Käuferschutz mit Geld-zurück-Garantie   |  Frei Haus ab 75 EUR
VERSANDERFAHRUNG SEIT 1997   |  +49 (0) 201 - 55 00 24

 

Preise:

Alle Preise verstehen sich pro Flasche inkl. Mehrwertsteuer für eine Flaschengröße von 0,75 l, wenn nicht anders angegeben. Auf der Rechnung erfolgt ein gesonderter Ausweis der Mehrwertsteuer. Für Druckfehler bei den Preisangaben übernehmen wir keine Haftung. Da unser Sortiment eine Gültigkeitsdauer von einem Jahr hat, müssen wir uns vorbehalten, einen Preis in Ausnahmefällen anzupassen. Wir behalten uns vor, während des laufenden Jahres Preise zu ändern.

Lieferung:

Ab einem Rechnungswert von € 75,00 (beliebig sortiert, jedoch in einer Lieferung) liefern wir frachtfrei innerhalb Deutschlands. Unter diesem Rechnungswert berechnen wir eine Pauschale von € 7,90 anteilige Fracht- und Verpackungskosten. Kann bei der Empfängeradresse nicht ständig Ware entgegen genommen werden, nennen Sie uns bitte eine zweite Lieferanschrift, da wir eine zweite Anlieferung erneut in Rechnung setzen müssen. Falls auf der Produktseite nicht ausdrücklich anders vermerkt, beträgt die Lieferzeit 1-2 Werktage. Sofern Ihre Bestellung Waren umfasst, deren Verkauf Altersbeschränkungen unterliegt, stellen wir durch den Einsatz eines zuverlässigen Verfahrens unter Einbeziehung einer persönlichen Identitäts- und Altersprüfung sicher, dass der Besteller das erforderliche Mindestalter erreicht hat. Der Zusteller übergibt die Ware erst nach erfolgter Altersprüfung und nur an den Besteller persönlich. Die Frist für die Lieferung beginnt am Tag nach Vertragsschluss. Die Lieferfrist endet am darauf folgenden fünften Tag. Fällt der letzte Tag der Frist auf einen Samstag, Sonntag oder einen am Lieferort staatlich anerkannten allgemeinen Feiertag, so tritt an die Stelle eines solchen Tages der nächste Werktag. Bei Lieferverzögerungen werden wir Sie umgehend Informieren. Sollte die Ware bei Eingang Ihrer Bestellung nicht mehr vorrätig sein, werden wir Sie unverzüglich kontaktieren, um die Bestellung zu stornieren.

Lieferung ins Ausland:

Bei Lieferungen in das Nicht-EU Ausland fallen zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren an. Weitere Informationen zu Zöllen finden Sie beispielsweise unter:


Versandkostentabelle:

Flaschenanzahl

Zone 1

Zone 2

Zone 3

Zone 4

  (EU) (Europa ohne EU) (Welt) (Rest der Welt)
         
bis 5 Fl. 16,00 29,00 34,00 39,00
6er Karton 21,00 34,00 44,00 54,00
12er Karton 31,00 44,00 64,00 84,00



Länder Zone 1 (EU):

Belgien, Bulgarien, Dänemark (außer Färöer, Grönland), Estland, Finnland (außer Ålandinseln), Frankreich (außer überseeische Gebiete und Departements), Griechenland (außer Berg Athos), Großbritannien (außer Kanalinseln), Irland, Italien (außer Livigno und Campione d'Italia), Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Monaco, Niederlande (außer außereuropäische Gebiete), Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien (außer Kanarische Inseln, Ceuta + Melilla), Tschechische Republik, Ungarn, Zypern/Republik (außer Nordteil)

Länder Zone 2 (Europa ohne EU):

Alandinseln (Finnland), Andorra, Albanien, Armenien, Aserbaidschan, Bosnien-Herzegowina, Färöer-Inseln (DK), Georgien, Gibraltar (GB), Grönland (DK), Guernsey (GB), Island, Jersey (GB), Kasachstan , Kroatien, Liechtenstein, Mazedonien, Moldau (Republik), Montenegro (Republik), Norwegen, Russische Föderation, San Marino, Schweiz, Serbien (Republik), Türkei, Ukraine, Vatikanstadt, Weißrussland.

