Käuferschutz mit Geld-zurück-Garantie   |  Frei Haus ab 75 EUR
VERSANDERFAHRUNG SEIT 1997   |  +49 (0) 201 - 55 00 24

 

Preise:

Alle Preise verstehen sich pro Flasche inkl. Mehrwertsteuer für eine Flaschengröße von 0,75 l, wenn nicht anders angegeben. Auf der Rechnung erfolgt ein gesonderter Ausweis der Mehrwertsteuer. Für Druckfehler bei den Preisangaben übernehmen wir keine Haftung. Da unser Sortiment eine Gültigkeitsdauer von einem Jahr hat, müssen wir uns vorbehalten, einen Preis in Ausnahmefällen anzupassen. Wir behalten uns vor, während des laufenden Jahres Preise zu ändern.

Lieferung:

Ab einem Rechnungswert von € 75,00 (beliebig sortiert, jedoch in einer Lieferung) liefern wir frachtfrei innerhalb Deutschlands. Unter diesem Rechnungswert berechnen wir eine Pauschale von € 7,90 anteilige Fracht- und Verpackungskosten. Kann bei der Empfängeradresse nicht ständig Ware entgegen genommen werden, nennen Sie uns bitte eine zweite Lieferanschrift, da wir eine zweite Anlieferung erneut in Rechnung setzen müssen. Falls auf der Produktseite nicht ausdrücklich anders vermerkt, beträgt die Lieferzeit 1-2 Werktage. Sofern Ihre Bestellung Waren umfasst, deren Verkauf Altersbeschränkungen unterliegt, stellen wir durch den Einsatz eines zuverlässigen Verfahrens unter Einbeziehung einer persönlichen Identitäts- und Altersprüfung sicher, dass der Besteller das erforderliche Mindestalter erreicht hat. Der Zusteller übergibt die Ware erst nach erfolgter Altersprüfung und nur an den Besteller persönlich. Die Frist für die Lieferung beginnt am Tag nach Vertragsschluss. Die Lieferfrist endet am darauf folgenden fünften Tag. Fällt der letzte Tag der Frist auf einen Samstag, Sonntag oder einen am Lieferort staatlich anerkannten allgemeinen Feiertag, so tritt an die Stelle eines solchen Tages der nächste Werktag. Bei Lieferverzögerungen werden wir Sie umgehend Informieren. Sollte die Ware bei Eingang Ihrer Bestellung nicht mehr vorrätig sein, werden wir Sie unverzüglich kontaktieren, um die Bestellung zu stornieren.

Lieferung ins Ausland:

Bei Lieferungen in das Nicht-EU Ausland fallen zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren an. Weitere Informationen zu Zöllen finden Sie beispielsweise unter:


Versandkostentabelle:

Flaschenanzahl

Zone 1

Zone 2

Zone 3

Zone 4

  (EU) (Europa ohne EU) (Welt) (Rest der Welt)
         
bis 5 Fl. 16,00 29,00 34,00 39,00
6er Karton 21,00 34,00 44,00 54,00
12er Karton 31,00 44,00 64,00 84,00



Länder Zone 1 (EU):

Belgien, Bulgarien, Dänemark (außer Färöer, Grönland), Estland, Finnland (außer Ålandinseln), Frankreich (außer überseeische Gebiete und Departements), Griechenland (außer Berg Athos), Großbritannien (außer Kanalinseln), Irland, Italien (außer Livigno und Campione d'Italia), Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Monaco, Niederlande (außer außereuropäische Gebiete), Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien (außer Kanarische Inseln, Ceuta + Melilla), Tschechische Republik, Ungarn, Zypern/Republik (außer Nordteil)

Länder Zone 2 (Europa ohne EU):

Alandinseln (Finnland), Andorra, Albanien, Armenien, Aserbaidschan, Bosnien-Herzegowina, Färöer-Inseln (DK), Georgien, Gibraltar (GB), Grönland (DK), Guernsey (GB), Island, Jersey (GB), Kasachstan , Kroatien, Liechtenstein, Mazedonien, Moldau (Republik), Montenegro (Republik), Norwegen, Russische Föderation, San Marino, Schweiz, Serbien (Republik), Türkei, Ukraine, Vatikanstadt, Weißrussland.

