Käuferschutz mit Geld-zurück-Garantie   |  Frei Haus ab 75 EUR
VERSANDERFAHRUNG SEIT 1997   |  +49 (0) 201 - 55 00 24

 

Preise:

Alle Preise verstehen sich pro Flasche inkl. Mehrwertsteuer für eine Flaschengröße von 0,75 l, wenn nicht anders angegeben. Auf der Rechnung erfolgt ein gesonderter Ausweis der Mehrwertsteuer. Für Druckfehler bei den Preisangaben übernehmen wir keine Haftung. Da unser Sortiment eine Gültigkeitsdauer von einem Jahr hat, müssen wir uns vorbehalten, einen Preis in Ausnahmefällen anzupassen. Wir behalten uns vor, während des laufenden Jahres Preise zu ändern.

Lieferung:

Ab einem Rechnungswert von € 75,00 (beliebig sortiert, jedoch in einer Lieferung) liefern wir frachtfrei innerhalb Deutschlands. Unter diesem Rechnungswert berechnen wir eine Pauschale von € 7,90 anteilige Fracht- und Verpackungskosten. Kann bei der Empfängeradresse nicht ständig Ware entgegen genommen werden, nennen Sie uns bitte eine zweite Lieferanschrift, da wir eine zweite Anlieferung erneut in Rechnung setzen müssen. Falls auf der Produktseite nicht ausdrücklich anders vermerkt, beträgt die Lieferzeit 1-2 Werktage. Sofern Ihre Bestellung Waren umfasst, deren Verkauf Altersbeschränkungen unterliegt, stellen wir durch den Einsatz eines zuverlässigen Verfahrens unter Einbeziehung einer persönlichen Identitäts- und Altersprüfung sicher, dass der Besteller das erforderliche Mindestalter erreicht hat. Der Zusteller übergibt die Ware erst nach erfolgter Altersprüfung und nur an den Besteller persönlich. Die Frist für die Lieferung beginnt am Tag nach Vertragsschluss. Die Lieferfrist endet am darauf folgenden fünften Tag. Fällt der letzte Tag der Frist auf einen Samstag, Sonntag oder einen am Lieferort staatlich anerkannten allgemeinen Feiertag, so tritt an die Stelle eines solchen Tages der nächste Werktag. Bei Lieferverzögerungen werden wir Sie umgehend Informieren. Sollte die Ware bei Eingang Ihrer Bestellung nicht mehr vorrätig sein, werden wir Sie unverzüglich kontaktieren, um die Bestellung zu stornieren.

Lieferung ins Ausland:

Bei Lieferungen in das Nicht-EU Ausland fallen zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren an. Weitere Informationen zu Zöllen finden Sie beispielsweise unter:


Versandkostentabelle:

Flaschenanzahl

Zone 1

Zone 2

Zone 3

Zone 4

  (EU) (Europa ohne EU) (Welt) (Rest der Welt)
         
bis 5 Fl. 16,00 29,00 34,00 39,00
6er Karton 21,00 34,00 44,00 54,00
12er Karton 31,00 44,00 64,00 84,00



Länder Zone 1 (EU):

Belgien, Bulgarien, Dänemark (außer Färöer, Grönland), Estland, Finnland (außer Ålandinseln), Frankreich (außer überseeische Gebiete und Departements), Griechenland (außer Berg Athos), Großbritannien (außer Kanalinseln), Irland, Italien (außer Livigno und Campione d'Italia), Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Monaco, Niederlande (außer außereuropäische Gebiete), Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien (außer Kanarische Inseln, Ceuta + Melilla), Tschechische Republik, Ungarn, Zypern/Republik (außer Nordteil)

Länder Zone 2 (Europa ohne EU):

Alandinseln (Finnland), Andorra, Albanien, Armenien, Aserbaidschan, Bosnien-Herzegowina, Färöer-Inseln (DK), Georgien, Gibraltar (GB), Grönland (DK), Guernsey (GB), Island, Jersey (GB), Kasachstan , Kroatien, Liechtenstein, Mazedonien, Moldau (Republik), Montenegro (Republik), Norwegen, Russische Föderation, San Marino, Schweiz, Serbien (Republik), Türkei, Ukraine, Vatikanstadt, Weißrussland.

