×
Käuferschutz mit Geld-zurück-Garantie   |  Frei Haus ab 125 EUR
Mo - Fr: 10-18 Uhr; Sa: 10-14 Uhr | +49 (0) 201 - 55 00 24

Versand innerhalb Deutschlands:

Innerhalb Deutschlads berechnen wir eine Pauschale von € 4,90 anteilige Fracht- und Verpackungskosten.
Ab einem Rechnungswert von € 125,00 (beliebig sortiert, jedoch in einer Lieferung) liefern wir frachtfrei innerhalb Deutschlands.

Kann bei der Empfängeradresse nicht ständig Ware entgegen genommen werden, nennen Sie uns bitte eine zweite Lieferanschrift, da wir eine zweite Anlieferung erneut in Rechnung setzen müssen. Falls auf der Produktseite nicht ausdrücklich anders vermerkt, beträgt die Lieferzeit 1-2 Werktage.

Jugendschutz:

Sofern Ihre Bestellung Waren umfasst, deren Verkauf Altersbeschränkungen unterliegt, stellen wir durch den Einsatz eines zuverlässigen Verfahrens unter Einbeziehung einer persönlichen Identitäts- und Altersprüfung sicher, dass der Besteller das erforderliche Mindestalter erreicht hat. Der Zusteller übergibt die Ware erst nach erfolgter Altersprüfung und nur an den Besteller persönlich.

Lieferfrist:

Die Frist für die Lieferung beginnt am Tag nach Vertragsschluss. Die Lieferfrist endet am darauf folgenden fünften Tag. Fällt der letzte Tag der Frist auf einen Samstag, Sonntag oder einen am Lieferort staatlich anerkannten allgemeinen Feiertag, so tritt an die Stelle eines solchen Tages der nächste Werktag. Bei Lieferverzögerungen werden wir Sie umgehend Informieren. Sollte die Ware bei Eingang Ihrer Bestellung nicht mehr vorrätig sein, werden wir Sie unverzüglich kontaktieren, um die Bestellung zu stornieren.



Versand ins Ausland:

Bei Lieferungen in das Nicht-EU Ausland fallen zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren an. Weitere Informationen zu Zöllen finden Sie beispielsweise unter:


Versandkostentabelle Ausland:

Flaschenanzahl

Zone 1

Zone 2

Zone 3

Zone 4

  (EU) (Europa ohne EU) (Welt) (Rest der Welt)
         
bis 5 Fl. 16,00 29,00 34,00 39,00
6er Karton 21,00 34,00 44,00 54,00
12er Karton 31,00 44,00 64,00 84,00



Länder Zone 1 (EU):

Belgien, Bulgarien, Dänemark (außer Färöer, Grönland), Estland, Finnland (außer Ålandinseln), Frankreich (außer überseeische Gebiete und Departements), Griechenland (außer Berg Athos), Großbritannien (außer Kanalinseln), Irland, Italien (außer Livigno und Campione d'Italia), Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Monaco, Niederlande (außer außereuropäische Gebiete), Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien (außer Kanarische Inseln, Ceuta + Melilla), Tschechische Republik, Ungarn, Zypern/Republik (außer Nordteil)

Länder Zone 2 (Europa ohne EU):

Alandinseln (Finnland), Andorra, Albanien, Armenien, Aserbaidschan, Bosnien-Herzegowina, Färöer-Inseln (DK), Georgien, Gibraltar (GB), Grönland (DK), Guernsey (GB), Island, Jersey (GB), Kasachstan , Kroatien, Liechtenstein, Mazedonien, Moldau (Republik), Montenegro (Republik), Norwegen, Russische Föderation, San Marino, Schweiz, Serbien (Republik), Türkei, Ukraine, Vatikanstadt, Weißrussland.

Länder Zone 3 (Welt):

Ägypten, Algerien, Bahrain, Iran, Irak, Israel, Jemen, Jordanien, Kanada, Katar, Kuwait, Libanon, Libyen, Marokko, Oman, Saudi-Arabien, Syrien Tunesien, Vereinigte Arabische Emirate.

