Käuferschutz mit Geld-zurück-Garantie   |  Frei Haus ab 75 EUR
VERSANDERFAHRUNG SEIT 1997   |  +49 (0) 201 - 55 00 24

 

Preise:

Alle Preise verstehen sich pro Flasche inkl. Mehrwertsteuer für eine Flaschengröße von 0,75 l, wenn nicht anders angegeben. Auf der Rechnung erfolgt ein gesonderter Ausweis der Mehrwertsteuer. Für Druckfehler bei den Preisangaben übernehmen wir keine Haftung. Da unser Sortiment eine Gültigkeitsdauer von einem Jahr hat, müssen wir uns vorbehalten, einen Preis in Ausnahmefällen anzupassen. Wir behalten uns vor, während des laufenden Jahres Preise zu ändern.

Lieferung:

Ab einem Rechnungswert von € 75,00 (beliebig sortiert, jedoch in einer Lieferung) liefern wir frachtfrei innerhalb Deutschlands. Unter diesem Rechnungswert berechnen wir eine Pauschale von € 7,90 anteilige Fracht- und Verpackungskosten. Kann bei der Empfängeradresse nicht ständig Ware entgegen genommen werden, nennen Sie uns bitte eine zweite Lieferanschrift, da wir eine zweite Anlieferung erneut in Rechnung setzen müssen. Falls auf der Produktseite nicht ausdrücklich anders vermerkt, beträgt die Lieferzeit 1-2 Werktage. Sofern Ihre Bestellung Waren umfasst, deren Verkauf Altersbeschränkungen unterliegt, stellen wir durch den Einsatz eines zuverlässigen Verfahrens unter Einbeziehung einer persönlichen Identitäts- und Altersprüfung sicher, dass der Besteller das erforderliche Mindestalter erreicht hat. Der Zusteller übergibt die Ware erst nach erfolgter Altersprüfung und nur an den Besteller persönlich. Die Frist für die Lieferung beginnt am Tag nach Vertragsschluss. Die Lieferfrist endet am darauf folgenden fünften Tag. Fällt der letzte Tag der Frist auf einen Samstag, Sonntag oder einen am Lieferort staatlich anerkannten allgemeinen Feiertag, so tritt an die Stelle eines solchen Tages der nächste Werktag. Bei Lieferverzögerungen werden wir Sie umgehend Informieren. Sollte die Ware bei Eingang Ihrer Bestellung nicht mehr vorrätig sein, werden wir Sie unverzüglich kontaktieren, um die Bestellung zu stornieren.

Lieferung ins Ausland:

Bei Lieferungen in das Nicht-EU Ausland fallen zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren an. Weitere Informationen zu Zöllen finden Sie beispielsweise unter:


Versandkostentabelle:

Flaschenanzahl

Zone 1

Zone 2

Zone 3

Zone 4

  (EU) (Europa ohne EU) (Welt) (Rest der Welt)
         
bis 5 Fl. 16,00 29,00 34,00 39,00
6er Karton 21,00 34,00 44,00 54,00
12er Karton 31,00 44,00 64,00 84,00



Länder Zone 1 (EU):

Belgien, Bulgarien, Dänemark (außer Färöer, Grönland), Estland, Finnland (außer Ålandinseln), Frankreich (außer überseeische Gebiete und Departements), Griechenland (außer Berg Athos), Großbritannien (außer Kanalinseln), Irland, Italien (außer Livigno und Campione d'Italia), Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Monaco, Niederlande (außer außereuropäische Gebiete), Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien (außer Kanarische Inseln, Ceuta + Melilla), Tschechische Republik, Ungarn, Zypern/Republik (außer Nordteil)

Länder Zone 2 (Europa ohne EU):

Alandinseln (Finnland), Andorra, Albanien, Armenien, Aserbaidschan, Bosnien-Herzegowina, Färöer-Inseln (DK), Georgien, Gibraltar (GB), Grönland (DK), Guernsey (GB), Island, Jersey (GB), Kasachstan , Kroatien, Liechtenstein, Mazedonien, Moldau (Republik), Montenegro (Republik), Norwegen, Russische Föderation, San Marino, Schweiz, Serbien (Republik), Türkei, Ukraine, Vatikanstadt, Weißrussland.

Länder Zone 3 (Welt):

Ägypten, Algerien, Bahrain, Iran, Irak, Israel, Jemen, Jordanien, Kanada, Katar, Kuwait, Libanon, Libyen, Marokko, Oman, Saudi-Arabien, Syrien Tunesien, Vereinigte Arabische Emirate.

