×
Käuferschutz mit Geld-zurück-Garantie   |  Frei Haus ab 125 EUR
Mo - Fr: 10-18 Uhr; Sa: 10-14 Uhr | +49 (0) 201 - 55 00 24
Versandinformationen werden geladen ..
Artikelnr 18100   Jahrgang 2016  
Farbe rot   Weinstil Samtige & mittelschwere Rotweine  
Erzeugnis aus Deutschland   Region Pfalz  
Weingut Philipp Kuhn   Rebsorten Spätburgunder  
Alkoholgehalt (% vol) 13,5   Trinkreife bis 2025  
Inhalt 750 Milliliter   enthält Sulfite Ja  
Bezeichnung Wein  
Bezugsquelle:
Weingut Philipp Kuhn
Großkarlbacher Str. 20
DE-67229 Laumersheim
Verkauf durch:
2016

Philipp Kuhn Tradition Spätburgunder

Pfalz

Artikel-Nr.: 18100
Spätburgunder Deutschland 2016 trocken Samtige & mittelschwere Rotweine
13,99 €
(18,65 €/ 1l)

Verfügbarkeit: Auf Lager

Enthält Sulfite | Preis inkl. MwSt. | zzgl. Versand
Lieferung in 1-3 Arbeitstagen
Spätburgunder
Produkt enthält Sulfite

Über Philipp Kuhn Tradition Spätburgunder

Konzentrierter, aber nicht zu schwerer Pinot Noir von einem der Top-Winzer der Pfalz. Elegante Aromen, die an reife Walderdbeeren, getrocknete Pflaumen, Mandeln und eingelegte Kirschen erinnern. Dazu kommen spätburgundisch subtile Untertöne wie zerlassene Zartbitterschokolade und Leder. Mittlere Dichte und Struktur, Spätburgundisch elegant mit kraftvollen aber reifen Tanninen im Abgang. Der durch die  Rebsorte bedingten kleinen Säurekick am Ende, macht den Wein gut mit Speisen kombinierbar und lagerfähig.

Philipp Kuhn ist einer der höchst dekorierten Winzer Deutschlands. In Laumersheim in der Pfalz erzeugt Philipp Kuhn zu fast gleichen Teilen Weiß- und Rotweine, die regelmäßig von den wichtigsten Weinführern  überschwänglich  gefeiert werden.
Gault & Millau: „Was Philipp Kuhn zu einem echten Publikumsliebling macht, ist die Art seiner Rotweine. Seine Cuvées wollen nicht verkostet, sondern getrunken werden.“ Mehr Lob geht nicht von Deutschlands Weinguide Nummer eins!
PHILIPP KUHN war bereits als 20-jähriger alleinverantwortlich für den Weinausbau und für die Weinberge im elterlichen Gut. Mit dem 1992er lieferte er seinen ersten Jahrgang ab. Als noch relativ junger Winzer, darf er sich deshalb nach bereits 27 gemeisterten Jahrgängen als alter Hase in der Branche bezeichnen, der seinen guten Beitrag zum Gelingendes „kleinen Weinwunder Deutschlands“ beisteuerte.
PHILIPP KUHN ist einer der Shootingstars der deutschen Weinszene. Die hochdekorierten nationalen und internationalen Auszeichnungen reihen sich bei ihm auf, sodass in der kleinen Weinprobierstube kaum noch Platz in Vitrinen und an Wänden ist. 
10 x Deutscher Rotweinpreis und 3 x Deutscher Rieslingpreis sind Beleg für eine der beständigsten Weinqualitäten in Deutschland.
Die Basis des Erfolgs ist neben dem richtigen Bauchgefühl und der Feinsinnigkeit für Weinberg und Weinausbau, vor allem das beachtliche Portfolio an hochdekorierten Einzellagen. Sie sind das Fundament, welches den markanten Philipp Kuhn-Weinen ihr Profil und ihren Charakter verleiht. Es ist der urzeitlich-schroffe Kalkstein, der der Nordpfalz sein prägendes Bild verleiht. Bekannte Lagen wie der Laumersheimer „Kirschgarten“ und der „Steinbuckel“, der Burgweg in Grosskarlbach, die Kallstadter Lagen „Saumagen“ und Steinacker sowie den seltenen „Schwarzen Herrgott“ aus dem nahegelegenen Zellertal. Diese Lagen und der Name Philipp Kuhn stehen für hochwertigste trockene Rieslinge sowie Rote und Weiße Burgunder!
 

 

Rotweine
Philipp Kuhn
13.99

Artikelnr 18100   Jahrgang 2016  
Farbe rot   Weinstil Samtige & mittelschwere Rotweine  
Erzeugnis aus Deutschland   Region Pfalz  
Weingut Philipp Kuhn   Rebsorten Spätburgunder  
Alkoholgehalt (% vol) 13,5   Trinkreife bis 2025  
Inhalt 750 Milliliter   enthält Sulfite Ja  
Bezeichnung Wein  
Bezugsquelle:
Weingut Philipp Kuhn
Großkarlbacher Str. 20
DE-67229 Laumersheim
Verkauf durch: