Käuferschutz mit Geld-zurück-Garantie   |  Frei Haus ab 75 EUR
VERSANDERFAHRUNG SEIT 1997   |  +49 (0) 201 - 55 00 24

 

Preise:

Alle Preise verstehen sich pro Flasche inkl. Mehrwertsteuer für eine Flaschengröße von 0,75 l, wenn nicht anders angegeben. Auf der Rechnung erfolgt ein gesonderter Ausweis der Mehrwertsteuer. Für Druckfehler bei den Preisangaben übernehmen wir keine Haftung. Da unser Sortiment eine Gültigkeitsdauer von einem Jahr hat, müssen wir uns vorbehalten, einen Preis in Ausnahmefällen anzupassen. Wir behalten uns vor, während des laufenden Jahres Preise zu ändern.

Lieferung:

Ab einem Rechnungswert von € 75,00 (beliebig sortiert, jedoch in einer Lieferung) liefern wir frachtfrei innerhalb Deutschlands. Unter diesem Rechnungswert berechnen wir eine Pauschale von € 7,90 anteilige Fracht- und Verpackungskosten. Kann bei der Empfängeradresse nicht ständig Ware entgegen genommen werden, nennen Sie uns bitte eine zweite Lieferanschrift, da wir eine zweite Anlieferung erneut in Rechnung setzen müssen. Falls auf der Produktseite nicht ausdrücklich anders vermerkt, beträgt die Lieferzeit 1-2 Werktage. Sofern Ihre Bestellung Waren umfasst, deren Verkauf Altersbeschränkungen unterliegt, stellen wir durch den Einsatz eines zuverlässigen Verfahrens unter Einbeziehung einer persönlichen Identitäts- und Altersprüfung sicher, dass der Besteller das erforderliche Mindestalter erreicht hat. Der Zusteller übergibt die Ware erst nach erfolgter Altersprüfung und nur an den Besteller persönlich. Die Frist für die Lieferung beginnt am Tag nach Vertragsschluss. Die Lieferfrist endet am darauf folgenden fünften Tag. Fällt der letzte Tag der Frist auf einen Samstag, Sonntag oder einen am Lieferort staatlich anerkannten allgemeinen Feiertag, so tritt an die Stelle eines solchen Tages der nächste Werktag. Bei Lieferverzögerungen werden wir Sie umgehend Informieren. Sollte die Ware bei Eingang Ihrer Bestellung nicht mehr vorrätig sein, werden wir Sie unverzüglich kontaktieren, um die Bestellung zu stornieren.

Lieferung ins Ausland:

Bei Lieferungen in das Nicht-EU Ausland fallen zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren an. Weitere Informationen zu Zöllen finden Sie beispielsweise unter:


Versandkostentabelle:

Flaschenanzahl

Zone 1

Zone 2

Zone 3

Zone 4

  (EU) (Europa ohne EU) (Welt) (Rest der Welt)
         
bis 5 Fl. 16,00 29,00 34,00 39,00
6er Karton 21,00 34,00 44,00 54,00
12er Karton 31,00 44,00 64,00 84,00



Länder Zone 1 (EU):

Belgien, Bulgarien, Dänemark (außer Färöer, Grönland), Estland, Finnland (außer Ålandinseln), Frankreich (außer überseeische Gebiete und Departements), Griechenland (außer Berg Athos), Großbritannien (außer Kanalinseln), Irland, Italien (außer Livigno und Campione d'Italia), Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Monaco, Niederlande (außer außereuropäische Gebiete), Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien (außer Kanarische Inseln, Ceuta + Melilla), Tschechische Republik, Ungarn, Zypern/Republik (außer Nordteil)

Länder Zone 2 (Europa ohne EU):

Alandinseln (Finnland), Andorra, Albanien, Armenien, Aserbaidschan, Bosnien-Herzegowina, Färöer-Inseln (DK), Georgien, Gibraltar (GB), Grönland (DK), Guernsey (GB), Island, Jersey (GB), Kasachstan , Kroatien, Liechtenstein, Mazedonien, Moldau (Republik), Montenegro (Republik), Norwegen, Russische Föderation, San Marino, Schweiz, Serbien (Republik), Türkei, Ukraine, Vatikanstadt, Weißrussland.

Länder Zone 3 (Welt):

Ägypten, Algerien, Bahrain, Iran, Irak, Israel, Jemen, Jordanien, Kanada, Katar, Kuwait, Libanon, Libyen, Marokko, Oman, Saudi-Arabien, Syrien Tunesien, Vereinigte Arabische Emirate.