Länder Zone 3 (Welt):

Ägypten, Algerien, Bahrain, Iran, Irak, Israel, Jemen, Jordanien, Kanada, Katar, Kuwait, Libanon, Libyen, Marokko, Oman, Saudi-Arabien, Syrien Tunesien, Vereinigte Arabische Emirate.

Länder Zone 4 (Rest-Welt):

Alle Länder und Gebiete, die nicht den Zonen 1, 2 oder 3 zugeordnet sind.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie unsere telefonische Hotline +49 201-55 00 24 zu den nachfolgend angegebenen Geschäftszeiten:
Mo-Fr: 10-18 Uhr und Sa: 10-14 Uhr oder per E-Mail an service@weinzeche.de



» Lieferbedingungen drucken

» Lieferbedingungen speichern (PDF)


Um die zum Download angebotenen PDF-Dateien zu öffnen, benötigen Sie das Zusatzprogramm Adobe Acrobat Reader, welches Sie im Internet kostenfrei herunterladen können.
Die aktuelle Version des Acrobat Reader finden Sie hier.

Entlang des Flusses Loire in Frankreich erstreckt sich das Loire-Tal, in dem hochwertige, erstklassige Weine hergestellt werden.
Mehr erfahren >>

  1. 1
  2. 2
  3. 3

In aufsteigender Reihenfolge
FILTER
Erzeugnis aus
  1. 1
  2. 2
  3. 3

In aufsteigender Reihenfolge
Wasserschloss an der Loire

Ratgeber: Loire Weine

Der längste Fluss Frankreichs gab der Weinbauregion ihren Namen – Val de Loire. Von Sancerre bis zum Atlantik erstreckt sich das Loire-Tal, das Liebhaber aufgrund seiner landschaftlichen Schönheit als „Garten Frankreichs“ bezeichnen. Es gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe und beeindruckt mit seinen historischen Orten und zahlreichen Schlössern. Aber auch die Weine von der Loire haben eine lange Tradition und einen hervorragenden Ruf.

Selten produzieren die Winzer in Frankreich reinsortige Weine . Der Val de Loire Wein aus der oberen Loire Region um die Stadt Bourges herum, macht da eine Ausnahme. Der Sauvignon Blanc aus der aus den Weinbergen von Sancerre und Pouilly-Fumé weist so intensive Aromen auf, dass er keinen Verschnitt benötigt.  

Sancerre und Pouilly-Fumé: Der Sauvignon Blanc des oberen Val de Loire

Die Loire Weine sind ebenso vielfältig wie die Terroirs. Die Lehm-Kalkböden in Sancerre bringen runde und reife Weine hervor. Der Sauvignon Blanc überzeugt als trockener Loire Sancerre Wein mit dem typischen Aroma von hellen Früchten, wie Melonen, Stachelbeeren und Zitrusfrüchten. Dabei haben die Weine einen frischen und fruchtigen Abgang.

Wein aus Pouilly-Fumé ist komplexer. Das Bouquet ist blumig, leicht würzig und zugleich duftet es rauchig nach Feuerstein. Dieses vielfältige Bouquet verdankt der Wein den Feuerböden des Weinbaugebietes. Dabei überzeugt der fruchtige Sauvignon Blanc mit einem weichen Abgang.

Die Domaine Henri Bourgeois in Sancerre produziert in zehnter Generation Loire Tal Weine. Seit 1936 wächst der Sauvignon Blanc auf hervorragenden Silex-Böden, was dem Wein eine deutliche Mineralität verleiht. Nicht nur in Sancerre und Pouilly-Fumé erzeugt die Familie Bourgeois Spitzenweine, sondern auch auf ihrem Weingut in Neuseeland.

Der Chenin Blanc: trocken und frisch, reif oder lieber mit komplexer Edelsüße?

Das Weinanbaugebiet Touraine liegt um die Stadt Tours herum. Die Appellation bringt große Namen hervor. Der Loire Wein Chenin Blanc oder die Weine aus Vouvray verdanken ihren Ruhm dem einzigartigen Terroir. Auf Kalksandstein liegen lehmige Silex-, Kalk- oder Sandböden. Das Klima ist typisch kontinental, aber der Atlantik beeinflusst es zusätzlich. Das führt zu gravierenden Unterschieden bei den einzelnen Jahrgängen.

