×
Käuferschutz mit Geld-zurück-Garantie   |  Frei Haus ab 125 EUR
Mo - Fr: 10-18 Uhr; Sa: 10-14 Uhr | +49 (0) 201 - 55 00 24
Versandinformationen werden geladen ..

Zahlreiche erstklassige Weingüter in der französischen Côtes de Provence produzieren hochwertige, von Kennern geschätzte Weine.
Mehr erfahren >>

In aufsteigender Reihenfolge
FILTER
Erzeugnis aus
Geschmack
  • Bastide de La Ciselette Bandol Rot
    24,99 €
    (33,32 €/ 1l)
    Provence
    2017
    Bastide de La Ciselette
    Artikel-Nr.: 18633
    24,99 €
    (33,32 €/ 1l)
    Enthält Sulfite | Preis inkl. MwSt. | zzgl. Versand
  • Bastide de La Ciselette Rosé
    13,99 €
    (18,65 €/ 1l)
    Provence
    2019
    Bastide de La Ciselette
    Artikel-Nr.: 18592
    13,99 €
    (18,65 €/ 1l)
    Enthält Sulfite | Preis inkl. MwSt. | zzgl. Versand
  • Studio by Miraval
    11,99 €
    (15,99 €/ 1l)
    Provence
    2019
    Famille Perrin
    Artikel-Nr.: 18213
    11,99 €
    (15,99 €/ 1l)
    Enthält Sulfite | Preis inkl. MwSt. | zzgl. Versand
  • Miraval Rosé
    16,99 €
    (22,65 €/ 1l)
    Provence
    2019
    Famille Perrin
    Artikel-Nr.: 18212
    16,99 €
    (22,65 €/ 1l)
    Enthält Sulfite | Preis inkl. MwSt. | zzgl. Versand
  • 20
    %
    Ours Blanc

    statt 8,99 €

    7,20 €

    (9,60 €/ 1l)
    Provence
    2019
    Famille Perrin
    Artikel-Nr.: 18151

    statt 8,99 €

    7,20 €

    (9,60 €/ 1l)
    Enthält Sulfite | Preis inkl. MwSt. | zzgl. Versand
  • Aix Rose
    13,99 €
    (18,65 €/ 1l)
    Provence
    2019
    Maison Saint Aix
    Artikel-Nr.: 17952
    13,99 €
    (18,65 €/ 1l)
    Enthält Sulfite | Preis inkl. MwSt. | zzgl. Versand
  • Muse Miraval
    249,00 €
    (166,00 €/ 1l)
    Provence
    2018
    Miraval
    Artikel-Nr.: 17305
    249,00 €
    (166,00 €/ 1l)
    Enthält Sulfite | Preis inkl. MwSt. | zzgl. Versand
  • 20
    %
    Miraval Rosé

    statt 119,99 €

    96,50 €

    (32,17 €/ 1l)
    Provence
    2018
    Famille Perrin
    Artikel-Nr.: 16433

    statt 119,99 €

    96,50 €

    (32,17 €/ 1l)
    Enthält Sulfite | Preis inkl. MwSt. | zzgl. Versand

In aufsteigender Reihenfolge
Französische Provence

Ratgeber: Provence Wein

Provence Wein kommt natürlich aus der wunderschönen Region Côtes de Provence in Frankreich. Dieses Weinbaugebiet grenzt an die Coteaux Varois en Provence und Coteaux d’Aix-en-Provence. Auf einer beeindruckenden Gesamtfläche von 20.000 Hektar werden jährlich ca. 900 Hektoliter Wein produziert. Zusätzlich hält die Côtes de Provence den angesehenen AOC Status und beschreibt somit auch die hochwertige Qualität dieser französischen Weine. Die Vielfältigkeit der Provence Weine ergibt sich aus drei verschiedenen Bodentypen und den jeweiligen Rebsorten. Hergestellt werden demnach Roséweine, Rotweine sowie Weißwein. Den größten Anteil haben die Roséweine mit mehr als 80 Prozent der Gesamtproduktion. Mit dieser Menge erreicht die Provence sogar acht Prozent der weltweit produzierten Roséweine. Charakteristisch sind die Flaschen, in der köstliche Tropfen abgefüllt wird: Leicht bauchige oder kegelförmige Flaschen, die sich bisher auf dem Markt noch nicht durchsetzen konnten. Daher entscheiden sich viele Châteaus dennoch für die klassisch Flaschenform. Wie ansprechend schön solche Flaschen aussehen, zeigt der Miraval Rosé; eine ästhetische Erscheinung für stilvollen Weingenuss. 

