Käuferschutz mit Geld-zurück-Garantie   |  Frei Haus ab 75 EUR
VERSANDERFAHRUNG SEIT 1997   |  +49 (0) 201 - 55 00 24

 

Preise:

Alle Preise verstehen sich pro Flasche inkl. Mehrwertsteuer für eine Flaschengröße von 0,75 l, wenn nicht anders angegeben. Auf der Rechnung erfolgt ein gesonderter Ausweis der Mehrwertsteuer. Für Druckfehler bei den Preisangaben übernehmen wir keine Haftung. Da unser Sortiment eine Gültigkeitsdauer von einem Jahr hat, müssen wir uns vorbehalten, einen Preis in Ausnahmefällen anzupassen. Wir behalten uns vor, während des laufenden Jahres Preise zu ändern.

Lieferung:

Ab einem Rechnungswert von € 75,00 (beliebig sortiert, jedoch in einer Lieferung) liefern wir frachtfrei innerhalb Deutschlands. Unter diesem Rechnungswert berechnen wir eine Pauschale von € 7,90 anteilige Fracht- und Verpackungskosten. Kann bei der Empfängeradresse nicht ständig Ware entgegen genommen werden, nennen Sie uns bitte eine zweite Lieferanschrift, da wir eine zweite Anlieferung erneut in Rechnung setzen müssen. Falls auf der Produktseite nicht ausdrücklich anders vermerkt, beträgt die Lieferzeit 1-2 Werktage. Sofern Ihre Bestellung Waren umfasst, deren Verkauf Altersbeschränkungen unterliegt, stellen wir durch den Einsatz eines zuverlässigen Verfahrens unter Einbeziehung einer persönlichen Identitäts- und Altersprüfung sicher, dass der Besteller das erforderliche Mindestalter erreicht hat. Der Zusteller übergibt die Ware erst nach erfolgter Altersprüfung und nur an den Besteller persönlich. Die Frist für die Lieferung beginnt am Tag nach Vertragsschluss. Die Lieferfrist endet am darauf folgenden fünften Tag. Fällt der letzte Tag der Frist auf einen Samstag, Sonntag oder einen am Lieferort staatlich anerkannten allgemeinen Feiertag, so tritt an die Stelle eines solchen Tages der nächste Werktag. Bei Lieferverzögerungen werden wir Sie umgehend Informieren. Sollte die Ware bei Eingang Ihrer Bestellung nicht mehr vorrätig sein, werden wir Sie unverzüglich kontaktieren, um die Bestellung zu stornieren.

Lieferung ins Ausland:

Bei Lieferungen in das Nicht-EU Ausland fallen zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren an. Weitere Informationen zu Zöllen finden Sie beispielsweise unter:


Versandkostentabelle:

Flaschenanzahl

Zone 1

Zone 2

Zone 3

Zone 4

  (EU) (Europa ohne EU) (Welt) (Rest der Welt)
         
bis 5 Fl. 16,00 29,00 34,00 39,00
6er Karton 21,00 34,00 44,00 54,00
12er Karton 31,00 44,00 64,00 84,00



Länder Zone 1 (EU):

Belgien, Bulgarien, Dänemark (außer Färöer, Grönland), Estland, Finnland (außer Ålandinseln), Frankreich (außer überseeische Gebiete und Departements), Griechenland (außer Berg Athos), Großbritannien (außer Kanalinseln), Irland, Italien (außer Livigno und Campione d'Italia), Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Monaco, Niederlande (außer außereuropäische Gebiete), Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien (außer Kanarische Inseln, Ceuta + Melilla), Tschechische Republik, Ungarn, Zypern/Republik (außer Nordteil)

Länder Zone 2 (Europa ohne EU):

Alandinseln (Finnland), Andorra, Albanien, Armenien, Aserbaidschan, Berg Athos (GR), Bosnien-Herzegowina, Campione d'Italia (IT), Ceuta (E), Färöer-Inseln (DK), Georgien, Gibraltar (GB), Grönland (DK), Guernsey (GB), Island, Jersey (GB), Kanarische Inseln (E), Kasachstan , Kosovo (serbische Provinz), Kroatien, Liechtenstein, Livigno (IT), Mazedonien, Melilla (E), Moldau (Republik), Montenegro (Republik), Norwegen, Russische Föderation, San Marino, Schweiz, Serbien (Republik), Türkei, Ukraine, Vatikanstadt, Weißrussland, Zypern/Republik (Nordteil).

