Auf Lager Nur noch 6 Flaschen verfügbar

Hirschhorner Hof

Frank John Grand Maree Edition Nr.2 Riesling Brut

Jahrgang 2014
Herkunft Deutschland, Pfalz
Eigenschaften Weinstil: Weiß & gehaltvoll Schaumweine
Ausbau: weiß, perlend, trocken
Alkoholgehalt: 11,5% Vol.
Trinkreife: bis 2030
Inhalt: 0,75 l
Bewertung 98 Weinzeche Punkte
Infos Produkt enthält Sulfite, Abfüllerinformationen Artikel-Nr.: 21509 Lieferung in 1-3 Arbeitstagen
0,75 l (240,00 €/l), ARTIKEL-NR.: 21509
Enthält Sulfite • Preis inkl. MwSt. • zzgl. Versand
Lieferung in 1-3 Arbeitstagen

Über Hirschhorner Hof Frank John Grand Maree Edition Nr.2 Riesling Brut

Frank Johns Sekt Grande Marée ist einer der ausgefallensten Schaumweine weltweit. Der Grundwein stammt aus dem Jahrgang 2014. Vergärung und Ausbau im großen Holz, danach über 30 Monate Flaschengärung im eigenen Keller. So weit, so gut. Dann aber wurden 120 Flaschen vor der bretonischen Küste in 80 Metern Tiefe versenkt! Ein volles Jahr reift der Sekt dann ohne Sauerstoffkontakt unter Druckverhältnissen, die denen in der Flasche gleichen. Das Resultat dieser – nennen wir es ungewöhnlichen! – Art der Schaumweinbereitung ist ein Sekt der Extraklasse voll kristalliner Frucht und enormer Frische. Nicht billig, aber jeden Cent wert!

Dass Frank John mit seinem Weingut, dem Hirschhorner Hof, zu den besten Wein- und Sektproduzenten Deutschlands gehört, hat sich mittlerweile herumgesprochen. Die Familie John aus Vater Frank, Mutter Gerlinde und den Kindern Sebastian und Dorothea, arbeitet in Weinberg und Keller nach biodynamischen Richtlinien. Der Betrieb ist Demeter-zertifiziert und Frank John ein weltweit gefragter Fachmann, der etliche Weingüter mit großen Namen berät. Hinter der brillanten Qualität liegen keine Geheimnisse. Handlese, lange Ausbau in Holzfässern, Spontanvergärung, minimale Schwefelung erst kurz vor der Füllung, Flaschenreife bevor die Weine in den Verkauf kommen. Das machen auch andere Winzer, und doch besitzen John-Weine das gewisse Etwas, mit dem sie sich einen festen Platz auf den Karten vieler Spitzenrestaurants und bei anspruchsvollen Weinliebhabern erobert haben. Neben Riesling und Pinot Noir begeistern vor allem die lange auf der Hefe gereiften Sekte, die ohne Zweifel mit deutlich teureren Schaumweinen aus dem benachbarten Frankreich mithalten können. Alle Weine und Sekte sind kompromisslos trocken ausgebaut.