Länder Zone 4 (Rest-Welt):

Alle Länder und Gebiete, die nicht den Zonen 1, 2 oder 3 zugeordnet sind.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie unsere telefonische Hotline +49 201-55 00 24 zu den nachfolgend angegebenen Geschäftszeiten:
Mo-Fr: 10-18 Uhr und Sa: 10-14 Uhr oder per E-Mail an service@weinzeche.de



» Lieferbedingungen drucken

» Lieferbedingungen speichern (PDF)


Um die zum Download angebotenen PDF-Dateien zu öffnen, benötigen Sie das Zusatzprogramm Adobe Acrobat Reader, welches Sie im Internet kostenfrei herunterladen können.
Die aktuelle Version des Acrobat Reader finden Sie hier.

Eine der bekanntesten deutschen Weinregionen ist die Region an der Mosel. Dort werden auf exklusiven Weingütern die besten Weine Deutschlands hergestellt."
Mehr erfahren >>

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

In aufsteigender Reihenfolge
FILTER
Erzeugnis aus
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

In aufsteigender Reihenfolge
Weinanbau an der Mosel

Ratgeber: Mosel Wein

Die Region an der Mosel gehört zu den bekanntesten Weinregionen in Deutschland. Das ist nicht verwunderlich, beinhaltet sie doch auch einen der ältesten Weinorte: Neumagen. Es sind viele große Attribute, die für Moselwein in Frage kommen. Neben dem ältesten Weinort ist die Mosel Region auch eine der größten Weinregionen und das sogar weltweit! Auf einer Fläche von mehr als 5300 Hektar befindet sich in Deutschland die größte Anbaufläche der Riesling Traube. Ebenso liegt hier, und nicht etwa in Chile oder Kalifornien, der steilste Weinberg, den Sie weltweit finden. Es handelt sich um den Bremmer Calmont, der mit 65 Grad sogar die steilen Hänge in Südtirol überholt.

Die Weinbauregion Mosel | Historisches Land und guter Wein

Typischer Boden für die Weinregion ist Schiefer und Muschelkalk. Diese Bodenarten verleihen diesen deutschen Weinen ihren mineralischen Charakter. Im Allgemeinen wird bei den Schieferböden auch von der Mittel- und Untermosel, Ruwer und Saar gesprochen. Mit der Obermosel ist das Gebiet gemeint, indem Muschelkalk vorherrscht. Aus diesem Grund wurde bereits 1909 das Gebiet als „Mosel-Saar-Ruver“ gegründet. Eine weitere Änderung, die die Gegenwart betrifft, findet sich auf den heutigen Weinflaschen dieser Region. Denn ab 2007 wird das Etikett nur noch mit dem Begriff „Mosel“ beschriftet.

Kommen Sie auf den Geschmack! Moselwein hat Tradition

Es wäre oberflächlich zu sagen, die Weinbauregion Mosel bringt nur Spitzenweine hervor. Denn Weine, die hier ausgebaut werden, sind so einzigartig, dass diese Spitzenqualitäten sogar auf Auktionen versteigert werden. Historische Vereine wie der „Bernkasteler Ring e.V.“ organisieren Weinversteigerungen, bei denen Flaschenpreise von bis zu einigen hundert Euro erzielt werden. Von diesen edlen Tropfen sind nur sehr wenige überhaupt auf dem Markt. Umso größer ist die Vielfalt der Qualitätsweine von der Mosel. Angeboten werden fruchtige Weine, häufig mit niedrigerem Alkoholgehalt, ebenso liebliche Weine und natürlich auch trockener bis halbtrockener Weißwein. Als Wein- und Sektliebhaber finden Sie zwischen dem riesigen Angebot an Moselweinen auch Ihren neuen Favoriten.

