×
Käuferschutz mit Geld-zurück-Garantie   |  Frei Haus ab 125 EUR
Mo - Fr: 10-18 Uhr; Sa: 10-14 Uhr | +49 (0) 201 - 55 00 24
Versandinformationen werden geladen ..

In der Weinregion Languedoc-Roussillon liegt das preisgekrönte Weingut der Familie Lafage. Hier werden großartige Weine produziert.
Mehr erfahren >>

  1. 1
  2. 2

In aufsteigender Reihenfolge
FILTER

Ihre Filter

  1. Diesen Artikel entfernenWeingut: Domaine Lafage
Erzeugnis aus
Weingut
  • Lafage La Triple Rosé
    14,99 €
    (19,99 €/ 1l)
    Roussillon
    Domaine Lafage
    Artikel-Nr.: 18173
    14,99 €
    (19,99 €/ 1l)
    Enthält Sulfite | Preis inkl. MwSt. | zzgl. Versand
  • Lafage La Triple Blanc
    14,99 €
    (19,99 €/ 1l)
    Roussillon
    Domaine Lafage
    Artikel-Nr.: 18172
    14,99 €
    (19,99 €/ 1l)
    Enthält Sulfite | Preis inkl. MwSt. | zzgl. Versand
  • 15
    %
    Lafage La Retro

    statt 13,99 €

    11,95 €

    (15,93 €/ 1l)
    Roussillon
    2019
    Domaine Lafage
    Artikel-Nr.: 18171

    statt 13,99 €

    11,95 €

    (15,93 €/ 1l)
    Enthält Sulfite | Preis inkl. MwSt. | zzgl. Versand
  • Lafage Miraflors
    9,99 €
    (13,32 €/ 1l)
    Roussillon
    2019
    Domaine Lafage
    Artikel-Nr.: 18170
    9,99 €
    (13,32 €/ 1l)
    Enthält Sulfite | Preis inkl. MwSt. | zzgl. Versand
  • Domaine Lafage Cayrol Carignan Vieilles Vignes
    11,99 €
    (15,99 €/ 1l)
    Roussillon
    2017
    Domaine Lafage
    Artikel-Nr.: 17675
    11,99 €
    (15,99 €/ 1l)
    Enthält Sulfite | Preis inkl. MwSt. | zzgl. Versand
  • Domaine Lafage Fundació
    18,99 €
    (25,32 €/ 1l)
    Roussillon
    2017
    Domaine Lafage
    Artikel-Nr.: 17670
    18,99 €
    (25,32 €/ 1l)
    Enthält Sulfite | Preis inkl. MwSt. | zzgl. Versand
  • Domaine Lafage Cabesta
    12,99 €
    (17,32 €/ 1l)
    Roussillon
    2018
    Domaine Lafage
    Artikel-Nr.: 17515
    12,99 €
    (17,32 €/ 1l)
    Enthält Sulfite | Preis inkl. MwSt. | zzgl. Versand
  • Lafage Novellum Chardonnay
    12,99 €
    (17,32 €/ 1l)
    Roussillon
    2018
    Domaine Lafage
    Artikel-Nr.: 17039
    12,99 €
    (17,32 €/ 1l)
    Enthält Sulfite | Preis inkl. MwSt. | zzgl. Versand
  • Domaine Lafage Narassa
    13,99 €
    (18,65 €/ 1l)
    Roussillon
    2017
    Domaine Lafage
    Artikel-Nr.: 17042
    13,99 €
    (18,65 €/ 1l)
    Enthält Sulfite | Preis inkl. MwSt. | zzgl. Versand
  1. 1
  2. 2

In aufsteigender Reihenfolge
Das Ehepaar Lafage

Ratgeber: Lafage

Mit Guy Lafage, Jean-Marc Lafage und seiner Frau Eliane hat sich im Weingut Lafage ein Dreiergespann gefunden, dass nicht besser in die Weinregion Languedoc Roussillon passen könnte. Der mehrfach ausgezeichnete Jean-Marc arbeitet gern unabhängig und präsentiert mit jedem neuen Wein sein Können und die Leidenschaft zum Wein . Dazu gehören auch seine Umstrukturierungen an uralten Terrassen, auf denen historische Rebsorten wachsen. Wohl verdient gehört er deshalb zu den am meisten ausgezeichneten Winzern in Frankreich. Rekordverdächtig holte er für seine Weine im Jahr 2004 51 Goldmedaillen

Winemaker Lafage: Meister ihres Faches

Der Familie Lafage gehört das Weingut in Roussillon (Frankreich) bereits seit 1798, doch die Gründung der heute bekannten Domaine Lafage fand erst 1996 statt. Bis dahin ließ sich Jean-Marc als Önologe ausbilden und arbeitete mit Eliane in den verschiedensten Teilen der Welt. Beide bekannt als ein Winemaker Paar mit sehr gutem Fingerspitzengefühl bereisten sie die Weinwelt rund um den Globus. Weingüter in allen typischen Weinländer waren dabei: Südafrika, Kalifornien, Australien und Chile. Ihre gesammelten Erfahrungen fließen heute in die Domaine Lafage ein. Inmitten der Weinberge rund um Tordères und Perpignan in Roussillon steht dem Trio ein erstklassiges Terroir zur Verfügung, das an Vielfalt kaum zu überbieten ist. Das 90 Hektar große Weingut liegt am Fuß des Mont Canigou. Hier wachsen für dieses Gebiet in Frankreich typische Rebsorten an steilen Lagen, die Trauben genießen die Wärme der Berge und den mineralischen Boden. Eine perfekte Kombination, wenn man sein Handwerk im Weinkeller versteht. 

