×
Käuferschutz mit Geld-zurück-Garantie   |  Frei Haus ab 125 EUR
Mo - Fr: 10-18 Uhr; Sa: 10-14 Uhr | +49 (0) 201 - 55 00 24
Versandinformationen werden geladen ..

Auf rund einem Drittel der Rebflächen in Deutschland werden verschiedene Rotweine angebaut. Beliebt sind unter anderem der Dornfelder oder auch der Spätburgunder verschiedener Top-Weingüter!
Mehr erfahren >>

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

In aufsteigender Reihenfolge
FILTER
  • Anselmann Classic Dornfelder
    6,90 €
    (9,20 €/ 1l)
    Pfalz
    2018
    Anselmann
    Artikel-Nr.: 18374
    6,90 €
    (9,20 €/ 1l)
    Enthält Sulfite | Preis inkl. MwSt. | zzgl. Versand
  • Alexander Laible Alte Reben *** Spätburgunder
    15,99 €
    (21,32 €/ 1l)
    Baden
    2018
    Alexander Laible
    Artikel-Nr.: 18356
    15,99 €
    (21,32 €/ 1l)
    Enthält Sulfite | Preis inkl. MwSt. | zzgl. Versand
  • A. Diehl Rotwein Cuvée
    6,99 €
    (6,99 €/ 1l)
    Pfalz
    2019
    A. Diehl
    Artikel-Nr.: 18243
    6,99 €
    (6,99 €/ 1l)
    Enthält Sulfite | Preis inkl. MwSt. | zzgl. Versand
  • Poggio delle Faine
    11,99 €
    (15,99 €/ 1l)
    Toskana
    2014
    Poggio delle Faine
    Artikel-Nr.: 18229
    11,99 €
    (15,99 €/ 1l)
    Enthält Sulfite | Preis inkl. MwSt. | zzgl. Versand
  • Diehl Spätburgunder
    7,99 €
    (10,65 €/ 1l)
    Pfalz
    2018
    A. Diehl
    Artikel-Nr.: 18176
    7,99 €
    (10,65 €/ 1l)
    Enthält Sulfite | Preis inkl. MwSt. | zzgl. Versand
  • Kiefer Spätburgunder Feinherb
    7,50 €
    (10,00 €/ 1l)
    Baden
    2018
    Kiefer
    Artikel-Nr.: 18185
    7,50 €
    (10,00 €/ 1l)
    Enthält Sulfite | Preis inkl. MwSt. | zzgl. Versand
  • Kiefer Spätburgunder
    2,99 €
    (11,96 €/ 1l)
    Baden
    2017
    Kiefer
    Artikel-Nr.: 18184
    2,99 €
    (11,96 €/ 1l)
    Enthält Sulfite | Preis inkl. MwSt. | zzgl. Versand
  • Kiefer Herrenbuck Spätburgunder trocken
    8,99 €
    (11,99 €/ 1l)
    Baden
    2017
    Kiefer
    Artikel-Nr.: 18181
    8,99 €
    (11,99 €/ 1l)
    Enthält Sulfite | Preis inkl. MwSt. | zzgl. Versand
  • Kiefer Die Freude teilen
    6,99 €
    (9,32 €/ 1l)
    Baden
    2018
    Kiefer
    Artikel-Nr.: 18175
    6,99 €
    (9,32 €/ 1l)
    Enthält Sulfite | Preis inkl. MwSt. | zzgl. Versand
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

In aufsteigender Reihenfolge
Weinreben des deutschen Rotweins

Ratgeber: Deutsche Rotweine

Unter allen Weinsorten gehört Rotwein zu den beliebtesten Sorten. Raffinierte Aromen, zahlreiche Möglichkeiten, um verschiedene Rebsorten miteinander zu kombinieren und natürlich das faszinierende Spiel von Säure und Tannin, das den Charakter eines Rotweins zielführend mitbestimmt. Auch wenn Deutschland kein typisches Rotweinland wie Italien oder Spanien ist, sind sich die ansässigen Winzer hier des Terroirs bewusst, das gute Grundlagen für rote Rebsorten mitbringt. Und obwohl sich die klimatischen Verhältnisse denen in Chile oder Südafrika nicht ähneln, entsteht in Deutschland doch sehr guter Rotwein , die auch auf dem internationalen Markt mithalten können.

Deutschland, Region roter Rebsorten

Insgesamt werden rund 140 Rebsorten in Deutschland angebaut. Der größere Teil entfällt mit rund 64 Prozent auf die Weißweinsorten, die restlichen 36 Prozent fallen auf Rotwein. Eine noch immer stattliche Menge, deren Rebflächen sich von der Elbe und Sachsen bis zum Bodensee hinziehen. Innerhalb dieser roten Rebsorten sind es der Spätburgunder und die deutsche Züchtung vom Dornfelder, die mengenmäßig am häufigsten angebaut werden. In südlichen Regionen wie Baden oder Württemberg gibt es aufgrund günstiger klimatischer Verhältnisse Rotweinerzeuger mit langer Tradition.