Länder Zone 3 (Welt):

Ägypten, Algerien, Bahrain, Iran, Irak, Israel, Jemen, Jordanien, Kanada, Katar, Kuwait, Libanon, Libyen, Marokko, Oman, Saudi-Arabien, Syrien Tunesien, Vereinigte Arabische Emirate.

Länder Zone 4 (Rest-Welt):

Alle Länder und Gebiete, die nicht den Zonen 1, 2 oder 3 zugeordnet sind.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie unsere telefonische Hotline +49 201-55 00 24 zu den nachfolgend angegebenen Geschäftszeiten:
Mo-Fr: 10-18 Uhr und Sa: 10-14 Uhr oder per E-Mail an service@weinzeche.de



» Lieferbedingungen drucken

» Lieferbedingungen speichern (PDF)


Um die zum Download angebotenen PDF-Dateien zu öffnen, benötigen Sie das Zusatzprogramm Adobe Acrobat Reader, welches Sie im Internet kostenfrei herunterladen können.
Die aktuelle Version des Acrobat Reader finden Sie hier.

Das Klima in der Weinregion Elsass in Frankreichs Osten ist für den Anbau und die Herstellung hochwertigster Weine ideal.
Mehr erfahren >>

  1. 1
  2. 2

In aufsteigender Reihenfolge
FILTER
Erzeugnis aus
  • Hugel Grosse Laüe Riesling
    57,90 €
    (77,20 €/ 1l)
    Elsass
    2011
    Hugel & Fils
    Artikel-Nr.: 13690
    57,90 €
    (77,20 €/ 1l)
    Enthält Sulfite | Preis inkl. MwSt. | zzgl. Versand
  • Hugel Classic Pinot Noir
    14,90 €
    (19,87 €/ 1l)
    Elsass
    2013
    Hugel & Fils
    Artikel-Nr.: 13689
    14,90 €
    (19,87 €/ 1l)
    Enthält Sulfite | Preis inkl. MwSt. | zzgl. Versand
  • Hugel Classic Muscat
    14,90 €
    (19,87 €/ 1l)
    Elsass
    2013
    Hugel & Fils
    Artikel-Nr.: 13687
    14,90 €
    (19,87 €/ 1l)
    Enthält Sulfite | Preis inkl. MwSt. | zzgl. Versand
  • Hugel Classic Riesling
    16,90 €
    (22,53 €/ 1l)
    Elsass
    2014
    Hugel & Fils
    Artikel-Nr.: 13686
    16,90 €
    (22,53 €/ 1l)
    Enthält Sulfite | Preis inkl. MwSt. | zzgl. Versand
  • Hugel Pinot Blanc
    11,90 €
    (15,87 €/ 1l)
    Elsass
    2014
    Hugel & Fils
    Artikel-Nr.: 13685
    11,90 €
    (15,87 €/ 1l)
    Enthält Sulfite | Preis inkl. MwSt. | zzgl. Versand
  • Hugel Gentil
    9,90 €
    (13,20 €/ 1l)
    Elsass
    2015
    Hugel & Fils
    Artikel-Nr.: 13684
    9,90 €
    (13,20 €/ 1l)
    Enthält Sulfite | Preis inkl. MwSt. | zzgl. Versand
  • Hunawihr Calixte Blanc de Noir Cremant d´Alsace
    14,90 €
    (19,87 €/ 1l)
    Elsass
    Cave Vinicole Hunawihr
    Artikel-Nr.: 13222
    14,90 €
    (19,87 €/ 1l)
    Enthält Sulfite | Preis inkl. MwSt. | zzgl. Versand
  • Hunawihr Calixte Rosé Cremant d´Alsace
    14,50 €
    (19,33 €/ 1l)
    Elsass
    Cave Vinicole Hunawihr
    Artikel-Nr.: 13221
    14,50 €
    (19,33 €/ 1l)
    Enthält Sulfite | Preis inkl. MwSt. | zzgl. Versand
  • Hunawihr Calixte Brut Cremant d´Alsace
    13,50 €
    (18,00 €/ 1l)
    Elsass
    Cave Vinicole Hunawihr
    Artikel-Nr.: 13220
    13,50 €
    (18,00 €/ 1l)
    Enthält Sulfite | Preis inkl. MwSt. | zzgl. Versand
  1. 1
  2. 2