Perfektion von Rebsorten und die Kunst der Weine

Und das Jean-Marc hier mit Perfektion arbeitet, zeigen seine beeindruckenden Weine. Diese Weinberge in Roussillon existieren bereits seit Generationen – wurden nach der Gründung jedoch vollkommen modernisiert. Auf insgesamt 90 Hektar wachsen Rebsorten wie Sauvignon blanc , Chardonnay, Syrah, Muscat, Mourvédre, Grenache und Cabernet Sauvignon. Aus ihnen entstehen fruchtbetonte Cuvées mit ausgewogener Balance. Rotwein und Weißwein gehören genauso in das Repertoire wie herrliche leichte Roséweine . Die Viognier Traube ist typisch für Süden Frankreichs. Das für Winzer schwierige 19. Jahrhundert sorgte fast für ein Aussterben dieser weißen Rebsorte. Lafage gehört zu jenen Winzern, die ihren Erhalt heute wieder sichern. Die Traube ist alkoholstark und präsentiert sich mit prägnantem Geschmacksbild und kräftiger Farbe. Charismatisch ist vor allem sein Aroma, das an reife Pfirsiche, Aprikosen und sogar Blütenaromen erinnert. Die Weingärten teilen sich in drei Terroirs: Terroir de l’Agly, Terroir Perpignan-Méditerranée und Terroir des Aspres. Das Terroir de l’Agly liegt am nördlichsten von Roussillon. Hier wachsen Rebsorten wie Carignan, Muskateller, Grenache Blanc und Grenache. Die kalkhaltigen Böden des Terroir Perpignan Méditerranée bieten die Grundlage für hervorragende Weine, allen voran Mourvèdre und ebenfalls Grenache.

Terroir Perpignan Méditerranée

Besonders interessant ist die Tatsache, dass hier alte Terrassen, in römischer Zeit angelegt, wieder aufgebaut wurden. Die historischen Rebsorten lieben die ursprünglichen Schieferböden, das Ergebnis ist einzigartig und auch optisch beeindruckend. Denn diese Lagen thronen in Frankreich sozusagen mit Blick über das Mittelmeer. Die Erträge werden bewusst gering gehalten, doch der Geschmack dieses Rotweins ist außergewöhnlich intensiv. Wir sprechen hier von einem Lafage Arqueta Collioure (produziert aus den Reben der Grenache und der Syrah), von dem selbst ein Robert Parker schwärmt und 95 Punkte vergibt.

Terroir Aspres

Auch dieses Terroir ist terrassenartig angelegt. Jean-Marc scheut keine Mühe bei der Pflege der Rebstöcke, denn die Arbeit auf den Terrassen ist äußerst arbeitsintensiv. Viele Winzer haben in der Vergangenheit aufgrund dieser schweren Arbeit diese Terrassen aufgegeben. Mit Jean-Marc Lafage erwachen sie wieder zum Leben.
Domaine Lafage
Wenn Sie nicht nur guten Rotwein aus Languedoc Roussillon kaufen, sollten Sie ebenfalls die Roséweine von Jean Marc Lafage probieren. Er wird nicht nur in Frankreich gern als der „Roséflüsterer“ bezeichnet und das aus gutem Grund. Keine Frage, der Lafage Miraflors (94 Parker Punkte) überrascht in einem frischen Lachsrosa. Ein Wein mit Würze, gepaart mit Schwarzer Kirsche und fruchtiger Erdbeere, Sandelholz und Veilchen. Am Gaumen hinterlässt dieser Rosé klare Frische. Mit diesem Rosé ist Jean-Marc ein Kunststück gelungen, die Verbindung von Mouvèdre und Grenache Gris geht eine harmonische Beziehung ein. Ein perfekter Aperitif an warmen Sommertagen oder zu Fisch oder Geflügel. Ein Wein mit Persönlichkeit und das ist wohl das treffendste Attribute, wenn von Weinen von der Domaine Lafage in Roussillon gesprochen wird!

Das Sortiment von Weinzeche.de an Weinen aus der Languedoc Roussillon ist umfangreich und mit Sorgfalt ausgewählt. Highlights sind die Weine vom Weingut Lafage: Vom klassisch roten Cuvée bis zu Lafage Côtés Floral als Weißwein. Kaufen Sie erstklassigen französischen Wein - ob Rotwein, Weißwein oder Rosé - von Lafage in Roussillon zum besten Preis. Probieren Sie zum Beispiel den Domaine Lafage Côté Est, hergestellt aus der Vermentino und der Grenache Blanc. .