Käuferschutz mit Geld-zurück-Garantie   |  Frei Haus ab 75 EUR
VERSANDERFAHRUNG SEIT 1997   |  +49 (0) 201 - 55 00 24

 

Preise:

Alle Preise verstehen sich pro Flasche inkl. Mehrwertsteuer für eine Flaschengröße von 0,75 l, wenn nicht anders angegeben. Auf der Rechnung erfolgt ein gesonderter Ausweis der Mehrwertsteuer. Für Druckfehler bei den Preisangaben übernehmen wir keine Haftung. Da unser Sortiment eine Gültigkeitsdauer von einem Jahr hat, müssen wir uns vorbehalten, einen Preis in Ausnahmefällen anzupassen. Wir behalten uns vor, während des laufenden Jahres Preise zu ändern.

Lieferung:

Ab einem Rechnungswert von € 75,00 (beliebig sortiert, jedoch in einer Lieferung) liefern wir frachtfrei innerhalb Deutschlands. Unter diesem Rechnungswert berechnen wir eine Pauschale von € 7,90 anteilige Fracht- und Verpackungskosten. Kann bei der Empfängeradresse nicht ständig Ware entgegen genommen werden, nennen Sie uns bitte eine zweite Lieferanschrift, da wir eine zweite Anlieferung erneut in Rechnung setzen müssen. Falls auf der Produktseite nicht ausdrücklich anders vermerkt, beträgt die Lieferzeit 1-2 Werktage. Sofern Ihre Bestellung Waren umfasst, deren Verkauf Altersbeschränkungen unterliegt, stellen wir durch den Einsatz eines zuverlässigen Verfahrens unter Einbeziehung einer persönlichen Identitäts- und Altersprüfung sicher, dass der Besteller das erforderliche Mindestalter erreicht hat. Der Zusteller übergibt die Ware erst nach erfolgter Altersprüfung und nur an den Besteller persönlich. Die Frist für die Lieferung beginnt am Tag nach Vertragsschluss. Die Lieferfrist endet am darauf folgenden fünften Tag. Fällt der letzte Tag der Frist auf einen Samstag, Sonntag oder einen am Lieferort staatlich anerkannten allgemeinen Feiertag, so tritt an die Stelle eines solchen Tages der nächste Werktag. Bei Lieferverzögerungen werden wir Sie umgehend Informieren. Sollte die Ware bei Eingang Ihrer Bestellung nicht mehr vorrätig sein, werden wir Sie unverzüglich kontaktieren, um die Bestellung zu stornieren.

Lieferung ins Ausland:

Bei Lieferungen in das Nicht-EU Ausland fallen zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren an. Weitere Informationen zu Zöllen finden Sie beispielsweise unter:


Versandkostentabelle:

Flaschenanzahl

Zone 1

Zone 2

Zone 3

Zone 4

  (EU) (Europa ohne EU) (Welt) (Rest der Welt)
         
bis 5 Fl. 16,00 29,00 34,00 39,00
6er Karton 21,00 34,00 44,00 54,00
12er Karton 31,00 44,00 64,00 84,00



Länder Zone 1 (EU):

Belgien, Bulgarien, Dänemark (außer Färöer, Grönland), Estland, Finnland (außer Ålandinseln), Frankreich (außer überseeische Gebiete und Departements), Griechenland (außer Berg Athos), Großbritannien (außer Kanalinseln), Irland, Italien (außer Livigno und Campione d'Italia), Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Monaco, Niederlande (außer außereuropäische Gebiete), Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien (außer Kanarische Inseln, Ceuta + Melilla), Tschechische Republik, Ungarn, Zypern/Republik (außer Nordteil)

Länder Zone 2 (Europa ohne EU):

Alandinseln (Finnland), Andorra, Albanien, Armenien, Aserbaidschan, Bosnien-Herzegowina, Färöer-Inseln (DK), Georgien, Gibraltar (GB), Grönland (DK), Guernsey (GB), Island, Jersey (GB), Kasachstan , Kroatien, Liechtenstein, Mazedonien, Moldau (Republik), Montenegro (Republik), Norwegen, Russische Föderation, San Marino, Schweiz, Serbien (Republik), Türkei, Ukraine, Vatikanstadt, Weißrussland.

