Käuferschutz mit Geld-zurück-Garantie   |  Frei Haus ab 75 EUR
VERSANDERFAHRUNG SEIT 1997   |  +49 (0) 201 - 55 00 24

 

Preise:

Alle Preise verstehen sich pro Flasche inkl. Mehrwertsteuer für eine Flaschengröße von 0,75 l, wenn nicht anders angegeben. Auf der Rechnung erfolgt ein gesonderter Ausweis der Mehrwertsteuer. Für Druckfehler bei den Preisangaben übernehmen wir keine Haftung. Da unser Sortiment eine Gültigkeitsdauer von einem Jahr hat, müssen wir uns vorbehalten, einen Preis in Ausnahmefällen anzupassen. Wir behalten uns vor, während des laufenden Jahres Preise zu ändern.

Lieferung:

Ab einem Rechnungswert von € 75,00 (beliebig sortiert, jedoch in einer Lieferung) liefern wir frachtfrei innerhalb Deutschlands. Unter diesem Rechnungswert berechnen wir eine Pauschale von € 7,90 anteilige Fracht- und Verpackungskosten. Kann bei der Empfängeradresse nicht ständig Ware entgegen genommen werden, nennen Sie uns bitte eine zweite Lieferanschrift, da wir eine zweite Anlieferung erneut in Rechnung setzen müssen. Falls auf der Produktseite nicht ausdrücklich anders vermerkt, beträgt die Lieferzeit 1-2 Werktage. Sofern Ihre Bestellung Waren umfasst, deren Verkauf Altersbeschränkungen unterliegt, stellen wir durch den Einsatz eines zuverlässigen Verfahrens unter Einbeziehung einer persönlichen Identitäts- und Altersprüfung sicher, dass der Besteller das erforderliche Mindestalter erreicht hat. Der Zusteller übergibt die Ware erst nach erfolgter Altersprüfung und nur an den Besteller persönlich. Die Frist für die Lieferung beginnt am Tag nach Vertragsschluss. Die Lieferfrist endet am darauf folgenden fünften Tag. Fällt der letzte Tag der Frist auf einen Samstag, Sonntag oder einen am Lieferort staatlich anerkannten allgemeinen Feiertag, so tritt an die Stelle eines solchen Tages der nächste Werktag. Bei Lieferverzögerungen werden wir Sie umgehend Informieren. Sollte die Ware bei Eingang Ihrer Bestellung nicht mehr vorrätig sein, werden wir Sie unverzüglich kontaktieren, um die Bestellung zu stornieren.

Lieferung ins Ausland:

Bei Lieferungen in das Nicht-EU Ausland fallen zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren an. Weitere Informationen zu Zöllen finden Sie beispielsweise unter:


Versandkostentabelle:

Flaschenanzahl

Zone 1

Zone 2

Zone 3

Zone 4

  (EU) (Europa ohne EU) (Welt) (Rest der Welt)
         
bis 5 Fl. 16,00 29,00 34,00 39,00
6er Karton 21,00 34,00 44,00 54,00
12er Karton 31,00 44,00 64,00 84,00



Länder Zone 1 (EU):

Belgien, Bulgarien, Dänemark (außer Färöer, Grönland), Estland, Finnland (außer Ålandinseln), Frankreich (außer überseeische Gebiete und Departements), Griechenland (außer Berg Athos), Großbritannien (außer Kanalinseln), Irland, Italien (außer Livigno und Campione d'Italia), Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Monaco, Niederlande (außer außereuropäische Gebiete), Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien (außer Kanarische Inseln, Ceuta + Melilla), Tschechische Republik, Ungarn, Zypern/Republik (außer Nordteil)

Länder Zone 2 (Europa ohne EU):

Alandinseln (Finnland), Andorra, Albanien, Armenien, Aserbaidschan, Bosnien-Herzegowina, Färöer-Inseln (DK), Georgien, Gibraltar (GB), Grönland (DK), Guernsey (GB), Island, Jersey (GB), Kasachstan , Kroatien, Liechtenstein, Mazedonien, Moldau (Republik), Montenegro (Republik), Norwegen, Russische Föderation, San Marino, Schweiz, Serbien (Republik), Türkei, Ukraine, Vatikanstadt, Weißrussland.

Länder Zone 3 (Welt):

Ägypten, Algerien, Bahrain, Iran, Irak, Israel, Jemen, Jordanien, Kanada, Katar, Kuwait, Libanon, Libyen, Marokko, Oman, Saudi-Arabien, Syrien Tunesien, Vereinigte Arabische Emirate.