Länder Zone 4 (Rest-Welt):

Alle Länder und Gebiete, die nicht den Zonen 1, 2 oder 3 zugeordnet sind.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie unsere telefonische Hotline +49 201-55 00 24 zu den nachfolgend angegebenen Geschäftszeiten:
Mo-Fr: 10-18 Uhr und Sa: 10-14 Uhr oder per E-Mail an service@weinzeche.de



Preise:

Alle Preise verstehen sich pro Flasche inkl. Mehrwertsteuer für eine Flaschengröße von 0,75 l, wenn nicht anders angegeben. Auf der Rechnung erfolgt ein gesonderter Ausweis der Mehrwertsteuer. Für Druckfehler bei den Preisangaben übernehmen wir keine Haftung. Da unser Sortiment eine Gültigkeitsdauer von einem Jahr hat, müssen wir uns vorbehalten, einen Preis in Ausnahmefällen anzupassen. Wir behalten uns vor, während des laufenden Jahres Preise zu ändern.



» Lieferbedingungen drucken

» Lieferbedingungen speichern (PDF)


Um die zum Download angebotenen PDF-Dateien zu öffnen, benötigen Sie das Zusatzprogramm Adobe Acrobat Reader, welches Sie im Internet kostenfrei herunterladen können.
Die aktuelle Version des Acrobat Reader finden Sie hier.

Draft-Bordeaux

Draft-Bordeaux

Im Süden von Frankreich in der Region rund um die Stadt Bordeaux liegt das wohl berühmteste und größte Weinbaugebiet der Welt. Gerade die Rotweine kommen von Weingütern mit langer Tradition. Das Château Mouton-Rothschild und Lafite-Rothschild in Pauillac sind bereits seit Jahrhunderten erfolgreich im Weinbau tätig. Zur Pariser Weltausstellung im Jahre 1855 wurde das Château Lafite-Rothschild bereits in die höchste Klassifizierung für Bordeaux Weine, die Premier Cru Classé, eingeordnet. Bis heute sind nur fünf Weingüter in Frankreich in dieser höchsten Gütestufe vertreten. Ein weiteres bekanntes Weingut in Bordeaux ist Château Cantemerle.

Die hervorragenden Weine des Anbaugebietes der Gironde um Bordeaux beschränken sich nicht nur auf die ganz großen Namen. Die Bordeaux-Region zwischen den Flüssen Garonne und Dordogne und der Atlantikküste Frankreichs ist vielfältig und bringt wunderbare Weine der unterschiedlichsten Art, Rotwein wie Weißwein, hervor. Die Bordeaux Weine aus Médoc glänzen mit fruchtigem Bouquet. Dagegen sind die Bordeaux Weine aus Saint-Émilion voller und der Bordeaux Wein aus Pomerol sanfter mit samtigen Tanninen.

Die Raffinesse des Bordeaux Weins entsteht aus einer individuellen Cuvée verschiedener Rebsorten mit langer Tradition. Die traditionsreichen Weingüter in Frankreich kennen ihr Terroir und bringen mit gekonntem Verschnitt Jahr für Jahr großartige Weine hervor. Die Bordeaux Rotweine bestehen hauptsächlich aus den Rebensorten Merlot, Cabernet Sauvignon und Cabernet Franc.

Der Begriff Cru Bourgeois (= bürgerliches Gewächs) hat seinen Ursprung im 15. Jahrhundert und bezeichnete damals die qualitativ hochwertigen Weine des Médocs. Erst mit der Weltausstellung 1855 wurde eine Neuklassifizierung vorgenommen und die besten Weine als Grand Cru Classés bezeichnet. 1932 wurde die Einstufung der Cru Bourgeois vorgenommen, die im Laufe der letzten Jahrzehnte mehrfach geändert wurde. In der aktuellen Liste sind 260 Weingüter aufgeführt, von denen aber höchstens 80 den Titel Cru Bourgeois auch verdienen. Die besten Cru Bourgeois bieten jedoch eine Qualität, die locker an viele deutlich teurere Grand Cru Classés heranreicht. Ein gut ausgewähltes bürgerliches Gewächs bietet jedenfalls hohen, authentischen Médoc-Genuss ohne völlig absurde Preise, wie sie bei den Grand Cru Classés leider seit Jahren üblich sind.

Es stehen keine Artikel entsprechend der Auswahl bereit.