Länder Zone 3 (Welt):

Ägypten, Algerien, Bahrain, Iran, Irak, Israel, Jemen, Jordanien, Kanada, Katar, Kuwait, Libanon, Libyen, Marokko, Oman, Saudi-Arabien, Syrien Tunesien, Vereinigte Arabische Emirate.

Länder Zone 4 (Rest-Welt):

Alle Länder und Gebiete, die nicht den Zonen 1, 2 oder 3 zugeordnet sind.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie unsere telefonische Hotline +49 201-55 00 24 zu den nachfolgend angegebenen Geschäftszeiten:
Mo-Fr: 10-18 Uhr und Sa: 10-14 Uhr oder per E-Mail an service@weinzeche.de



» Lieferbedingungen drucken

» Lieferbedingungen speichern (PDF)


Um die zum Download angebotenen PDF-Dateien zu öffnen, benötigen Sie das Zusatzprogramm Adobe Acrobat Reader, welches Sie im Internet kostenfrei herunterladen können.
Die aktuelle Version des Acrobat Reader finden Sie hier.

Der Montepulciano wird vor allem in den Abruzzen, aber auch in den Marken, Umbrien und Apulien hergestellt und ist der passende Wein für jeden Anlass.
Mehr erfahren >>

In aufsteigender Reihenfolge
FILTER

Ihre Filter

  1. Diesen Artikel entfernenRebsorten: Montepulciano
Erzeugnis aus
Rebsorten
Geschmack
  • Le Terrazze Ssasi Neri Riserva Rosso Conero
    24,90 €
    (33,20 €/ 1l)
    Marken
    2014
    Fattoria Le Terrazze
    Artikel-Nr.: 13927
    24,90 €
    (33,20 €/ 1l)
    Enthält Sulfite | Preis inkl. MwSt. | zzgl. Versand
  • Le Terrazze Rosso Conero
    9,90 €
    (13,20 €/ 1l)
    Marken
    2014
    Fattoria Le Terrazze
    Artikel-Nr.: 13926
    9,90 €
    (13,20 €/ 1l)
    Enthält Sulfite | Preis inkl. MwSt. | zzgl. Versand
  • Le Terrazze Praeludium
    7,90 €
    (10,53 €/ 1l)
    Marken
    2016
    Fattoria Le Terrazze
    Artikel-Nr.: 13925
    7,90 €
    (10,53 €/ 1l)
    Enthält Sulfite | Preis inkl. MwSt. | zzgl. Versand
  • Barba Collemorino Montepulciano d´Abruzzo
    7,50 €
    (10,00 €/ 1l)
    Abruzzen
    2016
    Fratelli Barba
    Artikel-Nr.: 13907
    7,50 €
    (10,00 €/ 1l)
    Enthält Sulfite | Preis inkl. MwSt. | zzgl. Versand
  • AUSVERKAUFT
    Saladini Pilastri Piediprato DE-ÖKO-003
    8,90 €
    (11,87 €/ 1l)
    Marken
    2015
    Saladini Pilastri
    Artikel-Nr.: 13845
    8,90 €
    (11,87 €/ 1l)

    AUSVERKAUFT

    Enthält Sulfite | Preis inkl. MwSt. | zzgl. Versand
  • 21
    %
    Barba Vigna Franca

    statt 12,50 €

    9,90 €

    (13,20 €/ 1l)
    Abruzzen
    2012
    Fratelli Barba
    Artikel-Nr.: 13400

    statt 12,50 €

    9,90 €

    (13,20 €/ 1l)
    Enthält Sulfite | Preis inkl. MwSt. | zzgl. Versand
  • Borgo di Colloredo Gironia Riserva
    16,90 €
    (22,53 €/ 1l)
    Molise
    2009
    Borgo di Colloredo
    Artikel-Nr.: 13257
    16,90 €
    (22,53 €/ 1l)
    Enthält Sulfite | Preis inkl. MwSt. | zzgl. Versand
  • Borgo di Colloredo Rosso
    8,90 €
    (11,87 €/ 1l)
    Molise
    2013
    Borgo di Colloredo
    Artikel-Nr.: 13256
    8,90 €
    (11,87 €/ 1l)
    Enthält Sulfite | Preis inkl. MwSt. | zzgl. Versand
  • La Carraia Giro di Vite
    19,90 €
    (26,53 €/ 1l)
    Umbrien
    2010
    La Carraia
    Artikel-Nr.: 10733
    19,90 €
    (26,53 €/ 1l)
    Enthält Sulfite | Preis inkl. MwSt. | zzgl. Versand

