns vorbehalten, einen Preis in Ausnahmefällen anzupassen. Wir behalten uns vor, während des laufenden Jahres Preise zu ändern.

Lieferung:

Ab einem Rechnungswert von € 75,00 (beliebig sortiert, jedoch in einer Lieferung) liefern wir frachtfrei innerhalb Deutschlands. Unter diesem Rechnungswert berechnen wir eine Pauschale von € 7,90 anteilige Fracht- und Verpackungskosten. Kann bei der Empfängeradresse nicht ständig Ware entgegen genommen werden, nennen Sie uns bitte eine zweite Lieferanschrift, da wir eine zweite Anlieferung erneut in Rechnung setzen müssen. Falls auf der Produktseite nicht ausdrücklich anders vermerkt, beträgt die Lieferzeit 1-2 Werktage. Sofern Ihre Bestellung Waren umfasst, deren Verkauf Altersbeschränkungen unterliegt, stellen wir durch den Einsatz eines zuverlässigen Verfahrens unter Einbeziehung einer persönlichen Identitäts- und Altersprüfung sicher, dass der Besteller das erforderliche Mindestalter erreicht hat. Der Zusteller übergibt die Ware erst nach erfolgter Altersprüfung und nur an den Besteller persönlich. Die Frist für die Lieferung beginnt am Tag nach Vertragsschluss. Die Lieferfrist endet am darauf folgenden fünften Tag. Fällt der letzte Tag der Frist auf einen Samstag, Sonntag oder einen am Lieferort staatlich anerkannten allgemeinen Feiertag, so tritt an die Stelle eines solchen Tages der nächste Werktag. Bei Lieferverzögerungen werden wir Sie umgehend Informieren. Sollte die Ware bei Eingang Ihrer Bestellung nicht mehr vorrätig sein, werden wir Sie unverzüglich kontaktieren, um die Bestellung zu stornieren.

Lieferung ins Ausland:

Bei Lieferungen in das Nicht-EU Ausland fallen zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren an. Weitere Informationen zu Zöllen finden Sie beispielsweise unter:


Versandkostentabelle:

Flaschenanzahl

Zone 1

Zone 2

Zone 3

Zone 4

  (EU) (Europa ohne EU) (Welt) (Rest der Welt)
         
bis 5 Fl. 16,00 29,00 34,00 39,00
6er Karton 21,00 34,00 44,00 54,00
12er Karton 31,00 44,00 64,00 84,00



Länder Zone 1 (EU):

Belgien, Bulgarien, Dänemark (außer Färöer, Grönland), Estland, Finnland (außer Ålandinseln), Frankreich (außer überseeische Gebiete und Departements), Griechenland (außer Berg Athos), Großbritannien (außer Kanalinseln), Irland, Italien (außer Livigno und Campione d'Italia), Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Monaco, Niederlande (außer außereuropäische Gebiete), Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien (außer Kanarische Inseln, Ceuta + Melilla), Tschechische Republik, Ungarn, Zypern/Republik (außer Nordteil)

Länder Zone 2 (Europa ohne EU):

Alandinseln (Finnland), Andorra, Albanien, Armenien, Aserbaidschan, Bosnien-Herzegowina, Färöer-Inseln (DK), Georgien, Gibraltar (GB), Grönland (DK), Guernsey (GB), Island, Jersey (GB), Kasachstan , Kroatien, Liechtenstein, Mazedonien, Moldau (Republik), Montenegro (Republik), Norwegen, Russische Föderation, San Marino, Schweiz, Serbien (Republik), Türkei, Ukraine, Vatikanstadt, Weißrussland.

Länder Zone 3 (Welt):

Ägypten, Algerien, Bahrain, Iran, Irak, Israel, Jemen, Jordanien, Kanada, Katar, Kuwait, Libanon, Libyen, Marokko, Oman, Saudi-Arabien, Syrien Tunesien, Vereinigte Arabische Emirate.

