×
Käuferschutz mit Geld-zurück-Garantie   |  Frei Haus ab 125 EUR
Mo - Fr: 10-18 Uhr; Sa: 10-14 Uhr | +49 (0) 201 - 55 00 24
Versandinformationen werden geladen ..

Die Fattoria di Magliano in der toskanischen Maremma ist bekannt für herausragende Weißweine, Rotweine und Roséweine, die in dieser einzigartigen Umgebung angebaut werden.
Mehr erfahren >>

In aufsteigender Reihenfolge
FILTER

Ihre Filter

  1. Diesen Artikel entfernenWeingut: Fattoria di Magliano
Erzeugnis aus
Weingut
Rebsorten
Geschmack
  • Magliano Perenzo Syrah
    24,90 €
    (33,20 €/ 1l)
    Toskana
    2013
    Fattoria di Magliano
    Artikel-Nr.: 13758
    24,90 €
    (33,20 €/ 1l)
    Enthält Sulfite | Preis inkl. MwSt. | zzgl. Versand

In aufsteigender Reihenfolge
Weinberge der Fattoria di Magliano

Ratgeber: Fattoria di Magliano

Neben der berühmten Weinregion Chianti Classico gehört ein weiteres Weinbaugebiet zu den Favoriten der Weinliebhaber: Die Maremma in der Toskana. Auch hier haben sich diverse Winzer ihren Platz gesichert, Parzellen werden nicht selten nur innerhalb der Familie weitergegeben. All jene, die in den 60er Jahren verstanden, was die Weine in der Toskana revolutionieren wird, engagierten sich hier im südlichen Teil der Toskana. Ebenfalls geläufig sind auch die Neu- und Quereinsteiger der Weinbranche. In diesem Fall die Fattoria di Magliano, vollständig neu aufgebaut im Jahre 1996 auf einer Fläche von rund 97 Hektar.

Mit Liebe zum Detail Spitzenweine aus der Toskana

Agostino Lenci erfüllte sich einen Traum. Nachdem er viele Jahre erfolgreich in der Schuhbranche tätig war, wechselte er seinen Job und wurde Winzer. Mit einer riesigen Portion Leidenschaft zum Wein wählte er ein Stück Land aus, das auf den wunderschönen Hügeln der Maremma liegt. In einer Höhe von ca. 300 Meter und mit dem Blick auf das Meer begann Lenci mit der Verwirklichung seines Traumes. Ganz bewusst wählte er eine der kaum bewohnten Regionen der Maremma aus, um hier vollmundigen Rotwein und Weißwein zu produzieren. Ein großer Teil der alten Rebstöcke blieb stehen, zusätzlich pflanzte er neue Trauben. Im Laufe der Zeit entstand ein neues, traumhaftes Ambiente. Die Basis bildete die traumhafte Landschaft der Toskana und mit dem Wissen um den naturnahen Anbau verwandelte er die gegebenen Verhältnisse in einen atemberaubend schönes Weingut, das sich heute in voller Harmonie präsentiert. Seinen ersten Wein produzierte Lenci im Jahr 2003 und schnell wurde klar, dass es sich hier um zukünftige Spitzenweine der Toskana handelte.

Graziana Grassini, die erfahrene Önologin im Weinkeller von di Magliano

Großen Anteil an diesem Erfolg hat Graziana Grassini. Ihr Verantwortungsbereich liegt im Weinkeller. Die italienische Önologin bringt das gleiche Potenzial an Leidenschaft sowie einen großen Schatz an Erfahrungen mit, die sie auf anderen Weingütern in Italien sammelte. Einerseits mit voller Entschlossenheit, andererseits mit femininer Sinnlichkeit und Sensibilität entstehen mit ihr die großen Weine von di Magliano.

An dieser Stelle soll auch die Vielseitigkeit der di Magliano Weine hervorgehoben werden. Ohne Übertreibung sprechen wir hier von einem der aromatischsten Roséweine Italiens, dem Illario, oder vom Weißwein wie dem Pagliatura Vermentino. Während mit dem Illario, einem reinsortigen Roséwein aus der Sangiovese Traube, dem Genießer zur Verfügung steht, wird der Pagliatura aus der Rebsorte Vermentino hergestellt. Ebenfalls reinsortig, obwohl die Maremma ebenso für ihre exzellenten Cuvées bekannt ist. Die Nähe zu den französischen Weinen wie Bordeaux ist bewusst gewählt und erweitert das internationale Sortiment exzellenter Weine. Ob Sie einen toskanischen Rotwein oder einen französischen Cuvée auswählen liegt letztendlich an der persönlichen Vorliebe. Das Qualitätsniveau beider Weine ist gleichwertig hoch.

Die Maremma, eines der besten Weinbaugebiete Italiens

Di Magliano Weine bereichern deshalb des gesamte Angebot der Maremma Weine. Die Besonderheit dieser Weinregion liegt in der Nähe zum Meer und der gegebenen Höhe der Weinhügel. Die Rebstöcke werden von mediterranen Winden erreicht, umspielen sie während der Nacht und kühlen sie ab. Während der warmen Sommertage entwickelt sich ein einzigartiges Aroma, das von der Sangiovese Traube geschätzt wird. Auf den Hügeln der Fattoria di Magliano hat sie einen idealen Standort gefunden. Deshalb sprechen wir beim Magliano Poggio Bestiale auch von einem Supertoskaner. Er kann durchaus mit dem klassischen Bordeaux Verschnitt verglichen werden. Hohe Punktzahlen von Falstaff oder Robert Parker bestätigen die Qualität dieses Weines, der über ein sehr hohes Alterungspotenzial verfügt. Wer lagerfähige Weine sucht, liegt mit Di Magliano genau richtig. Kaufen Sie ruhig ein, zwei Flaschen mehr, der Wein entwickelt während der Lagerzeit seinen Charakter und wird noch aromatischer.
Agostino Lenci von der Fattoria di Magliano
Ein weiterer, für die Region Maremma typischer Rotwein ist der Morellino di Scansano. Der über die Grenzen hinaus bekannte Rotwein spielt mit komplexem Körper, fruchtigen Noten von Kirsche und wird ergänzt durch Tabak und Minze. Ein Morellino di Scansano ist nicht nur ein guter Begleiter zu Fleischgerichten, er wird sehr gern in abendlicher Runde genossen. Eine Delikatesse unter Genießern: Dunkle Schokolade mit Rotwein. Der Morellino di Scansano eignet sich sehr gut für solche Gaumenfreuden. Die Mischung von Sangiovese und einem geringen Anteil der Syrah Traube sorgen für eine harmonische Balance von Aromen, leichter Säure und Tannin.

Wir empfehlen diesen, tiefdunklen italienischen Wein aus der Toskana . Agostino Lenci hat sich vom Quereinsteiger zum Experten für hochwertige Weine entwickelt. Nicht zuletzt bietet er neben dem beliebten Rotwein auch Sangiovese Rosé und Weißwein an. Unsere Empfehlung: Kaufen Sie bei weinzeche.de einen guten Wein von der Fattoria di Magliano und genießen Sie diesen zu besonderen Anlässen!