In aufsteigender Reihenfolge
Anbaugebiet des Montepulciano

Ratgeber: Montepulciano

Die Rebsorte Montepulciano wird hauptsächlich in Abruzzen, einer Region in Mittelitalien angebaut. Nördlich von Apulien und südlich der Marken liegt das Weinbaugebiet, das sich entlang der Adria bis in das Hinterland erstreckt. Auf rund der Hälfte der Anbauflächen kultivieren die Weinbauern die ansprechende Rebsorte. Aus den roten Trauben entsteht der weitläufig bekannte Montepulciano d‘Abbruzzo. Auch in den Weinbauregionen Marken, Umbrien und Apulien kultivieren verschiedene Weingüter die Montepulciano-Traube. 

Der gefällige Rotwein ist eher zurückhaltend und schmeckt daher nahezu jedem. Schwarze Beeren oder rote Früchte sowie Vanille und Gewürze sind die angenehmen Aromen. Mit höherer Reife kommen Lakritz oder Bitterschokolade hinzu. Die Säure ist bei diesem Wein ebenso gemäßigt wie der Tannin-Gehalt. Daher überzeugt der trockene Vino mit seinem samtweichen und harmonischen Geschmack. Bei Ausbau in Holzfässern und längerer Lagerung entstehen angenehme, würzige Noten. Der Wein ist rubinrot mit violetten Reflexen, die bei längerer Reife beinahe granatrot werden. Ein junger Montepulciano begleitet die italienische Pizza ebenso wie jedes Mittagessen oder den feucht-fröhlichen Grillabend. Der angenehme Rotwein ist der optimale Wein für jede Gelegenheit und jeden Weintrinker.

Die Rebsorte Montepulciano stammt nicht aus der Toskana

1792 wurde ein Reisetagebuch veröffentlicht, in dem der Montepulciano erstmals in Verbindung mit den Abruzzen erwähnt wurde. Das belegt, dass es sich um eine autochthone Rebsorte in der Weinbauregion handelt. Die Namensähnlichkeit zur gleichnamigen toskanischen Stadt in der Nähe von Siena sagt dementsprechend nichts aus über die Herkunft der Traube. Im 17. Jahrhundert übernahmen die Winzer der Abruzzen einige Weinbautechniken und andere Kenntnisse der toskanischen Kellereien. Toskanische Namen waren zu dieser Zeit in aller Ohren. So kam vermutlich auch der Name für die Rebsorte zustande.

Im Toskana Wein Vino Nobile di Montepulciano ist die Rebsorte ebenfalls nicht enthalten. Dieser wurde tatsächlich nach der Stadt Montepulciano benannt und die Weinbauern produzieren ihn dort hauptsächlich aus der Sangiovese Traube.

Das Terroir in den sanften Hügeln der Abruzzen

Die Weinbaugebiete auf den Hügeln der Abruzzen im Inland erheben sich bis zu 500 Metern über dem Meeresspiegel. Auf fruchtbaren Böden gedeihen die Reben in gemäßigtem Klima. Am Tag ist es warm, jedoch selten heiß. In der Nacht kühlt es deutlich ab. In diesem Terroir ist der Ertrag hoch, es entstehen gute Weine. Spitzenweine kommen aus der Region allerdings eher selten, dafür sind die Böden zu üppig. Rebstöcke bevorzugen oftmals einen kargeren Boden. Im Süden der Abruzzen zu Molise hin herrscht mediterranes Klima. Hier sind die Böden karger, die Erträge niedriger und die Qualität oftmals höher.  