Die Region Provence

Der südliche Teil Frankreichs gilt zu Recht als eine der schönsten Regionen. Die Côtes de Provence ist dem Département Bouches-du-Rhône untergeordnet. Ideal für den Weinanbau sind Hügel und Täler, große Hochebenen, die weiter entfernten Gebirgszüge und das mediterrane Klima, das vom Mittelmeer aus die Weinberge in der Nacht abkühlt. Die Côtes de Provence besteht aus verschiedenen Départments. Dazu zählen unter anderem Châteauneuf-le-Rouge, Cuges-les-Pins, Le Tholonet, Allauch, Ceyreste und Bouc-Bel-Air. In nahezu jeder Gemeinde wird Wein angebaut. Dank der Jahrhunderte alten Tradition des Weinanbaus bringen die Winzer das Know-How mit, das ein liebevoll hergestellter Wein verlangt.

Die einzelnen Appellationen der Côtes de Provence:

- Bellet, hier wird vorrangig Roséwein hergestellt
- Cassis bekannt für seinen Weißwein
- Côtes de Provence vor allem Roséwein
- Bandol mit herrliche Rotwein
- Palette mit einer interessanten Mischung aus Rot- und Weißwein sowie
- Côtes du Lubéron mit sehr gutem Weißwein und natürlich
- Coteaux d'Aix en Provence mit Roséwein und Rotwein  

Rebsorten der Côtes de Provence

Für die Herstellung von Rosé und Rotwein werden die Rebsorten Grenache, Cinsault, Mourvédr, Tibouren und Syrah verwendet. Der Anteil einer Hauptsorte darf nicht höher sein als 90 Prozent und wird mit weiteren Sorten vermischt. Als Nebensorten werden Cabernet-Sauvignon, Barbaroux, Carignan sowie Calitor genutzt. Daher wird hier im Französischen auch immer von einem Cuvée gesprochen, bei dem es sich um einen guten Qualitätswein handelt. Roséweine enthalten darüber hinaus auch weiße Rebsorten, deren Anteil jedoch nicht höher sein darf als zehn Prozent. Eine zusätzliche Regulierung besagt, dass ein Mindestanteil von 20 Prozent der Roséweine nach dem Saignée-Verfahren hergestellt werden muss. Interessant ist auch, dass die Erträge der Weingüter auf 55 Hektoliter pro Hektar beschränkt werden. Damit kommt die Côtes de Provence dem national und international hohen Qualitätsanspruch nach. Eine Ausnahme macht die Subregion Côtes de Provence Sainte-Victoire, hier sind es fünf Hektoliter pro Hektar, die mehr geerntet werden dürfen.

Rebsorten im Anbau | Französische Weinkunst

Eine solche Reduzierung macht sich im Geschmack bemerkbar. Und hier wird deutlich, warum französische Rotweine so beliebt sind. Nicht nur die Winzer, sondern insbesondere die übergeordneten Kontrollorgane verstehen ihr Handwerk und sorgen mit der Regulierung der französischen AOC-Weine für einen international anerkannten Standard. Als Beispiel sei hier die Rebsorte Syrah genannt, die zwar einerseits eine intensive Farbe mit kräftigem Aroma erzeugt, andererseits jedoch zu Übererträgen neigt, was einen charakterlosen Wein zur Folge hätte.

Weinregion Provence

Weingüter der Côtes de Provence

Das Château Miraval

Eines der renommiertesten Weingüter der Côtes de Provence ist das Château Miraval. Dieser Umstand ist nicht nur dem bekannten Hollywoodpaar Anglina Jolie und Bratt Pitt zu verdanken, sondern vielmehr gilt das feine Gespür Marc Perrin aus der traditionellen Winzerfamilie Perrin. Der Miraval Rosé gilt mit Aromen von Heidelbeere, Preiselbeere, Minze, Muscat und Bitterschokolade als Senkrechtstarter, von dem selbst Robert Parker schwärmt. Natürlich haben die Rosé- und Weißweine vom Château Miraval einen AOC Status und sind bei uns in verschiedenen Jahrgängen erhältlich.

Domaine de L´ Angueiroun | Das Château Angueiroun

Vom Château Angueiroun kommen Spitzenweine wie der „Réserve - Cuvée Virginie“. Hochkarätige Restaurants an der Mittelmeerküste statten ihre Lager mit diesem herrlichen Rosé aus. Vor fast 20 Jahren hat sich Eric Dumon hier in der Domaine de L´ Angueiroun niedergelassen, fasziniert von der traumhaften Kulisse und den idealen Bedingungen für den Weinanbau. Wein wird auf einer Fläche von ca. 36 Hektar angebaut. Das Gesamtergebnis sind rund 1500 Liter pro Jahr, davon gehen bereits 60 Prozent an den beliebten Roséwein, 10 Prozent Weißwein und 30 Prozent Rotwein. Weine mit feinem Körper, guter Struktur und Charakter sind der Stolz von Eric Dumon und seinem Château Angueiroun.
Leichte Roséweine sind die Krönung zu einem gelungenen Abendessen. Zu Käse oder Fisch sind sie ideale Begleiter. Genießen Sie französischen Lebensstil! Was könnte passender sein, als ein guter Provence Wein?Französischer Wein aus der Provence in großer Auswahl finden Sie hier bei uns in der Weinzeche!