Auch die Rebflächen der Appellation Anjou bestehen hauptsächlich aus dem Pineau de la Loire, wie der Chenin Blanc ebenfalls heißt. So vielfältig wie die Terroirs sind auch die ausgewogenen, weißen Loire Weine der Regionen.

Die Rebsorte hat eine späte Reife und ist zugleich frostanfällig. Obwohl diese Sorte weltweit angebaut wird, entwickelt sie sich im Loire-Tal überzeugender als anderorts. Je nach Ausbau und Weingut entstehen trockene, frische Weine oder auch körperreiche, reife französische Weine . Sogar Süßweine mit vielschichtigem Bouquet kommen aus diesen Weinbaugebieten hervor.

Loire Weine aus Saumur: Erstklassige Schaumweine machen dem Champagner Konkurrenz

Das Weinbaugebiet Saumur glänzt in erster Linie mit dem hervorragenden Crémant. Auf den kalkreichen Böden von Saumur gedeihen Chenin Blanc, Chardonnay und Cabernet Franc hervorragend. Ein weiterer Schwerpunkt des Weinbaugebietes liegt auf den Rotweinen. Die bekanntesten AOC Loire Rotweine stammen Saumur-Champigny.

Das Weingut Bouvet Ladubay erzeugt seit 1851 Schaumweine, die den Vergleich mit Champagner nicht scheuen müssen. Zumeist handelt es sich um Cuvées aus Chenin Blanc und Chardonnay. Nicht nur weiße Loire Weine stammen aus dem Traditionshaus, sondern auch Crémant Rosé aus dem Cabernet Franc produzieren sie mit Erfolg. Dieser überzeugt mit seinem Bouquet von Himbeeren und Preiselbeeren, einem Geschmack nach Zitrusfrüchten sowie einer mineralischen Note.
Weinberge an der Loire

Die Rotweine von der Loire: Cabernet Franc und Pinot Noir

Der rote Wein von der Loire besteht hauptsächlich aus dem Cabernet Franc, auch Breton genannt. Die Rebsorte ist eine der wichtigsten in Bordeaux, aber auch im Val de Loire ist sie häufig anzutreffen. Sie ist von sehr guter Qualität, was ihre Beliebtheit erklärt. Anjou und Touraine bauen sie großflächig an und auch in Chinon, Bourgueil und Saumur-Champigny erzeugen Winzer beliebte Cabernet Francs. Im Loire Tal entstehen zumeist sortenreine Rotweine, im Bordeaux hauptsächlich Cuvées zusammen mit Merlot oder Cabernet Sauvignon.

Wächst die Traube auf leichten Sandböden, entstehen elegante und fruchtige Weine. Von steinigeren Böden gelesen, werden die Loire Weine in Rot kräftiger und mit mehr Tanninen. Sie erhalten ihre Komplexität erst nach jahrelanger Reifung, bleiben dabei aber fruchtig und frisch. Gerade deswegen ist der Cabernet Franc aus Chinon etwas ganz Besonderes. Die Böden aus Kiesel heizen sich gut auf und die Trauben reifen schneller als anderorts. Einige Winzer bauen den Rotwein in Holz aus. Der Barrique-Wein ist dann gut lagerungsfähig.
Der Pinot Noir oder auch Spätburgunder ist ein weiterer roter Loire Wein, der besonders in Sacerre überzeugt. Bereits jung schmeckt der fruchtige Rotwein sehr gut. Richtig ausgebaut und gelagert erreicht er die Qualität eines guten Burgunders.

Probieren Sie jetzt die hervorragenden Weine von der Loire und genießen Sie die frisch-fruchtigen Weißweine zu hellem Fleisch, Fisch, Meeresfrüchten oder einfach solo. Zu Wild, Rind oder gut gewürzten Speisen ist ein Cabernet Franc ein guter Begleiter. Bestellen Sie ansprechende Crémants für Ihre Feier. Oder kaufen Sie einen ansprechenden Roséwein für den gemütlichen Abend zu zweit. Loire Wein erhalten Sie online bei Weinzeche.de.
JETZT 5€ GUTSCHEIN SICHERN
Sie können sich jederzeit wieder abmelden.