Weinlagen und Rebsorten im Mosel Gebiet

Die Mosel Weinregion wird in sechs Bereiche und 20 Großlagen unterteilt. In diesen Großlagen befinden sich wiederum 418 Einzellagen, die von rund 5200 Winzern bewirtschaftet werden. Beeindruckende 850.000 Hektoliter Wein werden in Flaschen abgefüllt und, der Kenner ahnt es bereits, der Löwenanteil fällt auf Weißwein . Nur ca. 70.000 Hektoliter Rotwein kommen aus dem Moselgebiet. Schauen wir genauer, welche Rebsorten an der Mosel angebaut werden. Diese Zahlen haben dynamischen Charakter und können innerhalb einiger Jahre etwas variieren. Keine Frage, Riesling ist die meist angebaute Rebsorte. Sie beansprucht etwa eine Fläche von 5.300 Hektar und nimmt damit 60 Prozent ein. Ihr folgt die Rebsorte Müller-Thurgau mit einer Fläche von rund 1.200 Hektar. Mit 546 Hektar folgt Elbling und mit 376 Hektar die Kerner Traube. Damit nimmt die Top 4 an der Mosel nur weiße Rebsorten ein. Platz 5 und 6 teilen sich die roten Rebsorten Spätburgunder und Dornfelder mit 352 und 332 Hektar. Als letzte Rebsorte in diesem Ranking, die im dreistelligen Hektar-Bereich liegt, ist der Weißburgunder mit 235 Hektar. Ihm folgen Bacchus, Grauburgunder, die rote Traube Regent, dann wieder weiße Trauben wie Chardonnay und Reichensteiner. Interessant ist, dass Sauvignon Blanc und Gewürztraminer auf einer Kleinstfläche von fünf Hektar angebaut werden. Rebsorten, die in Frankreich oder Südtirol wiederum ihre Spitzenplätze haben. Doch genau an solchen Zahlen wird deutlich, in welcher engen Verbindung Klima, Boden und die Rebsorte selbst stehen. Alle drei Komponenten müssen passen, und während sich die Riesling Traube hier an der Mosel am wohlsten fühlt, ist es der Gewürztraminer in Südtirol. So entfalten Weiß- und Rotweine ihren regionalen Charakter und begeistern Weinliebhaber aus aller Welt.

Das bietet die Weinbauregion Mosel: Weingüter der Extraklasse

Wein und Sekt von Van Volxem sind edel und präzise verarbeitete Riesling Trauben in geschmacklicher Perfektion. Die Auszeichnungen sprechen für sich. Von Gault Millau wurde Van Volxem zur „Entdeckung des Jahres 2002 in Deutschland“ gewählt. Vom "Feinschmecker"-Magazin wurde das Weingut an der Mosel für seine außergewöhnlich komplexen Rieslinge geehrt. Vom Eichelmann gab es 2010 viereinhalb der fünf möglichen Sterne. Der Weinführer "Wein-Plus" vergab sogar fünf Sterne. Und nicht zuletzt meldete sich auch Falstaff: Vom österreichischen Gourmetführer wurde Roman Niewodniczanski im Jahr 2012 zum Winzer des Jahres gekürt. Probieren Sie die trockenen bis feinherben Weine wie Weißburgunder von Van Volxem oder lassen Sie sich vom Sekt „1900“ Riesling Brut kulinarisch verführen.

Mosel Wein

Geliebte Klassiker: Willi Schäfer

Schon Flasche und Etiketten verraten es: Auf dem Weingut Willi Schäfer wird noch ganz traditionell gearbeitet. Gut so! Denn mit diesen Weißweinen finden Sie den klassischen Mosel-Riesling in all seiner Schönheit. Es sind nur vier Hektar, die die Familie bewirtschaftet. Doch ihre Arbeit erledigen sie mit Liebe und Passion zum Wein. Wer den typischen knackigen Moselwein sucht, ist mit dem Graacher Domprobst bestens beraten. Fruchtsüße in Verbindung mit sportlicher Säure und knackiger Mineralität!

Moselweine kaufen | Für Liebhaber deutscher Weine

Ein sehr gutes Beispiel für einen Riesling Spätlese ist der Kestener Herrenberg von Paulinshof. Eine trockene Spätlese mit brillantem Charakter und goldgelber Farbe. Lassen Sie sich weiterhin von unseren Moselweinen inspirieren. Von Trier bis Koblenz erheben sich entlang der Mosel wunderschöne Weinberge. Die Resultate der Winzer finden Sie in unserer ganz eigenen Kategorie der Moselweine. Wir bieten Ihnen in der Weinzeche erstklassige Weine von Grand Cru Lagen Wiltinger Scharzhofberg, Saar bis zu den VDP Lagen an der Mosel. Freuen Sie sich auf deutsche Weißweine auf Spitzenniveau und kaufen Sie Ihren Mosel Wein hier in der Weinzeche.

JETZT 5€ GUTSCHEIN SICHERN
Sie können sich jederzeit wieder abmelden.