×
Käuferschutz mit Geld-zurück-Garantie   |  Frei Haus ab 125 EUR
Mo - Fr: 10-18 Uhr; Sa: 10-14 Uhr | +49 (0) 201 - 55 00 24
Versandinformationen werden geladen ..

Im Maison Philipponnat werden Champagner hergestellt, die die Weinkenner begeistern und nach und nach bekannter werden.
Mehr erfahren >>

In aufsteigender Reihenfolge
FILTER

Ihre Filter

  1. Diesen Artikel entfernenWeingut: Philipponnat
Erzeugnis aus
Weingut
  • 96
    Philipponnat Clos des Goisses
    159,00 €
    (212,00 €/ 1l)
    Champagne
    2000
    Philipponnat
    Artikel-Nr.: 13498
    159,00 €
    (212,00 €/ 1l)
    Enthält Sulfite | Preis inkl. MwSt. | zzgl. Versand
  • Philipponnat Grand Blanc Millésime Brut
    69,90 €
    (93,20 €/ 1l)
    Champagne
    2005
    Philipponnat
    Artikel-Nr.: 11420
    69,90 €
    (93,20 €/ 1l)
    Enthält Sulfite | Preis inkl. MwSt. | zzgl. Versand

In aufsteigender Reihenfolge
Weingut

Ratgeber: Philipponnat

Die Fachwelt ist begeistert vom kleinen Champagnerhaus, dem Maison Philipponnat. Schon wird von einem Star in der Welt des Champagners gesprochen. Denn Geschmack und Struktur der hier erzeugten Weine beeindrucken selbst Kritiker wie Antonio Galloni vom Wine Advocate. Obwohl seiner außergewöhnlichen Qualität ist das Weinhaus Philipponnat eher wenig bekannt, doch gewinnt in Fachkreisen immer mehr an Bedeutung. So kennen die Gourmets und Kritiker die Entwicklung und Präzision, den dieser Champagner in den letzten Jahren erfahren hat.

Mit einem Blick auf die gesamte Geschichte dieses Champagnerhauses wird deutlich, dass man hier mit teilweise kleinen, aber signifikanten Schritten arbeitet. Können, Leidenschaft, Tradition und Moderne verschmelzen zu einer untrennbaren Einheit zusammen und besiegeln dieses harmonische Quadrat zu einem exzellenten Qualitätsprodukt.

Die Geschichte des Weingut Philipponnat lässt sich in zwei große Abschnitte teilen. Das Jahr 1522 beschreibt den Beginn des renommierten Hauses in der Champagne , der moderne Teil dieser Historie ist im Jahr 1910 zu finden. Denn hier beginnt die Produktion des heute so beliebten Champagner in Spitzenqualität. Die Winzerfamilie Philipponnat beliefert seinerzeit sogar den Hof von König Louis XIV. 25 Jahre später ist es die Einzellage Clos de Goisses, die dem Haus zu endgültigem Ruhm verhilft. Ein weiterer Meilenstein wird 1997 gelegt. Mit der Fusionierung der Boizel Chanoine Champagne Gruppe ist der Erfolgsweg des Hauses Philipponnat nicht mehr aufzuhalten, denn nun wird die Premium-Champagner-Stufe endgültig erreicht. Nach dieser Kooperation wird die Kelleranlage vollständig erneuert, was dem kleinen Weinhaus mit 20 Hektar weiteren Ruhm beschert.

Einzellage Clos des Goisses

Ein Prestigeobjekt für Philipponnat ist die 1935 erworbene Einzellage „Clos des Goisses“ in Mareuil-sur-Ay. Bereits die Gemeinde verfügt über eine exzellente Premier Cru Klassifizierung, somit hat das Champagnerhaus mit weiteren 5,5 Hektar eine Perle für den Anbau von Pinot Noir und Chardonnay . Die Reifezeit eines Le Clos des Goisses beträgt zwischen acht bis zehn Jahren und es werden nur jene Jahrgänge produziert, die optimale Bedingungen für einen herausragenden Champagner liefern. Es verwundert also nicht, wenn Robert Parker den Clos des Goisses 2002 mit 96 Punkten bewertete. Mit der Gesamtfläche können dann rund 20.000 Flaschen Champagner produziert werden.

Die Weinberge von Philipponnat liegen in Mutigny, Avenay Val d’Or, Aÿ und Mareuil-sur-Aÿ. In der Funktion als Präsident leitet Charles Philipponnat die Produktion der insgesamt 600.000 Flaschen pro Jahr.

Aus dem Herzen der Champagne

Besonders beliebt ist der Champagner Philipponnat Royale Réserve Brut. Als zartperlender Cuvée besteht er aus 65% Pinot Noir, 30% Chardonnay und einem Anteil von 5% Pinot Meunier. Dieser Champagner verdient nicht nur wegen der exzellenten Lagen Aufmerksamkeit. Auch die Reifezeit von rund drei Jahren liegt mit 15 Monaten über dem vorgeschriebenen gesetzlichen Minimum. Daher verdient das Gut in der Champagne durchaus den Namen Philipponnat Royale. Dieser Philipponnat Champagner wird gern als puristisch beschrieben. Eine moderne Auffassung von mineralischer Frische, der mit Rasse und Geschmeidigkeit begeistert. Das abschließende Highlight: Auf dem rückseitigen Etikett ist das Dégorgement-Datum vermerkt.

Philipponnat Jahrgangsweine

Der 1522 Vintage Rosé Premier Cru gehört zu den Jahrgangsweinen aus dem Hause Philipponnat. Verwendet werden für diesen edlen Champagner nur die Premier Cru und Grand Lagen. Es reifen 55% Pinot Noir Trauben aus Ay heran, 40% Chardonnay aus Cramant und Mesnil-sur-Oger sowie weitere 5% stiller Pinot Noir aus Mareuil sur Ay. Dieser Champagner hat eine Reifezeit von wenigstens fünf Jahren. Der 1522 Vintage Grund Cru wiederum wächst auf den Grand Cru Lagen heran. Für ihn werden 60% Pinot Noir Trauben aus Ay sowie 40% Chardonnay aus Cramant und Mesnil-sur-Oger verwendet. Auch dieser Champagner hat eine Reifezeit von mindestens fünf Jahren. Der Grand Blanc stammt von der Einzellage Clos de Goisses, aus Montagne de Reims und anteilig aus Côte des Blancs. Für diesen Gran Blanc wird ausschließlich die Chardonnay Traube verwendet.

Champagner vom Weingut

Weitere Besonderheiten

Als erstes Champagnerhaus begann Philipponnat damit, seine Flaschen mit der exakten Zusammensetzung der Rebsorten, dem Jahrgang und dem Datum der Degorgierung zu markieren. Auch das kleine Wappen im Schachbrettmuster stammt noch aus der Gründungszeit im 16. Jahrhunderts.

Sie möchten Philipponnat Champagner kaufen? Lernen Sie französische Raritäten hier bei uns in der Weinzeche kennen. Wir bieten Ihnen Jahrgangschampagner und hochwertige Weine an, die sich hervorragend für besondere Feierlichkeiten eignen. Warten Sie nicht länger, um Philipponnat Champagner zu kaufen, die Mengen sind begrenzt.