In aufsteigender Reihenfolge
Weinregion Elsass

Ratgeber: Elsässer Weine

Das Elsass oder auf Französisch Alsace ist ein außergewöhnliches Weinbaugebiet im Osten von Frankreich. Bereits die Römer betrieben in dieser Region Weinbau. Die waldbedeckten Gipfel der Vogesen halten den kühlen Atlantikwind und damit viel Regen ab. Kein Weinbaugebiet in Frankreich hat weniger Regen als das Elsass. Das milde, kontinentale Klima schafft ideale Voraussetzungen für erstklassige Weine.

Die Hanglagen entlang der Elsässer Weinstraße sind zumeist an den südlichen Ausläufern der Vogesen. Sie sind zum Rhein oder Rhin, wie die Franzosen ihn nennen, geneigt. Das milde Frühjahr und der überdurchschnittlich warme Sommer sorgen für gut ausgereifte Trauben. Auch die Böden variieren im Elsass. Sie bestehen aus Ur- oder Sedimentgestein. Hauptsächlich auf Granit und Mergel entstehen die Grand Cru oder „Grossi Laüe“ im Elsässer Dialekt. Mit Grand Cru bezeichnet das Elsass seine besten Weine der höchsten Qualitätsstufe. Vendanges Tardives ist die nächste Qualitätsstufe, die vergleichbar mit der Spätlese ist. Die Auswahl dieser Weine reicht von trocken bis süß.

Eine Weinbauregion mit Geschichte – das Elsass

Bereits im Mittelalter war der Elsass Wein eine beliebte Kostbarkeit. Im 16. Jahrhundert beeindruckte das Elsass als eine der wichtigsten Weinbauregionen Europas. In dem historischen Weindorf Riquewihr gab es erstmals in der Renaissance einen Weinbauverband, der die Rebsorten und den Erntezeitpunkt festlegte. Das war der erste Vorläufer zum heutigen AOC.

Auch die Lage an der Grenze macht das Elsass und seine Weine zu Exoten in Frankreich. Der deutsche Einfluss über Jahrhunderte ist deutlich bei der Qualität der Weißweine zu spüren. Aber auch kulturell prägte Deutschland das Weinbaugebiet. So wählen die Elsässer seit 1954 jährlich die Elsässer Weinkönigin. Diese Tradition gibt es ansonsten in ganz Frankreich kein zweites Mal. Daher verwundert es nicht, dass diese grenznahe Region sich durch moderne, dynamische Winzer auszeichnet. Sie kennen und nutzen ihre Terroirs und bauen mit Tradition, Erfahrung und innovativen Ideen hervorragende und einzigartige Weine aus.

Traditionswinzer seit dem 16. Jahrhundert: die Familie Hugel in Riquewihr

Hierzu gehört auch die Domaine der Familie Hugel in Riquewihr. Das Traditionsunternehmen ist seit 1639 in Familienbesitz und bereits in der zwölften Generation im Weingeschäft tätig. Die Familie Hugel exportiert ihre hervorragenden Elsass Weine in alle Welt. Dazu gehören auch einige für die Appellation typische „Alsace Sélection de Grains Nobles“, kurz SGN Weine. Das sind Beeren- oder Trockenbeerenauslesen aus Trauben mit Edelfäule, für die ein nach Rebsorte variierender Mindestzuckergehalt notwendig ist.

