Sortieren nach Sortieren nach
Nur noch 3 Flaschen verfügbar
95
95 / 100 Robert Parker Punkte

Fèlsina

Fontalloro

Jahrgang 2017
Herkunft Italien, Toskana
Sangiovese
Eigenschaften Dichte & ausdrucksstarke Rotweine
Bewertung 98 Weinzeche Punkte
95 Parker Punkte

49,99 €

0,75 l (66,65 €/l), Artikel-Nr.: 18984
Enthält Sulfite | Preis inkl. MwSt. • zzgl. Versand

91
91 / 100 Robert Parker Punkte

Fèlsina

Berardenga Chianti Classico

Jahrgang 2019
Herkunft Italien, Toskana
Sangiovese
Eigenschaften Dichte & ausdrucksstarke Rotweine
Bewertung 92 Weinzeche Punkte
91 Parker Punkte

15,99 €

0,75 l (21,32 €/l), Artikel-Nr.: 21134
Enthält Sulfite | Preis inkl. MwSt. • zzgl. Versand
Sortieren nach Sortieren nach

Im Jahr 1966 kaufte Domenico Poggiali den Bauernhof Fèlsina und entschied sich, zur damals vorherrschenden schwierigen Zeit im italienischen Weinbau, in die Qualität des Weinbaus und das Wissen seiner Mitarbeiter zu investieren. Mit großer Leidenschaft und der Unterstützung erfahrener Unternehmer modernisierten Domenico Poggiali und sein Sohn Giuseppe stets unter Berücksichtigung traditioneller Aspekte die Bewirtschaftung ihrer Weinberge. Heute wird das Weingut Fèlsina von Domenico, Giuseppe uns Giuseppes Sohn Giovanni geführt und zählt mit seinen inzwischen ca. 600 ha Rebfläche seit Jahrzehnten zu den bekanntesten und renommiertesten Weingütern in der Toskana.

Etwa 20 km östlich von Siena und am letzten Ausläufer des Chianti-Gebirges befindet sich die Fattoria Fèlsina in der beschaulichen Gemeinde Castelnuovo Berardenga. Somit liegt Fèlsina an der südöstlichen Grenze der leicht hügeligen Region Chianti Classico, umgeben von Olivenhainen, Wäldern, Getreidefeldern und Sommerwiesen. In dieser Gegend der Toskana gibt es eine Vielzahl an klimatischen Einflüssen, unterschiedliche Bodenarten, vorwiegend von kalkhaltiger oder steiniger Natur, und diversen Mikroklimata, die in ihrer Besonderheit einzigartig sind und gerade die Sangiovese-Rebe bestens gedeihen lassen.

Im Laufe der Zeit gab es in der Fattoria Fèlsina bedeutsame Erneuerungsmaßnahmen. In den 1970er Jahren wurde der kleine, alte Gewölbekeller aus Tuffstein ausgebaut und um einen neuen unterirdischen Keller erweitert. Seit 1983 wurden Sangiovese-Reben in Massen selektiert und die Weinberge damit wiederbepflanzt, um dieses immens wichtige Pflanzen-Erbgut zu erhalten. Diese Maßnahme wird bis heute weitergeführt unter der Maßgabe, dass Terroir nicht nur eine geologische Tatsache, sondern vielmehr auch eine soziale Frage ist.

Schon früh begann man mit der nachhaltigen Bewirtschaftung der Weinberge, in dem man Biodiversität und Artenvielfalt in Fauna und Flora förderte und so der Rebe ein natürliches Umfeld und beste Voraussetzungen für Wachstum, Mineralstoffaufnahme und Reife bietet. Ende der 90er Jahre wurde in moderne Weinbereitungstechnologie aus Edelstahl investiert, die es ermöglicht, mit Präzision zu arbeiten und Ausgewogenheit, Konsistenz und den individuellen Wein-Stil zu bewahren.

Auf Fèlsina lebt man eine humanistische Kultur mit der Verantwortung für seine Mitmenschen, dem Bewusstsein, die italienische Weinkultur im Weinberg und im gesamten Ökosystem zu bewahren sowie das Unternehmen technologisch und kommerziell weiterzuentwickeln.