Auf Lager

Domaine des Deux Clés

Corbieres Blanc

Jahrgang 2021
Herkunft Frankreich, Languedoc-Roussillon
Vermentino, Macabeo, Grenache Blanc
Eigenschaften Weinstil: Gehaltvolle & extraktreiche Weißweine
Ausbau: trocken
Alkoholgehalt: 13% Vol.
Trinkreife: bis 2028
Verschlussart: Naturkork
Inhalt: 0,75 l
Bewertung 93 Weinzeche Punkte
Infos Produkt enthält Sulfite, Abfüllerinformationen Artikel-Nr.: 21351 Lieferung in 1-3 Arbeitstagen
0,75 l (26,65 €/l), ARTIKEL-NR.: 21351
Enthält Sulfite • Preis inkl. MwSt. • zzgl. Versand
Lieferung in 1-3 Arbeitstagen

Über Domaine des Deux Clés Corbieres Blanc

In einer Region, die jahrzehntelang durch rustikale Rotweine geprägt wurde, haben Gaëlle und Florian Richter vom ersten Tag an voll auf die Qualität des Weißweines gesetzt. Die Cuvée aus klassischen mediterranen Rebsorten wird wie auf Spitzenweingütern in Burgund ausgebaut. Resultat ist ein trockener Weißwein, wie man ihn bisher im Süden Frankreichs niemals für möglich gehalten hätte. In der Nase Steinobst, Birne, Limette, Ananas und Wildkräuter. Am Gaumen richtig trocken, mineralisch, kühl und geschliffen. Man schließt die Augen, riecht den Süden und denkt doch an Burgund. Rassiger, langer Nachhall, in dem sich die reife Frucht mit der Mineralität des Terroirs vereint. Helmut Dönnhoff, Winzer-Legende von der Nahe: “Hat die Qualität eines Premier Crus aus Chablis.”

Gaëlle und Florian, die jungen Inhaber der Domaine des Deux Clés, sind auf dem richtigen Weg. Und der führt sie nach ganz oben! Vom ersten Tag an wurden ihre Weine im Drei Sterne (Michelin) Restaurant Auberge du Vieux Puits in ihrem Heimatdorf Fontjoncouse den anspruchsvollen Gästen serviert und LA REVUE DU VINS DE FRANCE, Frankreichs Weinzeitschrift Nummer Eins, hatte die beiden ebenso von Beginn an auf dem Zettel. In der Ausgabe „Spécial Millésime 2017“ vom Juni 2018 werden Gaëlle und Flo sogar als „Entdeckung des Jahres“ gefeiert! Mehr Lob geht nicht? Doch: Seit kurzem stehen die Weine der Domaine des Deux Clés auf der Karte des Pariser Luxushotels Lutetia – der Ritterschlag in der Hauptstadt des Genusses!

Innerhalb weniger Jahre ist die Domaine des Deux Clés zum Liebling anspruchsvoller Weinliebhaber geworden. Das junge Winzerpaar Gaëlle und Florian Richter bewirtschaftet im kleinen Dorf Fontjoncouse auf seiner Domaine des Deux Clés 15 Hektar Reben nach biodynamischen Richtlinien. Die Weinberge in der wildromantischen Region des Corbières bieten beste Voraussetzungen zur Erzeugung handgemachter Weine, in denen sich der Süden Frankreichs mit der Finesse des Burgunds vermählt.
Die harte Arbeit der beiden trägt Früchte: das berühmte Drei Sterne-Restaurant Auberge du Vieux Puits in Fontjoncouse nahm die Weine vom ersten Tag an auf die Karte und La Revue du Vins de France , Frankreichs wichtigste Weinfachzeitschrift, kürte den Weißwein zum besten weißen Corbières des Jahrgangs 2016!