Länder Zone 4 (Rest-Welt):

Alle Länder und Gebiete, die nicht den Zonen 1, 2 oder 3 zugeordnet sind.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie unsere telefonische Hotline +49 201-55 00 24 zu den nachfolgend angegebenen Geschäftszeiten:
Mo-Fr: 10-18 Uhr und Sa: 10-14 Uhr oder per E-Mail an service@weinzeche.de



» Lieferbedingungen drucken

» Lieferbedingungen speichern (PDF)


Um die zum Download angebotenen PDF-Dateien zu öffnen, benötigen Sie das Zusatzprogramm Adobe Acrobat Reader, welches Sie im Internet kostenfrei herunterladen können.
Die aktuelle Version des Acrobat Reader finden Sie hier.

Das Weingut Alois Lageder in Südtirol verfügt über eine lange Tradition und ist für hervorragende Rotweine und Weißweine bekannt.
Mehr erfahren >>

In aufsteigender Reihenfolge
FILTER

Ihre Filter

  1. Diesen Artikel entfernenWeingut: Alois Lageder
Erzeugnis aus
Weingut
Geschmack

In aufsteigender Reihenfolge
Weinberge des Weinguts Lageder

Ratgeber: Weingut Alois Lageder

Alois Lageder ist nicht nur Name und Weingut, vielmehr geht es hier schon um eine Legende im Weinanbau Südtirols. Lageder ist für Weine - Rotwein und Weißwein gleichermaßen - wie den „Löwengang“ Chardonnay oder den „Krafuss“ Pinot Nero verantwortlich. Diese zwei Beispiele für Weine von Alois Lageder haben dem Weingut zu ihrem besonders guten Ruf verholfen. Speziell in Südtirol (ital. "Alto Adige"), Österreich und Deutschland wird ein Alois Lageder Wein daher immer gern getrunken. In den letzten Jahren war es vor allem die biologisch-dynamische Anbauweise des Weines, die für Quantensprünge in der Qualität gesorgt hat. Die heute in sechster Generation arbeitende Winzerfamilie Lageder arbeitet auf der Basis der sehr strengen Richtlinien von Demeter und braucht sich hinter den Erfolgen nicht zu verstecken. Verantwortlich für den Geschäftsbetrieb ist derzeit Alois Clemens Lageder. Er arbeitet Hand in Hand mit seinem Vater, das ausgezeichnete Vater-Sohn-Gespann ist bis über die Grenzen Südtirols und Italiens bekannt für Harmonie an den Weinhängen bis in den Weinkeller. In diesem Sinne ist es kaum verwunderlich, dass die Wurzeln dieser Winzerfamilie auf das Jahr 1823 zurückgehen. Der damalige Johann Lageder legte den Grundstein zum familiären Weinbesitz, und zwar in einer Epoche, in der das heutige Südtirol noch dem Kaisertum Österreich angehörte. Damit hat das Weingut Lageder auch seinen festen Platz in der gesamten Weingeschichte Italiens. 

Eine einfache Philosophie: Im Sinne der Natur die Landschaft als Lebensraum pflegen

Das Weingut Lageder besteht aus rund 50 Hektar Rebfläche. Auf den Hängen und Weingärten werden ca. 80 Prozent Weißweine hergestellt. Dieser wiederum unterteilt sich in drei Qualitätsebenen. Die Klassiker unter ihnen sind die „Alois Lageder Weine“. Sie präsentieren insbesondere die speziellen Landschaften in Südtirol und damit verbunden die hier wachsenden Rebsorten. Zur Selektion der „Tenutae Lageder“ gehört das einzigartige Terroir mit besten Lagen. Last but not least werden die Grands Crus hergestellt. Die stammen aus den Einzellagen des biologisch-dynamischen Anbaus.

Zur täglichen Arbeit bei der Herstellung von Südtiroler Rotwein und Weißwein gehört bei Alois Lageder auch die Zusammenarbeit mit Vertragswinzern der Region Südtirol. Auch diese Winzer arbeiten nachhaltig und es war der Familie Lageder immer wichtig, die Winzer vom natürlichen Anbau der Rebstöcke zu überzeugen. Es kommen also weitere 110 Hektar an Rebfläche hinzu, die in professioneller Kooperation zu Wein verarbeitet werden. Diese Kooperationen stammen aus den 90er Jahren. Zu einer Zeit, als jeder Winzer lieber für sich oder für große Kellereien arbeitete, entwickelte der Familienbetrieb Lageder eine einzigartige Zusammenarbeit, die darauf abzielte, „die Natur in die Räume hineinzubringen“. Heute sind die Südtiroler Weinbauern stolz auf die Vorreiterrolle, die damit geschaffen wurde.

