Käuferschutz mit Geld-zurück-Garantie   |  Frei Haus ab 125 EUR
Mo - Fr: 10-18 Uhr; Sa: 10-14 Uhr | +49 (0) 201 - 55 00 24

 

Preise:

Alle Preise verstehen sich pro Flasche inkl. Mehrwertsteuer für eine Flaschengröße von 0,75 l, wenn nicht anders angegeben. Auf der Rechnung erfolgt ein gesonderter Ausweis der Mehrwertsteuer. Für Druckfehler bei den Preisangaben übernehmen wir keine Haftung. Da unser Sortiment eine Gültigkeitsdauer von einem Jahr hat, müssen wir uns vorbehalten, einen Preis in Ausnahmefällen anzupassen. Wir behalten uns vor, während des laufenden Jahres Preise zu ändern.

Lieferung:

Ab einem Rechnungswert von € 125,00 (beliebig sortiert, jedoch in einer Lieferung) liefern wir frachtfrei innerhalb Deutschlands. Unter diesem Rechnungswert berechnen wir eine Pauschale von € 4,90 anteilige Fracht- und Verpackungskosten. Kann bei der Empfängeradresse nicht ständig Ware entgegen genommen werden, nennen Sie uns bitte eine zweite Lieferanschrift, da wir eine zweite Anlieferung erneut in Rechnung setzen müssen. Falls auf der Produktseite nicht ausdrücklich anders vermerkt, beträgt die Lieferzeit 1-2 Werktage. Sofern Ihre Bestellung Waren umfasst, deren Verkauf Altersbeschränkungen unterliegt, stellen wir durch den Einsatz eines zuverlässigen Verfahrens unter Einbeziehung einer persönlichen Identitäts- und Altersprüfung sicher, dass der Besteller das erforderliche Mindestalter erreicht hat. Der Zusteller übergibt die Ware erst nach erfolgter Altersprüfung und nur an den Besteller persönlich. Die Frist für die Lieferung beginnt am Tag nach Vertragsschluss. Die Lieferfrist endet am darauf folgenden fünften Tag. Fällt der letzte Tag der Frist auf einen Samstag, Sonntag oder einen am Lieferort staatlich anerkannten allgemeinen Feiertag, so tritt an die Stelle eines solchen Tages der nächste Werktag. Bei Lieferverzögerungen werden wir Sie umgehend Informieren. Sollte die Ware bei Eingang Ihrer Bestellung nicht mehr vorrätig sein, werden wir Sie unverzüglich kontaktieren, um die Bestellung zu stornieren.

Lieferung ins Ausland:

Bei Lieferungen in das Nicht-EU Ausland fallen zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren an. Weitere Informationen zu Zöllen finden Sie beispielsweise unter:


Versandkostentabelle:

Flaschenanzahl

Zone 1

Zone 2

Zone 3

Zone 4

  (EU) (Europa ohne EU) (Welt) (Rest der Welt)
         
bis 5 Fl. 16,00 29,00 34,00 39,00
6er Karton 21,00 34,00 44,00 54,00
12er Karton 31,00 44,00 64,00 84,00



Länder Zone 1 (EU):

Belgien, Bulgarien, Dänemark (außer Färöer, Grönland), Estland, Finnland (außer Ålandinseln), Frankreich (außer überseeische Gebiete und Departements), Griechenland (außer Berg Athos), Großbritannien (außer Kanalinseln), Irland, Italien (außer Livigno und Campione d'Italia), Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Monaco, Niederlande (außer außereuropäische Gebiete), Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien (außer Kanarische Inseln, Ceuta + Melilla), Tschechische Republik, Ungarn, Zypern/Republik (außer Nordteil)

Länder Zone 2 (Europa ohne EU):

Alandinseln (Finnland), Andorra, Albanien, Armenien, Aserbaidschan, Bosnien-Herzegowina, Färöer-Inseln (DK), Georgien, Gibraltar (GB), Grönland (DK), Guernsey (GB), Island, Jersey (GB), Kasachstan , Kroatien, Liechtenstein, Mazedonien, Moldau (Republik), Montenegro (Republik), Norwegen, Russische Föderation, San Marino, Schweiz, Serbien (Republik), Türkei, Ukraine, Vatikanstadt, Weißrussland.