Französischer Wein der Familie Hugel zeichnet sich durch seine ungewöhnliche Reife aus. Sie lagern in der Flasche noch zwei Jahre in den Weinkellern, bevor sie in den Verkauf gehen. Die Riesling Classic Weine der Domaine zeichnen sich durch Eleganz und Feinheit, Reife und Geradlinigkeit aus. Das dichte Bouquet überzeugt mit seiner Fruchtigkeit. Zarte Aromen nach Limette, Kiwi, Zitronengras und Mirabelle paaren sich mit einem angenehmen, mineralischen Abgang.

Aber nicht nur die Winzer direkt sind erfolgreiche Vermarkter. Die lokale Winzergemeinschaft Cave Vinicole de Hunawihr et Environs vertreibt nahezu alle Weine aus Hunawihr. Dabei entstehen erstklassige Weine und Crémants, was für die kleineren Winzer alleine oftmals nicht möglich wäre. Der Weinliebhaber entdeckt unter den edlen Tropfen auch weiß gekelterte Pinot Noirs, Blanc de Noirs genannt.  

Die sieben zugelassenen Rebsorten der Appellation Elsass

Im AOC Alsace sind nur sieben Rebsorten zur Verwendung im Elsässer Wein zugelassen. Dabei sind der Riesling, Pinot Blanc, Gewürztraminer und der Pinot Gris die am meisten angebauten Sorten. Nur diese Vier dürfen Bestandteil der Alsace Grand Cru sein. Weitere Rebsorten für die Elsass Weißweine sind der Silvaner und der Muscat d‘ Alsace.

Die wenigen Rot- oder Roséweine beziehungsweise roten Crémants entstehen im Elsass ausschließlich aus dem Pinot Noir. Der häufigere, weiße Crémant d‘ Alsace ist ein Schaumwein, den die Winzer nach der traditionellen Champagnermethode herstellen. Er besteht zumeist aus Pinot Blanc oder Pinot Gris. Nur für den weißen Crémant sind zwei weitere Rebsorten zugelassen, Auxerrois und Chardonnay.

Riquewihr im Elsass

Crémant und Edelzwicker: das Elsass zwischen den Weinkulturen

Die Winzer im Elsass bauen ihre Weine zumeist sortenrein aus, was ebenfalls auf den deutschen Einfluss des grenznahen Gebiets zurückzuführen ist. Der Edelzwicker dagegen besteht aus mindestens zwei verschiedenen Rebsorten und entspricht damit den im übrigen Frankreich üblichen Cuveés. Auch die Flaschen sind genormt für die Elsass Weine und dienen damit zur sichtbaren Unterscheidung von anderen Weinbauregionen. Die Abfüllung in die Elsässer Flöte oder Flûte, wie die langen, schlanken Glasflaschen heißen, erfolgt vorschriftsgemäß ausschließlich in der Appellation Elsass.

Der trockene Elsässer Weißwein entfaltet sein Bouquet bei 8 bis 10 °Celsius in einem klassischen Elsässer Weinglas, das an die Weingläser der Mosel erinnert. Den Crémant genießen Sie am besten aus einem schlanken Champagnerglas bei 5 bis 7 °Celsius.

Sie finden ausgewählte Weine aus dem Elsass online bei Weinzeche.de. Wählen Sie in aller Ruhe, vielleicht bei einem Glas Wein, Ihre neuen Elsass Weine aus. Sie bestellen den Vin d‘ Alsace ganz komfortabel von zu Hause aus und erhalten Ihre Lieferung umgehend geliefert.
JETZT 5€ GUTSCHEIN SICHERN
Sie können sich jederzeit wieder abmelden.