Die verschiedenen Weine vom Alois Lageder Weingut

Tradition und Moderne treffen nicht nur an den Weinhängen zusammen. Es ist der Weinkeller, in dem Weine zu legendären Tropfen werden. Mit dem Kellermeister Luis von Dellemann hatte das Weingut Alois Lageder einen langjährigen Begleiter. Er wusste die Wünsche der Winzerfamilie Lageder umzusetzen. Seine geniale Arbeit wird heute von Georg Meißner weitergeführt. Es entstehen charakterstarke Weißweine, die in Farbe und Geschmack moderne Akzente setzen und dennoch von einem Traditionshaus stammen. Ein solcher ist der Gewürztraminer von Lageder. Die Rebsorte ist typisch für Südtiroler Weine und gehört zu den beliebtesten Weißweinen. Die Trauben des Lageder Gewürztraminers wachsen rund um Tramin. Dieser Wein ist von Frische, einer feinen Aromastruktur und besonderer Finesse gekennzeichnet. Aufgrund der Höhenunterschiede können sich die Ernten zwischen dem höher gelegenen Eisacktal und dem Unterland manchmal um bis zu sechs Wochen unterscheiden.

Biodynamischer Anbau in Südtirol

Zu den Meisterwerken des Weinguts Alois Lageder gehören die biologisch-dynamischen Weinhänge. Die familieneigenen Höfe repräsentieren die Individualität des Winzerbetriebes. Nach wie vor sieht sich die Familie als der Vermittler zwischen dem Naturkreislauf und den Kräften der Natur. In diesem Kreislauf kommen auch die Tiere des Hofes zum Tragen. Denn beim biodynamischen Weinanbau wird auf den Einsatz von Maschinen vollständig verzichtet.

Unverwechselbare Weine von Alois Lageder

Ein weiterer Spitzenwein ist der Alois Lageder Krafuss Pinot Nero. Dieser Rotwein gehört zu den wenigen roten Tropfen und glänzt dennoch mit hervorragender Qualität. Allein die Tatsache, dass Robert Parker den Jahrgang 2012 des Krafuss Pinot Nero mit 91 Punkten und den Jahrgang 2008 mit 90 Punkten auszeichnete, spricht für einen körperreichen, aromatischen Rotwein. Hier kommt neben den sortentypischen Aromen von Kirsche, roten Beeren und Zimt auch eine spürbare Holznote hinzu. Jung getrunken präsentiert sich dieser Wein etwas verhalten, doch mit dem Alter entwickelt er einen wachsenden Charakter.

Ein weiterer Rotwein von Alois Lageder ist der „Löwengang“ Cabernet Alto Adige, ein DOC Wein aus dem Jahr 2013 mit Bio-Zertifizierung. Für diesen Rotwein werden jeweils zu 25 Prozent Cabernet Sauvignon , Cabernet Franc, Carmenere und Merlot verwendet. Der biodynamische Anbau präsentiert mit diesem Meisterwerk einen komplexen Rotwein mit Aromen von Schwarzer Johannisbeere, Kirschen und den würzigen Aromen von Tabak, die wiederum von Minze und Veilchen unterlegt werden. Zusätzlich wirkt im Geschmack eine elegante Holznote und endet in einem frischen Finale, ohne tanninlastig zu sein.
Das Weingut Alois Lageder in Südtirol

Ein würdiges Finale | Kometen aus der Lageder Kellerei

Hin und wieder lässt die Natur es zu, dass ganz besondere Reben heranwachsen. Auch die Kreativität in der Kellerei wächst und verändert sich, ganz der Natur entsprechend. Aus diesem Grund gibt es bei Alois Lageder die Kometen. Weine, die nicht immer den geradlinigen Weg gehen und wie ein Komet am Himmel nur kurz erscheinen, um dann zu verglühen. Hier kommt die Experimentierfreude des Kellermeisters zum Tragen, jeder Wein ist sozusagen ein Unikat. So erhalten die Etiketten für die Kometen einen eigenen Fingerabdruck, der handgemalt ist.

Wir sind stolz, Ihnen ein umfangreiches Sortiment an Weißweinen und Rotweinen für jeden Geschmack vom Weingut Alois Lageder anzubieten. Darunter viele prämierte Weine und solche mit gutem Alterungspotenzial. Alois Lageder Weine kaufen Sie hier bei uns in der Weinzeche. Ausdrucksstarke, bekömmliche Rotweine und Weißweine aus Südtirol, die den Charakter der Berge im Norden von Italien in sich tragen.

JETZT 5€ GUTSCHEIN SICHERN
Sie können sich jederzeit wieder abmelden.