Sortieren nach Sortieren nach

Schmitges

Edition Rot

Jahrgang 2019
Herkunft Deutschland, Mosel
Dornfelder, Spätburgunder
Eigenschaften Samtige & mittelschwere Rotweine
Bewertung 88 Weinzeche Punkte

9,99 €

0,75 l (13,32 €/l), Artikel-Nr.: 19221
Enthält Sulfite | Preis inkl. MwSt. • zzgl. Versand

Schmitges

Grauburgunder

Jahrgang 2021
Herkunft Deutschland, Mosel
Grauburgunder
Eigenschaften Fruchtige & saftige Weißweine
Bewertung 89 Weinzeche Punkte

9,99 €

0,75 l (13,32 €/l), Artikel-Nr.: 21309
Enthält Sulfite | Preis inkl. MwSt. • zzgl. Versand

Schmitges

Grauschiefer

Jahrgang 2021
Herkunft Deutschland, Mosel
Riesling
Eigenschaften Frische & leichte Weißweine
Bewertung 90 Weinzeche Punkte

9,99 €

0,75 l (13,32 €/l), Artikel-Nr.: 21891
Enthält Sulfite | Preis inkl. MwSt. • zzgl. Versand

Schmitges

Spätburgunder Rose

Jahrgang 2021
Herkunft Deutschland, Mosel
Spätburgunder
Eigenschaften Hellrosa & feinfruchtige Rosés
Bewertung 89 Weinzeche Punkte

8,99 €

0,75 l (11,99 €/l), Artikel-Nr.: 21869
Enthält Sulfite | Preis inkl. MwSt. • zzgl. Versand

Schmitges

Liter Riesling feinherb

Jahrgang 2021
Herkunft Deutschland, Mosel
Riesling
Eigenschaften Frische & leichte Weißweine
Bewertung 88 Weinzeche Punkte

7,99 €

1 l (7,99 €/l), Artikel-Nr.: 21396
Enthält Sulfite | Preis inkl. MwSt. • zzgl. Versand
Nur noch 9 Flaschen verfügbar

Schmitges

Quereinsteiger

Jahrgang 2021
Herkunft Deutschland, Mosel
Weißburgunder, Grauburgunder
Eigenschaften Frische & leichte Weißweine
Bewertung 88 Weinzeche Punkte

9,99 €

0,75 l (13,32 €/l), Artikel-Nr.: 21645
Enthält Sulfite | Preis inkl. MwSt. • zzgl. Versand

Schmitges

Liter Riesling trocken

Jahrgang 2021
Herkunft Deutschland, Mosel
Riesling
Eigenschaften Frische & leichte Weißweine
Bewertung 88 Weinzeche Punkte

7,99 €

1 l (7,99 €/l), Artikel-Nr.: 21646
Enthält Sulfite | Preis inkl. MwSt. • zzgl. Versand
Nicht mehr auf Lager

Schmitges

Rivaner

Jahrgang 2021
Herkunft Deutschland, Mosel
Rivaner
Eigenschaften Frische & leichte Weißweine
Bewertung 88 Weinzeche Punkte

7,99 €

0,75 l (10,65 €/l), Artikel-Nr.: 21647
Enthält Sulfite | Preis inkl. MwSt. • zzgl. Versand
Sortieren nach Sortieren nach

Die ersten nachweislichen Erwähnungen über das Weingut reichen bis ins Jahr 1744 zurück. Der große Erfahrungsschatz wurde von Generation zu Generation weitergegeben. Heute sind Andreas und Waltraud Schmitges sowie ihr Sohn Kilian Schmitges in sechster und siebenter Generation für das Weingut, die Bewirtschaftung der Weinberge und die Vermarktung der Weine verantwortlich.

Ziel von Vater und Sohn ist es, das Weingut an die Spitze der Moselbetriebe zu führen. Dazu setzen sie auf Qualität, Ideenreichtum und Innovationen, aber auch auf ehrliche, handwerkliche Arbeit, schnellen Service und faire Preise. Mit diesen Attributen hat sich das Weingut Schmitges in den letzten Jahrzehnten einen Namen gemacht.

Dass der Weinbau in den spektakulären Steil- und Steilstlagen eine besondere Herausforderung darstellt, entgegnet Familie Schmitges mit einem Augenzwinkern: „Flach können viele, wir lieben es steil!“ In den schroffen Steillagen zeigt sich die Natur von ihrer urtümlichsten Seite und gibt Einblicke auf die beeindruckende Landschaft mit ihren Moselwindungen und den schroffen Felsformationen frei.

Die Arbeit in den Steillagen erfordert nicht nur Geschick und Präzision, sondern setzt auch physische Ausdauer und eine gewisse Abenteuerlust voraus.

Familie Schmitges besitzt u. a. Parzellen in den renommierten Lagen Erdener Treppchen und Erdener Prälat. Das Erdener Treppchen verfügt über eine Hangneigung von 65% in steiler Südwestlage. Die Reben, davon ein kleiner Teil wurzelecht, wurzeln mehrere Meter tief in stark verwittertem Grauschiefer. Erdener Prälat gilt als einer der Spitzenlagen an der Mosel mit einer Hangneigung von bis zu 70%. Die wurzelechten Reben besitzen ein Alter von 50-100 Jahren und wachsen auf grauem und rotem Schiefergestein.

Das Klima an der Mosel bietet dem Weinbau optimale Bedingungen. Die Sonneneinstrahlung ist nahezu perfekt, die Wärme des Tages wird im Gesteinsmassiv gespeichert und in den kühleren Nächten wieder an die Reben abgegeben. Die Sommer sind mäßig warm mit ausreichenden Niederschlagsmengen.

Weingut Schmitges ist Mitglied im Bernkasteler Ring e. V., einer Vereinigung, die bereits 1899 gegründet wurde und der über 30 Weingütern an Mosel, Saar und Ruwer angehören. Der Bernkasteler Ring e. V. propagiert die einzigartige Kulturlandschaft an der Mosel und fördert die Erzeugung und internationale Beachtung von Spitzenweinen, die auf der alljährlichen Riesling-Präsentation im Juni angeboten werden. Des Weiteren findet jedes Jahr im September die Riesling-Auktion statt, auf der die edelsten und rarsten Weine ersteigert werden können.