Länder Zone 3 (Welt):

Ägypten, Algerien, Bahrain, Iran, Irak, Israel, Jemen, Jordanien, Kanada, Katar, Kuwait, Libanon, Libyen, Marokko, Oman, Saudi-Arabien, Syrien Tunesien, Vereinigte Arabische Emirate.

Länder Zone 4 (Rest-Welt):

Alle Länder und Gebiete, die nicht den Zonen 1, 2 oder 3 zugeordnet sind.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie unsere telefonische Hotline +49 201-55 00 24 zu den nachfolgend angegebenen Geschäftszeiten:
Mo-Fr: 10-18 Uhr und Sa: 10-14 Uhr oder per E-Mail an service@weinzeche.de



» Lieferbedingungen drucken

» Lieferbedingungen speichern (PDF)


Um die zum Download angebotenen PDF-Dateien zu öffnen, benötigen Sie das Zusatzprogramm Adobe Acrobat Reader, welches Sie im Internet kostenfrei herunterladen können.
Die aktuelle Version des Acrobat Reader finden Sie hier.

Das Rhônetal - eine der ältesten und wichtigsten Weinregionen Frankreichs. Die Region verzaubert mit leichten bis sehr kraftvollen Weinen, die allesamt prestigeträchtig sind.


Mehr erfahren >>

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

In aufsteigender Reihenfolge
FILTER
Erzeugnis aus
Geschmack
  • 94
    La Ferme du Mont Vendange
    29,90 €
    (39,87 €/ 1l)
    Rhône
    2015
    La Ferme Du Mont
    Artikel-Nr.: 14332
    29,90 €
    (39,87 €/ 1l)
    Enthält Sulfite | Preis inkl. MwSt. | zzgl. Versand
  • 92
    Château Pesquié Terrasses
    9,90 €
    (13,20 €/ 1l)
    Rhône
    2015
    Château Pesquié
    Artikel-Nr.: 14330
    9,90 €
    (13,20 €/ 1l)
    Enthält Sulfite | Preis inkl. MwSt. | zzgl. Versand
  • 97
    AUSVERKAUFT
    La Ferme du Mont Capelan
    54,90 €
    (73,20 €/ 1l)
    Rhône
    2015
    La Ferme Du Mont
    Artikel-Nr.: 14313
    54,90 €
    (73,20 €/ 1l)

    AUSVERKAUFT

    Enthält Sulfite | Preis inkl. MwSt. | zzgl. Versand
  • La Ferme du Mont Le Rif Vacqueyras
    17,90 €
    (23,87 €/ 1l)
    Rhône
    2015
    La Ferme Du Mont
    Artikel-Nr.: 14312
    17,90 €
    (23,87 €/ 1l)
    Enthält Sulfite | Preis inkl. MwSt. | zzgl. Versand
  • 92
    AUSVERKAUFT
    La Ferme du Mont Jugunda Gigondas
    19,90 €
    (26,53 €/ 1l)
    Rhône
    2015
    La Ferme Du Mont
    Artikel-Nr.: 14311
    19,90 €
    (26,53 €/ 1l)

    AUSVERKAUFT

    Enthält Sulfite | Preis inkl. MwSt. | zzgl. Versand
  • 90
    La Ferme du Mont La Truffière
    10,90 €
    (14,53 €/ 1l)
    Rhône
    2016
    La Ferme Du Mont
    Artikel-Nr.: 14310
    10,90 €
    (14,53 €/ 1l)
    Enthält Sulfite | Preis inkl. MwSt. | zzgl. Versand
  • 90
    La Ferme du Mont Première Côte
    8,90 €
    (11,87 €/ 1l)
    Rhône
    2015
    La Ferme Du Mont
    Artikel-Nr.: 14314
    8,90 €
    (11,87 €/ 1l)
    Enthält Sulfite | Preis inkl. MwSt. | zzgl. Versand
  • 0,375 L Perrin Reserve
    5,90 €
    (15,73 €/ 1l)
    Rhône
    2015
    Famille Perrin
    Artikel-Nr.: 14206
    5,90 €
    (15,73 €/ 1l)
    Enthält Sulfite | Preis inkl. MwSt. | zzgl. Versand
  • 0,375 L Perrin Réserve
    5,90 €
    (15,73 €/ 1l)
    Rhône
    2016
    Famille Perrin
    Artikel-Nr.: 14205
    5,90 €
    (15,73 €/ 1l)
    Enthält Sulfite | Preis inkl. MwSt. | zzgl. Versand
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

