Sortieren nach Sortieren nach

Domaine Lafage

Novellum Chardonnay

Jahrgang 2021
Herkunft Frankreich, Languedoc-Roussillon
Chardonnay
Eigenschaften Fruchtige & saftige Weißweine
Bewertung 92 Weinzeche Punkte

13,99 €

0,75 l (18,65 €/l), Artikel-Nr.: 21419
Enthält Sulfite | Preis inkl. MwSt. • zzgl. Versand

Domaine Lafage

Côté Rosé

Jahrgang 2021
Herkunft Frankreich, Languedoc-Roussillon
Syrah, Grenache, Carignan
Eigenschaften Hellrosa & feinfruchtige Rosés
Bewertung 89 Weinzeche Punkte

7,99 €

0,75 l (10,65 €/l), Artikel-Nr.: 21421
Enthält Sulfite | Preis inkl. MwSt. • zzgl. Versand
Sortieren nach Sortieren nach

Schon als kleiner Junge beteiligte sich Jean-Marc bei der Arbeit in den Weinbergen. Später war ihm schnell klar, dass er, wie sein Vater, Winzer werden wollte. Während des Weinbau-Studiums lernte er Eliane kennen, die seine Faszination und Leidenschaft für Wein teilte. Gemeinsam bereisten sie Weingüter in Südamerika, Kalifornien, Australien und Südafrika, um Erfahrungen zu sammeln. 1996 bewirtschaften sie 36 ha Rebfläche aus dem Familienbesitz, 5 Jahre später übernehmen sie die gesamte Leitung des Weingutes, das inzwischen mehr als 350 ha an Weinbergen umfasst. Das Weingut ist modern ausgestattet und bietet sowohl Mitarbeitern als auch den Trauben beste Bedingungen zur Weinbereitung.

Die Weinberge der Domaine Lafage erstrecken sich über das gesamte Roussillon von der Mittelmeerküste bei Canet-en-Roussillon über Maury bis zu den Ausläufern der Pyrenäen. Das Angebot der Lafage-Weine ist aufgrund der unterschiedlichen Terroirs sehr vielschichtig. Jean-Marc und Eliane ließen die Böden und Unterböden ihrer Weinberge prüfen und eine detaillierte Kartierung ihrer Weinberge erstellen. Mit dem Hintergrundwissen wurden Anbaumethoden exakt an den gewünschten Weintypus angepasst, um jedes Mirko-Terroir perfekt zur Geltung zu bringen.

Es gibt terrassierte Weinberge an den Pyrenäen auf 300 Höhenmetern mit Böden aus kiesigem Ton und Quarz, Schieferlagen mit schwarzem Mergel am Oberlauf des Agly, Kieselland an der Mittelmeerküste, Parzellen im Hochland von Fenouillèdes mit Gneis- und Granitböden sowie Weinberge in Collioure, die direkt am Meer in schmalen Terrassen angelegt sind und nur von Hand bewirtschaftet werden können.

Auf Domaine Lafage erhalten auch wilde Naturlandschaften mit teils sehr rauem, trockenen Klima besonderen Schutz und Beachtung. Mit alternativen Praktiken wird das Ökosystem im Weinberg beibehalten. Die Biodiversität in Fauna und Flora wird gefördert, zusätzliche Begrünung zwischen den Rebzeilen gepflanzt und Terrassen angelegt. Jede Aktion hat das Ziel, die Artenvielfalt zu respektieren, zu erhalten und zu entwickeln.

Angebaut werden die roten Trauben Carignan, Grenache, Syrah, Mourvèdre und Lladoner Pelut. Weiße Rebsorten sind Chardonnay, Grenache Gris, Grenache Blanc, Vermentino, Muscat, Roussanne, Viognier, Sauvignon Blanc, Colombard und Macabeu. Die ältesten Reben sind bis zu 100 Jahre alt.

Die Weine von Domaine Lafage beeindrucken durch ihre Authentizität und Klasse, ihre aromatische Konzentration und geschliffenen Tannine. Jährlich erhalten sie hohe Auszeichnungen und Preise sowie beste Kritiken von der anerkannten Weinfach-Jury.