×
Käuferschutz mit Geld-zurück-Garantie   |  Frei Haus ab 125 EUR
Mo - Fr: 10-18 Uhr; Sa: 10-14 Uhr | +49 (0) 201 - 55 00 24
Versandinformationen werden geladen ..

Draft-Cahors

Draft-Cahors

International wird der Südwesten Frankreichs mit der Stadt Cahors gern als die französische Toskana bezeichnet. Die wunderbare Landschaft bringt ideale Bedingungen für den Anbau von Wein mit. Zusätzlich darf die Rebsorte Malbec als edle Traube bezeichnet werden. Kaum eine andere Rebsorte verfügt über eine derartig tiefe lila-schwarz Färbung wie die Malbec, die ebenso als Côt bezeichnet wird. Dieser schwarze, trockene Rotwein verfügt über intensive Aromen von Tabak und Pflaume, sowie Wacholder, Kirsche und Bitterschokolade. Und so lesen sich auch die Geschmacksattribute für den schwarzen Wein aus Cahors wie ein Lexikon für Weinkenner. Die besten Terroirs bringen sogar Tendenzen milder Trüffeln und Veilchen mit. In den Mix der Aromen vereinigen sich bei den renommiertesten Weinen dann auch Johannisbeere und Vanille. Solche Geschmackserlebnisse werden durch eine Kombination von tanninhaltigen Ernteerträgen, dem Ausbau im Eichenfass und anschließender Lagerung in der Flasche erzeugt. Je älter der schwarze Wein der Malbec-Rebe ist, umso milder wird das Tannin und somit auch die harmonische Gesamterscheinung des Weines.

In der Regel enthält der Rotwein aus der französischen Region Cahors anteilig auch die Rebsorten Tannat und Merlot. Vorgeschrieben ist jedoch ein 70%iger Anteil der Malbec Traube. Im Ergebnis handelt es sich um einen auserlesenen schwarzen Wein aus Cahors. Zu solch herausragenden trockenen Rotweinen gehört beispielsweise der Grand Vin von Château Lagrezette Cahors. Der Weinliebhaber darf sich hier auf einen Wein mit einem Bouquet von Grafit und Blaubeere sowie Edelholz und Tabak freuen. Ein rassiger Rotwein, der voll und ganz seinem jahrhundertelangen Ruhm entspricht.

Die Weinregion Cahors verfügt über kalkhaltige Böden, die ideal für den Weinanbau und die Weinberge sind. Die jeweiligen Terroirs unterscheiden sich aufgrund der geologischen Gegebenheiten und haben großen Einfluss auf den Geschmack der Weine.

  • Flusstal: Im tiefen Flusstal des Lot befinden sich Quarz, erodierter Kalkstein im Massif Central. Es sind die fruchtbetonten Weine, die von diesem wunderschönen Terroir stammen. 
  • Terrassen: Dann gehen die Hügel in mittlere Lagen und erhalten aufgrund dieser Bodenmischung eine natürlich angelegte Drainage. Daraus entwickeln sich fleischige Weine mit reichhaltigem Körper. 
  • Höhere Lagen: Die mineralreichsten Cahors Weine stammen jedoch von den wieder höheren Terrassen der Region. Hier ist der Kalkanteil am höchsten und insgesamt reicht diese intensive Mineralmischung für einen exzellenten Geschmack und besonders lange Lagerfähigkeit, die über die zehn Jahre hinausgehen kann. Solche Weine sind in der Regel zu relativ hohen Preisen erhältlich.

Der südwestfranzösische Cahors Wein begeistert dahingehend mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Es stehen keine Artikel entsprechend der Auswahl bereit.