In aufsteigender Reihenfolge
Chateau Neuf du Pape

Rhône Wein-Ratgeber

Es ist nicht das größte Weinbaugebiet, doch im Allgemeinen wird das Gebiet Côtes du Rhône als die älteste Region für den Weinbau bezeichnet. Vermutet werden die Griechen, die sich vor ca. 2.400 Jahren auf den Weg machten, um Weinreben an das schöne Rhônetal zu bringen. In der üppigen Phase der Römer wurde nachweisbar Wein in diesem Teil Frankreichs angebaut. Auf einer Fläche von rund 61.172 Hektar werden pro Jahr rund 2,51 Millionen Hektoliter Wein produziert. Eine beeindruckende Zahl, den die Bedeutung des Weinbaus in der Côtes du Rhône noch einmal in Ziffern bekräftigt. Die Weinreben wachsen inmitten eines wundervollen mediterranen Klimas des Mittelmeeres. Die Tage sind warm und sonnig, während die Nächte abkühlen und das Aroma der Trauben positiv beeinflussen.

Die Region Rhône: Von Crozes-Hermitage bis Avignon

Das Rhônetal wird in die nördliche Rhône und südliche Rhône unterteilt. Die Rebsorte Syrah wächst vorrangig im Norden und gedeiht hier prächtig. Es sind die beliebtesten Anbauflächen, die gleichzeitig dafür genutzt werden, um neben den klassischen Cuvées ebenso reinsortige Rotweine herzustellen. Aufgrund der Gegebenheiten wird das Gebiet zwischen Tain L’Hermitage und Vienne als eines der besten Terroirs der nördlichen Rhône angesehen. Ebenso bietet St. Joseph Weine mit etwas leichterem Charakter und teilweise sogar bezaubernd fruchtig. Die Crozes-Hermitage ist das Filetstück, eine nur 136 Hektar große Fläche, auf der reinsortiger Syrah wächst. Aus der in ihren Erträgen reduzierte Rebe entsteht ein kraftvoller, lagerfähiger Wein ohne überdurchschnittlichem Alkoholgehalt. Chapoutier oder J.L. Chave produzieren in außergewöhnlich guten Jahren hier legendäre Weine von Spitzenqualität. Die berühmte Stadt Avignon: Der Dachverband der französischen Weinverbände „Côtes du Rhône“ sowie „AOC de la vallée du Rhône“ haben ihren Sitz in der bezaubernden Stadt Avignon, die derzeitig den Titel „Hauptstadt der Côtes du Rhône“ trägt. 

Nördliche und südliche Rhône 

In der südlichen Rhône wachsen Reben für sehr körpervolle Rotweine. Sie werden als aromatische Cuvées abgefüllt und finden ihren Weg zum Genießer. Als Hauptrebsorte kann hier die Grenache genannt werden, ebenso die Syrah und Mourvèdre. Weiter unten der Côte Rôtie liegen die Anbauflächen für den Weißwein, bekannt als Château Grillet oder Condrieu. Die Winzer bauen in diesem Gebiet die Rebsorte Viognier an und erzeugen einen gehaltvollen Weißwein mit prägnanter Geschmacksnote. Die südliche Rhône zentralisiert mit dem Herzstück Chateauneuf du Pape den hohen Qualitätsanspruch der Region. Angebaut werden in der kleinen Gemeinde maximal 13 Rebsorten für Rotwein. Den Winzer wiederum stehen in der Vielfalt der Zusammensetzung ihrer Weine alle Optionen offen, sie dürfen ihre AOC Weine nach Geschmack und Charakter kombinieren. Daraus sind beispielsweise Weine wie der Château Rayas als sortenreiner Grenache Wein entstanden. Aber natürlich ist das Aushängeschild der Rotwein Châteauneuf Du Pape selbst. 