Länder Zone 4 (Rest-Welt):

Alle Länder und Gebiete, die nicht den Zonen 1, 2 oder 3 zugeordnet sind.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie unsere telefonische Hotline +49 201-55 00 24 zu den nachfolgend angegebenen Geschäftszeiten:
Mo-Fr: 10-18 Uhr und Sa: 10-14 Uhr oder per E-Mail an service@weinzeche.de



» Lieferbedingungen drucken

» Lieferbedingungen speichern (PDF)


Um die zum Download angebotenen PDF-Dateien zu öffnen, benötigen Sie das Zusatzprogramm Adobe Acrobat Reader, welches Sie im Internet kostenfrei herunterladen können.
Die aktuelle Version des Acrobat Reader finden Sie hier.

Die Rebsorte Müller-Thurgau, auch unter der Bezeichnung "Rivaner" bekannt, ist eine Kreuzung aus Madeleine Royal und Riesling. Mehr als die Hälfte der Anbauflächen des Müller-Thurgau findet sich in Deutschland.
Mehr erfahren >>

In aufsteigender Reihenfolge
FILTER

Ihre Filter

  1. Diesen Artikel entfernenRebsorten: Müller-Thurgau
Erzeugnis aus
Region
Rebsorten
  • AUSVERKAUFT
    Hammel Liebfraumilch
    5,99 €
    (7,99 €/ 1l)
    Pfalz
    2016
    Hammel
    Artikel-Nr.: 14045
    5,99 €
    (7,99 €/ 1l)

    AUSVERKAUFT

    Enthält Sulfite | Preis inkl. MwSt. | zzgl. Versand
  • Wageck Heroine
    8,90 €
    (11,87 €/ 1l)
    Pfalz
    2016
    Wageck
    Artikel-Nr.: 14003
    8,90 €
    (11,87 €/ 1l)
    Enthält Sulfite | Preis inkl. MwSt. | zzgl. Versand
  • Bauer Secco weiss
    7,50 €
    (10,00 €/ 1l)
    Pfalz
    Emil Bauer & Söhne
    Artikel-Nr.: 11979
    7,50 €
    (10,00 €/ 1l)
    Enthält Sulfite | Preis inkl. MwSt. | zzgl. Versand

In aufsteigender Reihenfolge
Anbau des Müller-Thurgau

Ratgeber: Müller-Thurgau

Jedem Weinkenner ist er ein Begriff: Der Müller-Thurgau. Die weiße Rebsorte wird als erfolgreichste Rebenzüchtung der Welt gehandelt. Seit ihrer Entstehung im Jahr 1882 hat sie eine Erfolgsstory entwickelt und ist heute der beliebteste Weißwein . Was auf den Weinhängen beginnt, endet in der Flasche mit einem süffigen Geschmack, gepaart mit zarten fruchtigen Noten, einem Hauch von Marille und auch Muskat. Ein Weißwein, dem sich der Weinliebhaber kaum entziehen kann. Müller-Thurgau ist eine Kreuzung aus der nicht mehr vorhandenen Madeleine Royale und dem Riesling.

Deutschland ist Müller-Thurgau Land!

Welche Bedeutung die Müller-Thurgau auf dem internationalen Weinmarkt hat, zeigt die Anbaufläche von etwa 23.000 Hektar. Beeindruckend ist hierbei vor allem die Tatsache, dass allein in Deutschland 13.000 Hektar mit Müller-Thurgau bepflanzt sind. Weitere Länder, die sich für den Müller-Thurgau Anbau entschieden haben, sind Ungarn, die Slowakei, die Schweiz, Österreich und natürlich Südtirol in Italien. Generell ist der weltweite Anbau jedoch rückläufig.

Müller-Thurgau-Reben finden Sie in nahezu allen deutschen Weinbaugebieten. Die Classic-Rebsorte Müller-Thurgau gedeiht sogar in 7 von 14 deutschen Weinregionen. Prozentual liegt Rheinhessen mit rund 4300 Hektar Rebfläche ganz vorn. Darauf folgen die Weinländer Baden und die Pfalz mit 2600 und 2200 Hektar. Für den allseits bekannten Frankenwein werden 1700 Hektar an Müller-Thurgau-Reben angebaut. Selbst an der Mosel sind es weitere 1100 Hektar, auf denen Müller-Thurgau wächst. Mit dieser riesigen Anbaufläche nimmt diese weiße Rebsorte allein 13 Prozent an der Gesamtfläche im deutschen Weinbau ein. Nicht zuletzt sind es sicherlich auch die relativ geringen Ansprüche, die den Erfolgsweg des Rivaners, wie der Müller-Thurgau auch genannt wird, pflastern.

