Auf Lager

Alois Lageder

Lindenburg Lagrein

Jahrgang 2017
Herkunft Italien, Südtirol
Lagrein
Eigenschaften Weinstil: Samtige & mittelschwere Rotweine
Ausbau: trocken
Alkoholgehalt: 12% Vol.
Trinkreife: bis 2030
Verschlussart: Naturkork
Inhalt: 0,75 l
Bewertung 94 Weinzeche Punkte
Infos Produkt enthält Sulfite, Abfüllerinformationen Artikel-Nr.: 19722 Lieferung in 1-3 Arbeitstagen
0,75 l (43,99 €/l), ARTIKEL-NR.: 19722
Enthält Sulfite • Preis inkl. MwSt. • zzgl. Versand
Lieferung in 1-3 Arbeitstagen

Über Alois Lageder Lindenburg Lagrein

Die Lagen rund um Bozen bieten die besten Voraussetzungen für die Rebsorte Lagrein, welche einige der größten Rotweine Südtirols liefert. Bereits in den 1950er Jahren pflanzte die Familie Lageder hier die ersten Reben. Noch heute wird die typische Erziehungsform der Pergel beibehalten. Diese spendet den Trauben und dem tiefgründigen Sandboden Schatten, der in der sommerlichen Hitze – Bozen zählt zu den heißesten Städten Italiens – erwünscht ist und den Stil des Lindenburgs kennzeichnet. Die Fruchtigkeit und die Eleganz bleiben trotz der Kraft und des Körpers des Weines erhalten und verleihen ihm Präzision und Langlebigkeit. Der Lagrein Lindenburg ist ein extrem dunkler Wein, dessen große Finesse bereits in der Nase hervorsticht. Man riecht Blaubeere, Holunderblüten, Schwarzkirsche, Graphit und Bergkräuter. Am Gaumen dicht, von feinster Fruchtsüße getragen und seidigen Tanninen gestützt. Die Frucht nimmt Fahrt auf in Richtung reifer Waldbeeren, dazu etwas Bitterschokolade und wenig Edelholz. Immense Länge, dabei immer fein und geschliffen bleibend.

Die Geschichte der Familie Lageder geht zurück bis ins Jahr 1823. Der junge Handwerksbursche Johann Lageder begann in Bozen mit Wein zu handeln. Nach und nach begannen seine Nachfahren mit dem Erwerb eigener Weinberge und dem Keltern von Wein. 1934 erkannte Alois III die vielfältigen klimatischen Voraussetzungen als Stärke und kaufte im südlichsten Zipfel Südtirols das Weingut Ansitz Löwengang in Magreid. Seit Mitte der 1970er Jahre setzte Alois IV auf einen klaren Qualitätskurs und machte das Weingut zu einem der führenden Betriebe Südtirols. Mit innovativen Methoden in Weinberg und Keller und der Umstellung auf biodynamischen Anbau war Alois Lageder neben Luis Raifer (Schreckbichl) einer der Pioniere des modernen, voll auf Qualität ausgerichteten Weinbaus in Südtirol. Heute werden über 55 Hektar eigene Weinberge komplett biodynamisch bewirtschaftet; hinzu kommen noch 80 befreundete Winzer, die nach den Vorgaben der Lageders ihre Weinberge bearbeiten und die Trauben für ein breites Weinsortiment liefern, das zu den Glanzstücken dieser dynamischen Region zählt.      

Rebe
Nur noch 6 Flaschen verfügbar
 BIO 

Alois Lageder

Conus Lagrein

Jahrgang 2017
Herkunft Italien, Südtirol
Lagrein
Eigenschaften Samtige & mittelschwere Rotweine
Bewertung 93 Weinzeche Punkte

22,99 €

0,75 l (30,65 €/l), Artikel-Nr.: 19719
Enthält Sulfite | Preis inkl. MwSt. • zzgl. Versand

Alois Lageder

Vernatsch-Schiava

Jahrgang 2019
Herkunft Italien, Südtirol
Vernatsch
Eigenschaften Weiche & leichte Rotweine
Bewertung 91 Weinzeche Punkte

11,99 €

0,75 l (15,99 €/l), Artikel-Nr.: 19715
Enthält Sulfite | Preis inkl. MwSt. • zzgl. Versand

Kellerei Tramin

Lagrein

Jahrgang 2020
Herkunft Italien, Südtirol
Lagrein
Eigenschaften Samtige & mittelschwere Rotweine
Bewertung 90 Weinzeche Punkte

12,99 €

0,75 l (17,32 €/l), Artikel-Nr.: 21109
Enthält Sulfite | Preis inkl. MwSt. • zzgl. Versand