Einem Wein, der den Kenner mit unvergleichlicher Mixtur aus Veilchen, Vanille, Rosenblättern, Himbeere und schwarzem Pfeffer begegnet, vergibt auch ein Robert Parker eine hohe Punktzahl und zollt somit Anerkennung den kreativen Önologen im Weinkeller.  Im Vergleich zur nördlichen Rhône sind die Weine aus der südlichen Rhône schwerer, einige dieser Weine haben sogar einen Alkoholgehalt von mehr als 15 Prozent. Dies ist bedingt dem Umstand des Klimawandels zu verdanken, der mit heißen Sommermonaten die Trauben verwöhnt. Zusätzlich werden die Trauben dann überreif geerntet; das Ergebnis ist ein Chateauneuf du Pape, dem es an nichts mangelt und mit hohem Alkoholgehalt schon mal die Zunge schwer werden lässt. Manche Genießer lieben gerade diese Sorten aus dem Rhônetal, andere wiederum bevorzugen etwas leichtere Weine mit weniger Alkohol. 

Rebsorten im Rhônetal

Angebaut werden speziell für Rotweine die Rebsorten Mourvèdre, Pinot Noir, Cuvée, Grenache und wie bereits erwähnt die Syrah. Die Mourvèdre gehört zu den spätreifenden Trauben, sie liebt das Licht und die Wärme. Aus diesem Grund wird sie in erster Linie im Weinbaugebiet der südlichen Rhône eingesetzt. Rotwein aus dieser Traube hat sehr gute Alterungsfähigkeiten und bringt ein intensives, tanninreiches Aroma mit. Anteilig findet sie auch in Roséweinen Einsatz und sorgt hier für eine breite Spanne an Aromen. Die Ernte der Syrah liegt zwischen Anfang September und Anfang Oktober. Zu finden ist sie unter anderem in Côte-Rôtie und Crozes- Hermitage. Weine dieser Traube erzeugen eine tiefdunkle Farbe mit einer spürbaren Tendenz von Schwarzer Johannisbeere. Dank der Syrah entwickeln sich die Weine im Anbau zu eleganten Rotweinen, die das Potential zum Altern mitbringen.
Avignon

Weingüter im Weinbaugebiet Rhône

Domaine du Pegau

Paul und seine Tochter Laurence Feraud sind Ende der 80er Jahre einen gewagten Weg gegangen und haben gewonnen! Der Entschluss, die eigenen Weine abzufüllen anstatt die Ernte an die großen Häuser zu verkaufen war mehr als richtig. Ihr Aufstieg ist spektakulär und mit Weinen wie Pegau Cuvée Réservée Châteauneuf-du-Pape erobern Sie die internationale Weinszene. Auch hier zeigt sich, dass der biologische Weinanbau die besseren Resultate erzeugt. Besonders beachtenswert ist die Tatsache, dass Weine von der Domaine du Pegau ein hohes Alterungspotential haben. 

Château de Beaucastel 

Der Name Perrin ist in Frankreich sprichwörtlich in aller Munde. Dank einer langen Winzertradition mit exzellenten Weinen gehört die Famille Perrin zu den renommiertesten ihrer Art und führt heute Château de Beaucastel in vierter Generation. Südfrankreich ohne Perrin wäre wie Schweizer Käse ohne Löcher. Von einem der bedeutendsten Weinberge in Rhône kommt der Perrin La Gille Gigondas, der ein hervorragender Begleiter zu Fleischgerichten und Pasta ist. 

Rhône Weine gehören zu den edlen Tropfen, die wir Ihnen hier im Online Shop anbieten. Hohe Qualität bestimmen die Merkmale französischer Weine. Finden Sie heute Ihren neuen Lieblingswein für einen Abend mit Freunden. Auch dann, wenn Sie Ihren Keller mit einigen guten Flaschen füllen möchten, sollten Sie einen lagerfähigen Rhône Wein wie einen Châteauneuf Du Pape kaufen.
JETZT 5€ GUTSCHEIN SICHERN
Sie können sich jederzeit wieder abmelden.