Länder Zone 3 (Welt):

Ägypten, Algerien, Bahrain, Iran, Irak, Israel, Jemen, Jordanien, Kanada, Katar, Kuwait, Libanon, Libyen, Marokko, Oman, Saudi-Arabien, Syrien Tunesien, Vereinigte Arabische Emirate.

Länder Zone 4 (Rest-Welt):

Alle Länder und Gebiete, die nicht den Zonen 1, 2 oder 3 zugeordnet sind.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie unsere telefonische Hotline +49 201-55 00 24 zu den nachfolgend angegebenen Geschäftszeiten:
Mo-Fr: 10-18 Uhr und Sa: 10-14 Uhr oder per E-Mail an service@weinzeche.de



» Lieferbedingungen drucken

» Lieferbedingungen speichern (PDF)


Um die zum Download angebotenen PDF-Dateien zu öffnen, benötigen Sie das Zusatzprogramm Adobe Acrobat Reader, welches Sie im Internet kostenfrei herunterladen können.
Die aktuelle Version des Acrobat Reader finden Sie hier.

Die süditalienische Region Apulien ist bekannt für eine große Vielfalt an Rebsorten, die hier angebaut und zu hochwertigen Weinen verarbeitet wird.
Mehr erfahren >>

  1. 1
  2. 2

In aufsteigender Reihenfolge
FILTER
Erzeugnis aus
Geschmack
  • 19
    %
    Due Palme Selvarossa Riserva

    statt 17,90 €

    14,50 €

    (19,33 €/ 1l)
    Apulien
    2014
    Cantine Due Palme
    Artikel-Nr.: 15685

    statt 17,90 €

    14,50 €

    (19,33 €/ 1l)
    Enthält Sulfite | Preis inkl. MwSt. | zzgl. Versand
  • 1,5 Liter Due Palme Sangaetano Primitivo di Manduria
    16,90 €
    (11,27 €/ 1l)
    Apulien
    2016
    Cantine Due Palme
    Artikel-Nr.: 15684
    16,90 €
    (11,27 €/ 1l)
    Enthält Sulfite | Preis inkl. MwSt. | zzgl. Versand
  • 10
    %
    Due Palme Albrizzi Cabernet Sauvignon Primitivo

    statt 9,90 €

    8,90 €

    (11,87 €/ 1l)
    Apulien
    2017
    Cantine Due Palme
    Artikel-Nr.: 15674

    statt 9,90 €

    8,90 €

    (11,87 €/ 1l)
    Enthält Sulfite | Preis inkl. MwSt. | zzgl. Versand
  • 11
    %
    Due Palme Sangaetano Primitivo di Manduria

    statt 8,90 €

    7,90 €

    (10,53 €/ 1l)
    Apulien
    2017
    Cantine Due Palme
    Artikel-Nr.: 15673

    statt 8,90 €

    7,90 €

    (10,53 €/ 1l)
    Enthält Sulfite | Preis inkl. MwSt. | zzgl. Versand
  • 5
    %
    San Marzano Sud Primitivo-Merlot

    statt 8,95 €

    8,50 €

    (11,33 €/ 1l)
    Apulien
    2017
    Cantine San Marzano
    Artikel-Nr.: 15491

    statt 8,95 €

    8,50 €

    (11,33 €/ 1l)
    Enthält Sulfite | Preis inkl. MwSt. | zzgl. Versand
  • San Marzano I Tratturi Primitivo
    6,90 €
    (9,20 €/ 1l)
    Apulien
    2017
    Cantine San Marzano
    Artikel-Nr.: 15490
    6,90 €
    (9,20 €/ 1l)
    Enthält Sulfite | Preis inkl. MwSt. | zzgl. Versand
  • San Marzano Sessantani Primitivo di Manduria
    19,90 €
    (26,53 €/ 1l)
    Apulien
    2015
    Cantine San Marzano
    Artikel-Nr.: 15466
    19,90 €
    (26,53 €/ 1l)
    Enthält Sulfite | Preis inkl. MwSt. | zzgl. Versand
  • 11
    %
    San Marzano Collezione Cinquanta + 2

    statt 18,90 €

    16,90 €

    (22,53 €/ 1l)
    Apulien
    .
    Cantine San Marzano
    Artikel-Nr.: 15465

    statt 18,90 €

    16,90 €

    (22,53 €/ 1l)
    Enthält Sulfite | Preis inkl. MwSt. | zzgl. Versand
  • 14
    %
    San Marzano Naca Primitivo BIO-DE-ÖKO-003

    statt 6,90 €

    5,90 €

    (7,87 €/ 1l)
    Apulien
    2016
    Cantine San Marzano
    Artikel-Nr.: 15464

    statt 6,90 €

    5,90 €

    (7,87 €/ 1l)
    Enthält Sulfite | Preis inkl. MwSt. | zzgl. Versand
  1. 1
  2. 2