Rote Rebsorten gestern und heute

Nicht nur die Tradition, sondern auch die Neuzüchtungen von Rebsorten machen den wirtschaftlichen Standort für Wein interessant. Verschiedene Institute wie das Staatliche Weinbauinstitut, Freiburg im Breisgau oder die Staatliche Lehr- und Versuchsanstalt für Wein- und Obstbau, Weinsberg arbeiten an frühreifenden Rebsorten, die auch sehr kalten Wintermonaten trotzen. Ohne Eigenschaften wie Frosthärte ist das gesunde Wachstum der Rebstöcke und Trauben kaum denkbar. So gehört die Dornfelder Traube zu den deutschen Neuzüchtungen. In der Vergangenheit waren es insbesondere Eigenschaften wie Pilzresistenz und die Resistenz gegen den Befall der Reblaus, den sich die Winzer herbeisehnten. Im Laufe vieler Jahrzehnte konnten diese Probleme gelöst werden, auch wenn die Natur auch heute Schäden anrichten kann. Während in früheren Jahrhunderten die Reblaus nicht nur französische oder italienische Jahrgänge zerstörte, sorgten die kleinen Tierchen vor allem für eine beinahe Ausrottung verschiedener Rebsorten. Das 19. Jahrhundert war einer der entscheidenden Momente für Frankreich, Deutschland und ganz Europa. Denn nachdem die Reblaus aus Amerika eingeschleppt wurde, überraschte sie erst die französischen Winzer in Südfrankreich und breitete sich ohne Widerstand aus. Um solchen großflächigen Schäden entgegenzuwirken, werden Rebsorten heute resistent gegen Schädlinge und Pilze gezüchtet.

Weitere traditionelle Hinweise auf deutsche Rotweine liefern die Rebsorten. An historischen Trauben wie Burgunder sind die Klassiker der roten Weine leicht erkennbar. Deutschland steht mit diesen Klassikern und den Neuzüchtungen roter Rebsorten auf einem qualitativ hohen Standard. Dieser Marktwert zeichnet sich auch auf internationaler Ebene aus. Aus diesem Grund sind es die Spätburgunder , die an der Spitze der Rotweinsorten stehen, gefolgt von der Portugieser Rebe, Saint Laurent, dem Schwarzriesling oder Lemberger. Zwischen ihnen haben sich jüngere Sorten wie Regent und Dornfelder durchaus etabliert und bringen sehr gute Weine hervor.

Von welchen deutschen Rotweinen sprechen wir?

Mit komplexer, und damit auch eleganter Note überzeugt das Herrenstück Pinot Noir vom Weingut Holger Koch in Baden. Wie ähnlich sich französische Rotweine und ihre deutschen Varianten sein können, zeigt dieser badische Rotwein. Mit großartigen Aromen lockt das Herrenstück Pinot Noir den Weinliebhaber zu einem Schluck. Reife Kirsche, filigrane Früchte und Kräuter werden von lebendiger Säure gebettet und mit einem mineralischen Abgang gekrönt. Selbst ein Robert Parker vom Wine Avocate beschreibt diesen Pinot Noir als einen der besten seiner Art in Deutschland. Ein vergleichbarer deutscher Rotwein, der es mit einem französischen Burgunder durchaus aufnehmen kann. Die Weinberge auf dem Weingut Holger Koch sind nicht nur mit Pinot Noir bestückt, hier wachsen ebenso Dornfelder, Früh- sowie Spätburgunder. Auf weiteren Lagen wachsen Grau- und Weißburgunder sowie Riesling .

Die Faszination Rotwein entdecken

Entdecken Sie die Faszination roter Trauben! Schon in der Antike wurde gern Rotwein getrunken. Sogar die Römer bauten im heutigen Deutschland Wein an und genossen diesen zum üppigen Mahl. Hier treffen Luxus, Lifestyle und Genuss aufeinander. Von leuchtend roten Weinen bis zu dunklen, tiefroten Tropfen spiegeln Rotweine ein entspanntes Lebensgefühl wider. Im Holzfass ausgebaut, entwickelt er seine vollen Aromen, die zum Essen oder in entspannter Runde gern gesehen sind. Moderne Gourmets kombinieren dunklen Rotwein auch gern zu dunkler Schokolade. Zum Gedeihen der Trauben ist nicht immer das mediterrane Klima notwendig. Auch die südlichen Regionen an der Mosel, Rheinhessen oder Württemberg sind mit Hanglagen und Terrassen sehr gut für den Anbau roter Rebsorten geeignet.

Burgunder, deutscher Rotwein auf steilem Pfad

Wie protzig im positiven Sinne ein deutscher Rotwein sein kann, zeigt der Laquai Lorcher Bodental-Steinberg. Ein aus der Spätburgunder Traube gewonnener Rotwein, der bereits mit einem Alkoholgehalt von 13 Prozent zeigt, was in ihm steckt. Es gibt Liebhaber, die diesen Rotwein aus dem Rheingau als den besten Rotwein bezeichnen. Nun, das mag Geschmackssache sein, Fakt ist jedoch: Es handelt sich in der Tat um einen besonders eleganten und weichen Rotwein. Der Ausbau im Eichenfass verhilft diesem Wein zu Cassisaromen mit einem Hauch von Vanille.

Deutscher Rotwein im Anbau

Geschenkidee gesucht? Deutsche Rotweine kaufen!

Wie Sie sehen, es lohnt sich, deutsche Rotweine zu kaufen. Hier in der Weinzeche finden Sie ein ansprechendes Arrangement deutscher Rotweine. Dazu zählen auch der Schick Lemberger GG, dessen Rotwein einen Ausbau von 24 Monaten im neuen Holzfass erfährt, um weitere 12 Monate in der Flasche zu reifen. Erst dann kommt er auf den Markt und verwöhnt Sie mit komplexer Note und traumhafter Aromatik. Was diesem Rotwein besonders gut steht, ist das perfekte Spiel zwischen Fruchtsäure und Tannin. Denn hier präsentiert der Lemberger einen langen Abgang, der gefällt. Lassen Sie sich von der Weinzeche verwöhnen und kaufen Sie jetzt deutschen Rotwein.