Käuferschutz mit Geld-zurück-Garantie   |  Frei Haus ab 75 EUR
VERSANDERFAHRUNG SEIT 1997   |  +49 (0) 201 - 55 00 24

 

Preise:

Alle Preise verstehen sich pro Flasche inkl. Mehrwertsteuer für eine Flaschengröße von 0,75 l, wenn nicht anders angegeben. Auf der Rechnung erfolgt ein gesonderter Ausweis der Mehrwertsteuer. Für Druckfehler bei den Preisangaben übernehmen wir keine Haftung. Da unser Sortiment eine Gültigkeitsdauer von einem Jahr hat, müssen wir uns vorbehalten, einen Preis in Ausnahmefällen anzupassen. Wir behalten uns vor, während des laufenden Jahres Preise zu ändern.

Lieferung:

Ab einem Rechnungswert von € 75,00 (beliebig sortiert, jedoch in einer Lieferung) liefern wir frachtfrei innerhalb Deutschlands. Unter diesem Rechnungswert berechnen wir eine Pauschale von € 7,90 anteilige Fracht- und Verpackungskosten. Kann bei der Empfängeradresse nicht ständig Ware entgegen genommen werden, nennen Sie uns bitte eine zweite Lieferanschrift, da wir eine zweite Anlieferung erneut in Rechnung setzen müssen. Falls auf der Produktseite nicht ausdrücklich anders vermerkt, beträgt die Lieferzeit 1-2 Werktage. Sofern Ihre Bestellung Waren umfasst, deren Verkauf Altersbeschränkungen unterliegt, stellen wir durch den Einsatz eines zuverlässigen Verfahrens unter Einbeziehung einer persönlichen Identitäts- und Altersprüfung sicher, dass der Besteller das erforderliche Mindestalter erreicht hat. Der Zusteller übergibt die Ware erst nach erfolgter Altersprüfung und nur an den Besteller persönlich. Die Frist für die Lieferung beginnt am Tag nach Vertragsschluss. Die Lieferfrist endet am darauf folgenden fünften Tag. Fällt der letzte Tag der Frist auf einen Samstag, Sonntag oder einen am Lieferort staatlich anerkannten allgemeinen Feiertag, so tritt an die Stelle eines solchen Tages der nächste Werktag. Bei Lieferverzögerungen werden wir Sie umgehend Informieren. Sollte die Ware bei Eingang Ihrer Bestellung nicht mehr vorrätig sein, werden wir Sie unverzüglich kontaktieren, um die Bestellung zu stornieren.

Lieferung ins Ausland:

Bei Lieferungen in das Nicht-EU Ausland fallen zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren an. Weitere Informationen zu Zöllen finden Sie beispielsweise unter:


Versandkostentabelle:

Flaschenanzahl

Zone 1

Zone 2

Zone 3

Zone 4

  (EU) (Europa ohne EU) (Welt) (Rest der Welt)
         
bis 5 Fl. 16,00 29,00 34,00 39,00
6er Karton 21,00 34,00 44,00 54,00
12er Karton 31,00 44,00 64,00 84,00



Länder Zone 1 (EU):

Belgien, Bulgarien, Dänemark (außer Färöer, Grönland), Estland, Finnland (außer Ålandinseln), Frankreich (außer überseeische Gebiete und Departements), Griechenland (außer Berg Athos), Großbritannien (außer Kanalinseln), Irland, Italien (außer Livigno und Campione d'Italia), Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Monaco, Niederlande (außer außereuropäische Gebiete), Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien (außer Kanarische Inseln, Ceuta + Melilla), Tschechische Republik, Ungarn, Zypern/Republik (außer Nordteil)

Länder Zone 2 (Europa ohne EU):

Alandinseln (Finnland), Andorra, Albanien, Armenien, Aserbaidschan, Bosnien-Herzegowina, Färöer-Inseln (DK), Georgien, Gibraltar (GB), Grönland (DK), Guernsey (GB), Island, Jersey (GB), Kasachstan , Kroatien, Liechtenstein, Mazedonien, Moldau (Republik), Montenegro (Republik), Norwegen, Russische Föderation, San Marino, Schweiz, Serbien (Republik), Türkei, Ukraine, Vatikanstadt, Weißrussland.

Länder Zone 3 (Welt):

Ägypten, Algerien, Bahrain, Iran, Irak, Israel, Jemen, Jordanien, Kanada, Katar, Kuwait, Libanon, Libyen, Marokko, Oman, Saudi-Arabien, Syrien Tunesien, Vereinigte Arabische Emirate.