In aufsteigender Reihenfolge
Trulli-Dörfer in Apulien mit Weinreben

Ratgeber: Wein aus Apulien

Im Südosten Italiens liegt Apulien oder Puglia, wie die Italiener diese sonnenverwöhnte Region nennen. Vom Sporn bis zum Absatz des italienischen Stiefels erstreckt sich Apulien auf 400 Kilometer Länge entlang der Adria. Der südlichste Teil ist die Peninsula Salento. Das Ionische Meer begrenzt die 40 Kilometer schmale Halbinsel im Westen. Historische Festungen und Schlösser, ländliche Trulli-Dörfer und charmante Altstädtchen wechseln sich ab mit traumhaften Sandstränden und atemberaubenden Felsküsten. Auf den fruchtbaren Böden der Küstenebenen wachsen Oliven, Mandeln, Tomaten – und Weintrauben.

Der Wein spielt in Apulien eine besonders große Rolle. Keine andere Region in Italien produziert jährlich mehr Wein. Auf weit über 100.000 Hektar reifen die verschiedensten Rebsorten. Die Bekanntesten sind Primitivo , Sangiovese und Negroamaro. Die vielen Kulturschätze in Puglia beeindrucken ebenso wie die alte Weinkultur. Bereits vor 3.000 Jahren bauten hier die Phöniker, später die Griechen und danach die Römer Trauben an. Weine aus Apulien sind seit jeher bekannt und begehrt.

Apuliens Terroir – so vielfältig wie seine Weine

Viele Berge werden Sie in Apulien dennoch nicht finden. Endloses Flachland und breite Hochebenen dominieren die flachste Landschaft Italiens. Im Norden befindet sich die bergige Halbinsel Gargano im Adriatischen Meer und das einzige Gebirge namens Monti della Daunia an der Grenze zu Molise. Im Süden begrenzen die zwei Meere das flache Land. Gemächlich geht es in Apulien zu. Das liegt an der großen Hitze im Sommer und an der gelassenen Mentalität der Apulier. So authentisch sind auch ihre Weine. Sie haben Charakter und sind zugleich bodenständig.

Sonne, Hitze und nahezu kein Regen – das Klima macht die künstliche Bewässerung der Rebstöcke im heißen Sommer zu einem Muss. Im Herbst und Winter regnet es dafür hin und wieder. Die Böden bestehen je nach Provinz und Lage aus Kalkstein, Lehm oder Sandstein, beziehungsweise aus einer Mischung der Bodenarten. Vom Meer wehen stets leichte Brisen, die bei Nacht für Abkühlung sorgen. Die heißen Tage und kühlen Nächte bilden zusammen mit den ertragreichen Böden ein optimales Mikroklima für den Weinbau. So unterschiedlich wie die Terroirs sind auch die Rotweine. Wein aus Apulien kann fein und elegant sein, fruchtig und leicht oder gehaltvoll und üppig.

Wein in Apulien: die Klassifizierungen

Das Klima macht gerade die Halbinsel Salento aus. Deswegen kommen aus den Provinzen Lecce, Brindisi und Taranto oftmals die besten Qualitäten. Der erste DOCG Wein aus Apulien, der Primitivo di Manduria Dolce Naturale, stammt aus einem Anbaugebiet in den Provinzen Brindisi und Taranto. Mit Salice Salentino DOC aus Brindisi und Lecce bezeichnen die Italiener Rotwein , Weißwein , Rosé und sogar Schaumwein. Die berühmte Ausnahme der Regel ist das Weinbaugebiet Castel del Monte westlich der Hauptstadt Bari. Gleich drei von vier DOCG Weinen kommen aus der Gegend um die mittelalterliche Burg herum. Castel del Monte Bombino Nero besteht zu wenigstens 90 Prozent aus Bombino Nero. Der Castel del Monte Nero di Troia DOCG hat einen Mindestanteil von 90 Prozent der Rebsorte Nero di Troia.