Länder Zone 4 (Rest-Welt):

Alle Länder und Gebiete, die nicht den Zonen 1, 2 oder 3 zugeordnet sind.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie unsere telefonische Hotline +49 201-55 00 24 zu den nachfolgend angegebenen Geschäftszeiten:
Mo-Fr: 10-18 Uhr und Sa: 10-14 Uhr oder per E-Mail an service@weinzeche.de



» Lieferbedingungen drucken

» Lieferbedingungen speichern (PDF)


Um die zum Download angebotenen PDF-Dateien zu öffnen, benötigen Sie das Zusatzprogramm Adobe Acrobat Reader, welches Sie im Internet kostenfrei herunterladen können.
Die aktuelle Version des Acrobat Reader finden Sie hier.

Die Scheurebe, in manchen Regionen auch bekannt unter der Bezeichnung "Sämling 88", wurde 1916 von Georg Scheu gezüchtet. In Deutschland wird diese Rebsorte heutzutage auf circa 1400 Hektar angebaut.
Mehr erfahren >>

In aufsteigender Reihenfolge
FILTER

Ihre Filter

  1. Diesen Artikel entfernenRebsorten: Scheurebe
Erzeugnis aus
Rebsorten
  • Bauer Scheu aber Geil Scheurebe
    9,90 €
    (13,20 €/ 1l)
    Pfalz
    2017
    Emil Bauer & Söhne
    Artikel-Nr.: 14729
    9,90 €
    (13,20 €/ 1l)
    Enthält Sulfite | Preis inkl. MwSt. | zzgl. Versand
  • AUSVERKAUFT
    Hammel Liebfraumilch
    5,99 €
    (7,99 €/ 1l)
    Pfalz
    2016
    Hammel
    Artikel-Nr.: 14045
    5,99 €
    (7,99 €/ 1l)

    AUSVERKAUFT

    Enthält Sulfite | Preis inkl. MwSt. | zzgl. Versand
  • Kiefer Scheurebe Kabinett
    7,90 €
    (10,53 €/ 1l)
    Baden
    2016
    Kiefer
    Artikel-Nr.: 13615
    7,90 €
    (10,53 €/ 1l)
    Enthält Sulfite | Preis inkl. MwSt. | zzgl. Versand
  • Diehl Scheurebe Literflasche
    6,50 €
    (6,50 €/ 1l)
    Pfalz
    2016
    A. Diehl
    Artikel-Nr.: 13512
    6,50 €
    (6,50 €/ 1l)
    Enthält Sulfite | Preis inkl. MwSt. | zzgl. Versand
  • Hammel Stoff
    10,50 €
    (14,00 €/ 1l)
    Pfalz
    2014
    Hammel
    Artikel-Nr.: 13245
    10,50 €
    (14,00 €/ 1l)
    Enthält Sulfite | Preis inkl. MwSt. | zzgl. Versand

In aufsteigender Reihenfolge
Scheurebe

Ratgeber: Scheurebe

Beginnen wir die Beschreibung der Scheurebe mit einem gelungenen Zitat. Der Weinjournalist Stuart Pigott beschreibt die Scheurebe mit attributreichen Worten: „Eine gelungene Scheu ist eine Melange von Fruchtaromen, die von schwarzen Johannisbeeren bis zu gelber Grapefruit und exotischem Obst reicht. Körperreich, sehr saftig und mit lebhafter, aber nicht pointierter Säure wirkt dieser Wein wie eine Art beschleunigter Riesling.“

Künstler, Kenner und Wegweiser | Georg Scheu in Rheinhessen

Benannt wurde die Rebe nach dem Züchter Georg Scheu. Dieser züchtete im Jahr 1916 eine Kreuzung aus der Bukettraube und dem Riesling . Sein Wunsch war es, eine aromatisch-fruchtige Rebsorte zu züchten und den Wünschen des Weintrinkers damit entgegenzukommen. Auch er irrte sich bei der Kreuzung und glaubte, den Silvaner mit dem Riesling zu kreuzen - ähnlich wie es Hermann Müller-Thurgau bei der Züchtung seiner Rebsorte erging. Spätere DNA-Analysen haben jedoch bewiesen, dass dem nicht so war. Der allgemein beliebte Georg Scheu war als Freigeist bekannt. Ein kreativer Mensch, der künstlerisch aktiv war, aber auch die Tage in den Weinbergen genoss. Sein direkter Kontakt mit den Reben, den Weinhängen und die Arbeit im Weinkeller machten ihn zu einem Kenner und Spezialisten.