So sieht auch das Terroir des Weingutes Barba an der Adria aus. Auf den Hängen am Vomano gedeihen die Reben an den langen Tagen mit viel Sonne. In der Nacht kühlt es deutlich ab, was die Trauben ebenso mögen, wie den Regen, der häufiger fällt. Die durchschnittliche Jahrestemperatur ist gemäßigt bei zwölf bis 16 Grad Celsius. Von der Adria her weht ein leichter Wind. Die halbdurchlässigen Böden speichern genügend Wasser, um die Rebstöcke in den vielen Sonnenstunden zu versorgen. Sie leiten bei Regen dennoch genügend Wasser ab, damit sich kein Standwasser um die Rebstöcke herum ansammelt. Die Familie Barba ist seit langer Zeit in der Agrikultur zu Hause, aber erst seit wenigen Jahren im Weinbau tätig. Dafür mit umso mehr Erfolg. Ende September bis Anfang Oktober, je nach Wetter, beginnt die Lese der Montepulciano Trauben. In großen Holzfässern reift der reinsortige Montepulciano bis er eine dunkle Farbe und eine gute Trinkreife hat. Er belohnt den Weinkenner mit einem besonderen Bouquet von Cassis, Pflaume, Kirsche, Bitterschokolade und Süßholz. Ein wunderbarer Genuss zu einfachen und typischen italienischen Gerichten. Ursprüngliche Pasta Bolognese mit frisch geriebenem Parmesan und ein paar Tropfen Olivenöl sind ein Hochgenuss zusammen mit einem Barba Montepulciano.

Die Weine der Abruzzen mit Montepulciano

Zu mindestens 85 Prozent muss der Montepulciano d‘Abruzzo DOC Wein aus der Rebsorte bestehen. Für die restlichen 15 Prozent dürfen die Winzer einen oder mehrere der zugelassenen Rotweine aus der Region zusetzen. Mindestens ein Jahr soll der Montepulciano nach DOC Standard in Holzfässern lagern. Als Riserva sind mindestens zwei Jahre und ein Alkoholgehalt von 12,5 Prozent oder mehr erforderlich. Der leichte Rotwein ist aufgrund seiner moderaten Säure und des relativ niedrigen Alkoholgehaltes mittelfristig lagerfähig. Spitzenweine haben dagegen eine längere Trinkreife.

Ein weiterer Rotwein aus der Montepulciano-Traube ist der Cerasuolo d’Abruzzo DOC. Erst seit 2010 gibt es diese kontrollierte Herkunftsbezeichnung. Zuvor gehörte das Weinbaugebiet zum Montepulciano d’Abruzzo. Auch ihn dürfen die Winzer mit 15 Prozent anderen, nicht aromatischen Weinen veredeln, die in der Region eine Zulassung haben. Der Rotwein ist hell bis zu einem intensiven Kirsch-Ton. Der trockene Rotwein ist weich und samtig, sehr harmonisch mit einem leichten Mandelgeschmack im Abgang. Sein Bouquet ist leicht weinig-fruchtig und sowohl fein als auch intensiv.

Montepulciano Weinrebe

Die Montepulcianos aus Marken

Rosso Cònero DOC oder Rosso Piceno DOC heißen die Montepulcianos aus der Region Marken. Der rubinrote, trockene Conero ist vollmundig, fruchtig und ausgewogen. Mindestens 85 Prozent Montepulciano treffen auf andere regionale Rotweine. Die Fattoria Le Terazze in Numana keltert seit 1882 die beliebte Rebsorte. Ihr sortenreiner Rosso Cònero DOC ist seit Jahren das Aushängeschild der Winzerfamilie Terni. Elegant und intensiv präsentiert sich der mit Herzblut erzeugte Italiener. Der Cuvée Praeludium ist frisch, lebhaft. Durch den Verschnitt mit Syrah und Merlot entsteht ein dunkelroter Wein, der neben den klassischen Aromen des Montepulciano mit mediterranen Kräutern und Kakao verführt.

Der Piceno dagegen ist ein klassischer Cuvée. 35 bis 85 Prozent Montepulciano treffen auf 15 bis 50 Prozent Sangiovese und maximal 15 Prozent andere Rebsorten, die nicht aromatisch sein dürfen. Hierbei ergänzen sich der milde Montepulciano und der tanninreiche Sangiovese bestens. Es entsteht ein harmonischer, fruchtiger Rotwein, der angenehm trocken ist. Dabei ist er zugleich zart als auch charakteristisch mit einem Bouquet, das Aromen von Lakritz, Tabak und Leder aufweisen kann.

Egal, ob Party, gemütlicher Abend zu Zweit oder ein Sonntagsmenü mit der ganzen Familie: Den Montepulciano erhalten Sie im Onlineshop von Weinzeche.de für jeden Anlass. Bestellen Sie ihn gleich online.

JETZT 5€ GUTSCHEIN SICHERN
Sie können sich jederzeit wieder abmelden.