Länder Zone 3 (Welt):

Ägypten, Algerien, Bahrain, Iran, Irak, Israel, Jemen, Jordanien, Kanada, Katar, Kuwait, Libanon, Libyen, Marokko, Oman, Saudi-Arabien, Syrien Tunesien, Vereinigte Arabische Emirate.

Länder Zone 4 (Rest-Welt):

Alle Länder und Gebiete, die nicht den Zonen 1, 2 oder 3 zugeordnet sind.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie unsere telefonische Hotline +49 201-55 00 24 zu den nachfolgend angegebenen Geschäftszeiten:
Mo-Fr: 10-18 Uhr und Sa: 10-14 Uhr oder per E-Mail an service@weinzeche.de



» Lieferbedingungen drucken

» Lieferbedingungen speichern (PDF)


Um die zum Download angebotenen PDF-Dateien zu öffnen, benötigen Sie das Zusatzprogramm Adobe Acrobat Reader, welches Sie im Internet kostenfrei herunterladen können.
Die aktuelle Version des Acrobat Reader finden Sie hier.

Im Jahr 2011 übernimmt die junge Winzerin Lisa Bunn das Weingut ihrer Eltern in Rheinhessen. Seitdem produziert sie Jahr für Jahr exzellente und preisgekrönte Weine, die Weinkenner schwärmen lassen.
Mehr erfahren >>

In aufsteigender Reihenfolge
FILTER

Ihre Filter

  1. Diesen Artikel entfernenWeingut: Lisa Bunn
Erzeugnis aus
Weingut
Geschmack

In aufsteigender Reihenfolge
Die Winzerin Lisa Bunn

Ratgeber: Weingut Lisa Bunn

Einst war es der Margarethenhof, heute ist es das Weingut Lisa Bunn. Die junge Winzern übernahm den elterlichen Hof und führt somit den familiären Weinanbau in vierter Generation weiter. Vater Georg sah sich aus gesundheitlichen Gründen gezwungen, das Zepter im Jahr 2011 an Tochter Lisa abzugeben. Bereuen musste er diese Entscheidung keineswegs. Denn die junge Frau bringt Geschick und Talent mit. In den Weinbergen der Familie aufgewachsen, liegt ihr die Arbeit mit den Trauben sozusagen im Blut. Das natürliche Gespür erweiterte sie dann als junge Frau mit einem Studium der Internationalen Weinwirtschaft. Nach dem erfolgreichen Abschluss zog es sie hinaus in die Welt, wo Lisa in Weinländern wie Australien und Südafrika erfolgreich Praktika absolvierte. Ihre Lebensgeschichte wirkt wie das Bilderbuch einer erfolgreichen Winzerin.

Vom Margarethenhof zum Weingut Lisa Bunn

Das kleine Weingut Lisa Bunn hat zwar nur eine Fläche von 10 Hektar, doch die haben es in sich: Die rund 50.000 produzierten Flaschen pro Jahr genießen Weinkenner des Riesling , Chardonnay oder Müller-Thurgau. Die Böden wiederum sind durchzogen von rotem Tonstein, weichem Sandstein, Lösslehm und Kalk. Eine mehr als ideale Mischung, um den Rebstöcken ein fruchtbares Dasein zu sichern. Rheinhessen, eine Weinregion mit Vielfalt, Schönheit und Facetten. Hier finden sich die Lagen Nierstein, Dienheim oder Guntersblum. Auch wenn sich die Lagen durch die Übergabe an Lisa Bunn nicht änderten, so änderten sich jedoch die Weine. Dank der Lagen mit unterschiedlichen Böden kreiert Lisa verschiedene Sorten von Riesling mit spürbar unterschiedlichen Noten.