Deutscher und internationaler Anbau der Scheurebe

In Deutschland beträgt die Gesamtfläche für den Anbau der Scheurebe rund 1400 Hektar. An erster Stelle platziert sich Rheinland-Pfalz mit ca. 1200 Hektar und damit fast der gesamten Rebfläche - davon entfallen 770 Hektar auf Rheinhessen und 350 Hektar auf die Pfalz. Die bayerische Weinregion Franken bearbeitet 145 Hektar mit der Scheurebe. Auch das Vereinigte Königreich baut im Süden seit einigen Jahren die deutsche Rebe an: Wenn auch auf kleinen Flächen, ist der Wein hier dennoch sehr erfolgreich.

Interessant ist, dass die Scheurebe in Österreich noch immer unter dem Namen Sämling 88 angebaut wird. Es war Georg Scheu, der ihr diesen Namen gab und damit den 88. Sämling seiner Versuchsreihe meinte. Obwohl die österreichische Rebfläche nur ca. 350 Hektar beträgt, kommen aus der Südsteiermark und dem Gebiet um den Neusiedler See erstklassige edelsüße Weine. International wurden sogar die Trockenbeerenauslesen von Hafner und Kracher mehrfach prämiert.

Die Wiederentdeckung einer Traube

Mit dem neuen Bewusstsein für Wein erlebt auch die Scheurebe derzeit eine Renaissance. Mehr als 100 Jahren nach seiner Kreuzung erarbeiten Winzer neue Kreationen. Demnach gibt es heute die Scheurebe trocken ganz klassisch, feinherb und edelsüße Spätlesen für den Genuss zum Dessert oder herzhaften Käsesorten. Die edelsüßen Versionen zeichnen sich durch eine längere Lagerzeit aus. Manch Weingenießer wird erfreut sein, wenn volle Pfirsicharomen und intensive Rosendüfte dem Glas entströmen. Diese wunderbaren edelsüßen Trauben bringen bouquetbetonte Weine hervor. Von cremig gelb bis orange dominieren reife Aromen, die aus einer reifen Traube einen Spitzenwein für den Höchstgenuss machen. Die Scheurebe Traube stellt hohe Ansprüche an den Boden. Karge, trockene Böden sind eine gute Basis für die Scheurebe. Wenn es sich um einen Lössboden mit hohem Kalkgehalt handelt, umso besser. Was sie keineswegs mag, sind harte Winterfröste. Kurz bevor der Riesling gelesen wird, erreicht die Scheurebe ihre Traubenreife.

Freuen Sie sich auf Scheurebe Weine, die wir Ihnen hier in der Weinzeche präsentieren. Dazu gehört ein herrlicher Cuvée vom Weingut Hammel in der Pfalz. Dieser Weißwein ist eine aromatische Komposition aus Scheurebe, Sauvignon Blanc , Gewürztraminer und Grüner Veltliner. Mit dem "Stoff" hat das Weingut Hammel einen aromatischen Wein geschaffen, der zu fast jeder Gelegenheit die richtige Wahl ist. Seine Aromatik verdankt er dem Ausbau im Holzfass, mit viel Zeit und dem richtigen Platz im Weinkeller entwickeln sich hier vielfältige Aromen und angenehme Frische.

Anbau der Scheurebe

Scheurebe kaufen | Die Weinzeche macht´s möglich

Wenn Sie bei uns Scheurebe kaufen, dann entscheiden Sie sich gleichermaßen auch für moderne Weine. Dazu gehört auch der „Scheu aber geil“ Scheurebe von Emil Bauer & Söhne. Die Brüder Martin und Alexander Bauer gehören zu den talentierten Winzern aus Deutschland. Die Trauben des reinsortigen Scheurebe Weins wachsen an sehr alten Rebstöcken, die hohes Potenzial mitbringen. Weine vom Weingut Emil Bauer gehören zu den Topweinen und sind privat wie in der Gastronomie sehr beliebt. Entscheiden Sie sich für einen leichten Scheurebe Weißwein trocken oder kaufen Sie einen edelsüßen Scheurebe Wein, wie zum Beispiel den hervorragenden Weingut Diehl , hier in der Weinzeche! Sehen Sie sich auch unsere Auswahl an großartigen Rotweinen und Roséweinen an!

JETZT 5€ GUTSCHEIN SICHERN
Sie können sich jederzeit wieder abmelden.