Länder Zone 4 (Rest-Welt):

Alle Länder und Gebiete, die nicht den Zonen 1, 2 oder 3 zugeordnet sind.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie unsere telefonische Hotline +49 201-55 00 24 zu den nachfolgend angegebenen Geschäftszeiten:
Mo-Fr: 10-18 Uhr und Sa: 10-14 Uhr oder per E-Mail an service@weinzeche.de



» Lieferbedingungen drucken

» Lieferbedingungen speichern (PDF)


Um die zum Download angebotenen PDF-Dateien zu öffnen, benötigen Sie das Zusatzprogramm Adobe Acrobat Reader, welches Sie im Internet kostenfrei herunterladen können.
Die aktuelle Version des Acrobat Reader finden Sie hier.

In der Weinregion Cahors, die im Südwesten Frankreichs zu finden ist, werden vor allem Rotweine von höchster Qualität hergestellt.
Mehr erfahren >>

In aufsteigender Reihenfolge
FILTER
Erzeugnis aus
Geschmack
  • Château du Cèdre Le Cèdre
    36,90 €
    (49,20 €/ 1l)
    Cahors
    2014
    Château du Cèdre
    Artikel-Nr.: 14526
    36,90 €
    (49,20 €/ 1l)
    Enthält Sulfite | Preis inkl. MwSt. | zzgl. Versand
  • Cèdre Héritage Cahors
    8,90 €
    (11,87 €/ 1l)
    Cahors
    2015
    Château du Cèdre
    Artikel-Nr.: 14212
    8,90 €
    (11,87 €/ 1l)
    Enthält Sulfite | Preis inkl. MwSt. | zzgl. Versand
  • AUSVERKAUFT
    Château Lagrezette Malbec Cahors
    34,90 €
    (46,53 €/ 1l)
    Cahors
    2011
    Domaine de Lagrezette
    Artikel-Nr.: 13419
    34,90 €
    (46,53 €/ 1l)

    AUSVERKAUFT

    Enthält Sulfite | Preis inkl. MwSt. | zzgl. Versand
  • Pourpre de Grezette Malbec
    9,90 €
    (13,20 €/ 1l)
    Cahors
    2015
    Domaine de Lagrezette
    Artikel-Nr.: 13417
    9,90 €
    (13,20 €/ 1l)
    Enthält Sulfite | Preis inkl. MwSt. | zzgl. Versand
  • Le Cèdre Cahors
    35,00 €
    (46,67 €/ 1l)
    Cahors
    2011
    Château du Cèdre
    Artikel-Nr.: 11812
    35,00 €
    (46,67 €/ 1l)
    Enthält Sulfite | Preis inkl. MwSt. | zzgl. Versand

In aufsteigender Reihenfolge
Landschaft in Cahors

Wein aus Cahors

Cahors gehört zu den südwestfranzösischen Weinregionen, die bereits seit dem 14. Jahrhundert bekannt waren. Schon zu damaliger Zeit war der Rotwein als schwarzer Wein weit und breit bekannt. Die Winzer hatten hohes Ansehen und verkauften ihren Wein aus der Stadt Cahors selbst in weite Distanzen hinaus. Doch im Jahr 1865 zerbrach das Glück der Franzosen. Die gefürchtete Reblaus zerstörte Rebstöcke in ungeahntem Ausmaß. 58.000 Hektar Rebfläche und damit alle Pflanzen, fielen dem Schädling zum Opfer. Nach zwölf schweren Jahren lag die Weinregion Cahors brach, kein Tropfen vom beliebten schwarzen Wein erreichte seine Liebhaber. 

Der schwarze Wein kehrt zurück nach Cahors

Auf den Weingütern der Region Cahors versuchte man sich im Neuaufbau. Doch Hybriden brachten nicht das gleiche Ergebnis hervor wie die originalen Rebstöcke. Vom Beginn der Reblaus-Pest im Jahr 1865 bis zum Wiederaufbau dauerte es fast 100 Jahre. Ansässige Winzer gründeten eine Genossenschaft und beschlossen den Wiederaufbau der einst so edlen Malbec-Rebe. Noch ein weiteres Mal wurde der Südwesten von Frankreich inklusive Bordeaux von Naturgewalten geschüttelt. Frost erreichte Mitte der 50er Jahre das Land, doch auch diesen Rückschlag nahmen die Bauern tapfer hin und bauten ihre Rebflächen immer weiter aus. Bis heute sind es wieder 4.200 Hektar Rebfläche in der Weinregion Cahors - den größten Anteil hat die Malbec-Rebe. 