Ein Weißwein mit Geschichte

Die Entstehungsgeschichte amüsiert ein wenig. Als ein gewisser Hermann Müller aus dem Thurgau in der Schweiz 1882 zwei Rebsorten miteinander kreuzte, glaubte er, es handele sich hier um die Kreuzung Silvaner und Riesling . Der an der königlichen Lehranstalt für Obst-, Wein- und Gartenanbau arbeitende Professor kultivierte 150 Sämlinge dieser neuen Kreuzung und entschied später, dass Nr. 68 als der kräftigste weiter vermehrt werden sollte. 1913 kam diese Kultivierung dann als Rivaner (aus Riesling und Silvaner) nach Deutschland zurück. Eine Gen-Untersuchung 100 Jahre später ergab aber, dass es sich um eine Kreuzung von Madeleine Royal und Riesling handelte! Um die fälschliche Namensgebung zu korrigieren, wurde der neue Wein nach Hermann Müller benannt, der Name Rivaner ist dennoch erhalten geblieben aber weniger gebräuchlich.

Müller-Thurgau - Wein mit Charakter

Seine Ansprüche an die Bodenbeschaffenheit sind vergleichsweise gering. Fundamental wichtig sind jedoch tiefgründige Böden und eine ausreichende Wasserversorgung. Phasen längerer Trockenheit sind nicht günstig, daher ist die Auswahl an das Terroir schon im ersten Schritt besonders wichtig. Bei schwacher Holzreife entwickelt die Müller-Thurgau Traube eine Frostempfindlichkeit, sodass Schäden schon bei -15 °C entstehen können. Qualitätssteigernd hat sich die eingeführte Erntebeschränkung in den 80er Jahren abgezeichnet. Hier sind die deutschen Winzer den internationalen Empfehlungen gefolgt, die bereits mit intensiverem Geschmack ihre Kunden überzeugen konnten. Seither zeigt die Müller-Thurgau-Rebe ihr wahres Gesicht, das ein immenses Qualitätspotenzial in sich birgt.

Geschmack und Ausbau

Aus der Müller-Thurgau Traube entwickeln sich süffige Weine mit harmonischer Struktur. Leicht zugänglich präsentieren sich dezente Geschmacksnoten und Aromen. In der Farbe erscheint er in einem Blassgelb bis hin zu hellem Gelb. In der Regel handelt es sich um einen trockenen Weißwein. Weingüter wie Josef Ambs entscheiden sich für einen Müller-Thurgau halbtrocken. Hier profilieren sich muskatene Aromen in Verbindung mit exotischen Noten. Die Mineralität gibt diesem Wein seine knackige Frische. Alles in allem gehören Müller-Thurgau Weine zu den unkomplizierten Weinen, die zu vielen Gerichten passen.

Rebe des Müller-Thurgau

Einen Müller-Thurgau richtig lagern

Charakteristisch für einen Weißwein, sollte auch die Lagerfähigkeit von drei Jahren beim Müller-Thurgau nicht überschritten werden. Bei längerer Lagerzeit gehen die feinen Aromen verloren. Anders sieht es bei der Spätlese und edelsüßem Wein aus. Sie können theoretisch länger liegen, doch meist können Weinliebhaber keine drei Jahre warten, um einen edlen Müller-Thurgau zu genießen.

Heute einen Müller-Thurgau Wein kaufen

Wir haben Ihnen in der Weinzeche ein interessantes Sortiment an Müller-Thurgau Weinen zusammengestellt, darunter auch der Müller-Thurgau vom Weingut Emil Bauer. Einer dieser deutschen Weißweine ist der "Heroine" vom Weingut Wageck. Hier wurde ein Cuvée aus Müller-Thurgau, Weissburgunder und Silvaner kreiert, der zu den Top-Weinen zählt. Finesse und ausgeprägte Fruchtaromen verwöhnen Ihren Gaumen. Kaufen Sie ausgewählte Müller-Thurgau Weine ganz nach Ihrer Fasson und entdecken Sie auch unsere große Auswahl an Rotwein und Rosé !

JETZT 5€ GUTSCHEIN SICHERN
Sie können sich jederzeit wieder abmelden.