Im Castel del Monte Rosso Riserva DOCG sind zumindest 65 Prozent Nero di Troia und bis zu 35 Prozent andere zugelassene, rote Rebsorten enthalten. Als Riserva muss der Rotwein zwei Jahre oder länger lagern, davon ein Jahr im Holzfass. So entstehen körperreiche und harmonische Rotweine, die sanft und trotzdem charakteristisch sind. Denominazione di origine controllata oder DOC – die Klassifizierung der kontrollierten Herkunftsbezeichnung in Italien tragen 25 Weinbauregionen in Apulien. Dazu gibt es noch sechs IGT Weine aus Apulien sind Daunia, Murgia, Puglia, Salento, Tarantino, Valle d’Itria.

Die Rebsorten für die Weine aus Apulien

Apulien hat mehr Rebsorten anzubieten, als die anderen italienischen Weinbaugebiete. Zu rund 80 Prozent bauen die apulischen Weinbauern Rotweine aus, zu 20 Prozent Weißweine. Einige Weinbauern beschreiten auch in Apulien neue Wege. Qualitative Weißweine und Roséwein ersetzen immer mehr die einfachen Rotweine. Auch im Bereich Rotwein setzen moderne Winzer verstärkt auf Qualität. So kommen zahlreiche, hochqualitative Rotweine aus ökologischem Anbau und Barriqueausbau.

Einige internationale, rote Rebsorten sind in Apulien vertreten, wie Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon, Merlot oder Pinot Noir, der in Italien Pinot Nero heißt. Chardonnay , Pinot Blanc oder Pinot bianco, Sauvignon Blanc und Pinot Gris, auf Italienisch Pinot Grigio, sind die bekannten Weißweinsorten.

In weitaus größerer Anzahl bauen die Winzer jedoch italienische oder sogar autochthone Rebsorten an. Barbera, Negroamaro, Primitivo, Sangiovese, Nero di Troia, Lambrusco Maestri, Montepulciano, Aglianico oder Uva di Troia sind einige, die die Weingüter zu sortenreinen Rotweinen oder ansprechende Cuvées ausbauen. Zumeist verschnitten kommen die Weißweine auf den Markt. Bombino Bianco, Moscato Bianco, Greco di Tufo, Verdeca, Falanghina oder Fiano Minutolo sind nur einige der interessanten, weißen Rebsorten.

Negroamaro und Primitivo – die Spitzenreiter Apuliens

Am häufigsten wächst in der süditalienischen Region die Rebsorte Negroamaro. Schwarz-bitter heißt die Rebsorte zu Deutsch. Für den Salice Salentino DOC wird der Negroamaro zumeist mit etwas Malvasia Nera verschnitten. Schwarz sind die Trauben und dunkel ist auch die Farbe des Rotweines. Sein hoher Tanningehalt gab dem Wein den Namensbestandteil „bitter“. Sortenreine Weine überzeugen den Weinkenner mit üppigen Fruchtaromen nach Kirsche, schwarzer Johannisbeere und Minze, Schokolade oder Mandel. Der Negroamaro ist aufgrund seines hohen Alkoholgehaltes lange lagerfähig.

Weltweit bekannt ist die Rebsorte Primitivo, die Winzer in Kalifornien unter dem Namen Zinfandel ausbauen. Der Primitivo di Manduria Dolce Naturale DOCG ist ein körperreicher Rotwein, der mit einem reichhaltigen und komplexen Bouquet aufwartet. Das Aroma von Pflaume unterstreicht den süßen, üppigen und zugleich samtigen Geschmack des intensivroten Weines aus Apulien.

Weinreben in Apulien
Der Weinkeller Italiens, wie die Weinbauregion Apulien oftmals genannt wird, bietet mit der Vielfalt seiner Weine jedem Weinliebhaber den richtigen Tropfen zur Auswahl an. Charaktervolle Weine, die die Sonne Apuliens und das Temperament Italiens zu Ihnen bringen. Zu den einfachen, authentischen Speisen aus der frischen, apulischen Küche passen die unverfälschten Weine hervorragend.

Genießen Sie die edlen Tropfen einmal zu typischen Orecchiette pugliesi mit aromatischer Tomatensoße und Ricotta. Auch zu einer delikaten Muschelsuppe aus Taranto, zu mediterranen, überbackenen Sardellen oder zum gewürzten Lammbraten passen die Weine aus Apulien ausgezeichnet.

Entdecken Sie jetzt die rassigen Italiener und bestellen Sie diese bequem online bei weinzeche.de.