Mit ihrer fachlichen Kenntnis für den Weinanbau sei es ihr gegönnt und auch die Fachwelt teilt das Ergebnis: Lisa Bunn weiß, wo der Korken hängt! Seit der Übernahme hat sie das Sortiment der Reben reduziert und hält den Fokus auf einzelne Lagen. Namentlich wären hier Riesling und verschiedene Sorten Burgunder zu nennen. Auch die Arbeit selbst wurde modifiziert: Zurück zur Natur. Das, was Lisa auf internationaler Ebene gelernt hat, setzt sie nun im heimatlichen Gut um: Denn manuelle Lese der Trauben, lange Standzeiten der Maische und Spontangärung haben schon Weingütern in anderen Ländern zu herausragenden Erfolgen verholfen. Deshalb stehen im elterlichen Weinkeller auch wieder die guten, alten Holzfässer, in denen der Weißburgunder zu aromatischem Wein heranreift.

Was unterscheidet die Lisa Bunn Weine von denen des Margarethenhof?

Ihr Aufenthalt in Südafrika hat sicherlich auch zu einer durchdringenden Entscheidung geführt: Verschiebe den Lesetermin der Trauben nach hinten! Anders als ihr Vater Georg erntet Lisa heute ihre Trauben später. Ganz bewusst hat sie sich dazu entschieden. Denn sie kitzelt sie aus jeder reifen Traube ihre exotischen Aromen heraus. Daraus resultiert ein kräftiger Riesling opulenter als seine Vorgänger mit angenehmer Säure.

Rebsorten und Weine aus Rheinland-Pfalz

Müller-Thurgau, Riesling und Chardonnay sowie Grauburgunder, Weißburgunder, Scheurebe und Huxelrebe gehören zum Herz des Weinguts Lisa Bunn. Frische, Klarheit und fruchtige Charaktere bringt darüber hinaus auch der typisch rheinhessische Silvaner mit. Die kleinen Parzellen an den Lagen von Obel, Niersteiner Roter Hang Hipping und Niersteinger Roter Hang Orbel und Oelberg sind mit einem idealen Mikroklima perfekt bewirtschaftet, um moderne Weine hervorzubringen. Und daher lohnt es sich, genauer hinzuschauen. Denn selbst falstaff zeichnet die junge Lisa Bunn für ihren Nierstein Hipping Riesling trocken im Jahr 2015 mit 93 Punkten aus. Eine Top Leistung für eine junge Winzerin! Auch der Lisa Bunn vom rotliegenden Riesling ist ein fachlich anerkannter Wein, den Sie als Weinliebhaber probieren sollten.

Der

Eine junge Winzerin bringt frischen Wind!

Lisa sieht ihre Weine wie sich selbst: Jung, spritzig, voller Spaß und Lebensfreude. Dass sie dennoch ihre Arbeit an den Weinhängen ernst nimmt, ist mit jedem Schluck ihrer Weißweine und Rotweine zu spüren. Charakteristisch für die Lisa Bunn Wein sind außerdem die lilafarbenen Etiketten auf den Flaschen sowie die verspielten Namen wie "Gewürzschlawiner". Bei allem Spaß vergisst Lisa jedoch nicht den Ernst der Sache und kategorisiert ihre neu sortierten Weine als Orts- und Lagenweine. Die Ortsweine erhalten ihre vergnüglichen Namen, mit Sicherheit auch ein guter Marketing-Effekt. Bei den höher angesiedelten Lagenweine handelt es sich dann nach Winzer Tradition doch wieder um den klassischen Riesling Oelberg. Auch der Weißburgunder vom Löss, trocken gehört zu der Sorte Weißwein mit Überraschungseffekt. Denn der noch etwas verschlossene Wein darf ruhig noch ein wenig lagern. Schon jetzt sind seine mineralischen Aromen vielversprechend und bringen schon heute die Eleganz eines guten, deutschen Weines mit. Ein stilvoller Wein, der sich gut trinken lässt!

Lisa Bunn Weine kaufen | Genießen Sie den neuen Riesling!

Sie müssen nicht erst nach Rheinhessen fahren, um einen Wein von Lisa Bunn zu kaufen. Nutzen Sie hier bei weinzeche.de unsere Auswahl der jungen Winzerin und genießen Sie diese herrlichen Weine!

JETZT 5€ GUTSCHEIN SICHERN
Sie können sich jederzeit wieder abmelden.