Die Weinregion Cahors

International wird der Südwesten Frankreichs mit der Stadt Cahors gern als die französische Toskana bezeichnet. Die wunderbare Landschaft bringt ideale Bedingungen für den Anbau von Wein mit. Zusätzlich darf die Rebsorte Malbec als edle Traube bezeichnet werden. Kaum eine andere Rebsorte verfügt über eine derartig tiefe lila-schwarz Färbung wie die Malbec, die ebenso als Côt bezeichnet wird. Dieser schwarze, trockene Rotwein verfügt über intensive Aromen von Tabak und Pflaume, sowie Wacholder, Kirsche und Bitterschokolade. Und so lesen sich auch die Geschmacksattribute für den schwarzen Wein aus Cahors wie ein Lexikon für Weinkenner. Die besten Terroirs bringen sogar Tendenzen milder Trüffeln und Veilchen mit. In den Mix der Aromen vereinigen sich bei den renommiertesten Weinen dann auch Johannisbeere und Vanille. Solche Geschmackserlebnisse werden durch eine Kombination von tanninhaltigen Ernteerträgen, dem Ausbau im Eichenfass und anschließender Lagerung in der Flasche erzeugt. Je älter der schwarze Wein der Malbec-Rebe ist, umso milder wird das Tannin und somit auch die harmonische Gesamterscheinung des Weines.

In der Regel enthält der Rotwein aus der französischen Region Cahors anteilig auch die Rebsorten Tannat und Merlot. Vorgeschrieben ist jedoch ein 70%iger Anteil der Malbec Traube. Im Ergebnis handelt es sich um einen auserlesenen schwarzen Wein aus Cahors. Zu solch herausragenden trockenen Rotweinen gehört beispielsweise der Grand Vin von Château Lagrezette Cahors. Der Weinliebhaber darf sich hier auf einen Wein mit einem Bouquet von Grafit und Blaubeere sowie Edelholz und Tabak freuen. Ein rassiger Rotwein, der voll und ganz seinem jahrhundertelangen Ruhm entspricht.

Die Weinregion Cahors verfügt über kalkhaltige Böden, die ideal für den Weinanbau und die Weinberge sind. Die jeweiligen Terroirs unterscheiden sich aufgrund der geologischen Gegebenheiten und haben großen Einfluss auf den Geschmack der Weine.
- Flusstal: Im tiefen Flusstal des Lot befinden sich Quarz, erodierter Kalkstein im Massif Central. Es sind die fruchtbetonten Weine, die von diesem wunderschönen Terroir stammen.
- Terrassen: Dann gehen die Hügel in mittlere Lagen und erhalten aufgrund dieser Bodenmischung eine natürlich angelegte Drainage. Daraus entwickeln sich fleischige Weine mit reichhaltigem Körper.
- Höhere Lagen: Die mineralreichsten Cahors Weine stammen jedoch von den wieder höheren Terrassen der Region. Hier ist der Kalkanteil am höchsten und insgesamt reicht diese intensive Mineralmischung für einen exzellenten Geschmack und besonders lange Lagerfähigkeit, die über die zehn Jahre hinausgehen kann. Solche Weine sind in der Regel zu relativ hohen Preisen erhältlich. Der südwestfranzösische Cahors Wein begeistert dahingehend mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis. 

Cahors Weingüter

Domaine De Lagrezette

Ein typischer Vertreter für hochwertige Rotweine aus Cahors: Der Grand Vin von Château Lagrezette vom Château Lagrezette. Dieser Wein stammt von einem typischen Weingut der Region Cahors. Eigentümer ist der Winzer Alain Dominique Perrin, der nicht nur mit finanzieller Investition, sondern vor allem mit biodynamischer Bewirtschaftung beste Ergebnisse für seine Weine erzielt. Verglichen mit den Weinen des Weinanbaugebietes Châteauneuf-du-Pape ist dieser Wein aus Château Lagrezette Malbec Cahors der Allgemeinheit relativ unbekannt, der Kenner weiß jedoch, dass dieser edle französische Wein sehr zu schätzen ist. 

Château du Cèdre

Ein weiteres Weingut aus Cahors ist das Château du Cèdre. Die hier hergestellten Weine tragen das europäische Bio-Siegel und gelten als sehr harmonische, elegante Weine. Sie erinnern an die größten Bordelaiser Gewächse. Dies ist dem zweijährigen Ausbau im Barrique zu verdanken. Hier entwickelt der Le Cèdre Cahors seinen einzigartigen Charakter. Dieser Wein gehört zu den sulfitfreien Weinen, die auf dem Markt selten zu finden sind. 

Weinberg in Cahors

Château de Haute-Serre

Nicht zuletzt gehört auch das Château de Haute-Serre mit dem Weingut "Georges Vigouroux" zu den Spitzenreitern der Weinregion Cahors. In malerischer Landschaft liegt das Weingut, das seine Türen auch für Besucher öffnet. Lernen Sie hautnah französische Weine der Spitzenklasse kennen!

Wussten Sie schon?
- Cahors Weine sind als Wein der Könige und Päpste berühmt geworden
- Zu den Spitzenjahrgängen der Cahors Weine zählen 1990 und 2005

Entdecken Sie jetzt auf weinzeche.de die Weltklasse Weine aus dem Tal des Lot und kaufen Sie eine Flasche Ihres Lieblingsweins, zum Beispiel einen Merlot, online.
JETZT 5€ GUTSCHEIN SICHERN
Sie können sich jederzeit wieder abmelden.