Auf Lager

Trenel

Beaujolais Cuvee Rochebonne

Jahrgang 2021
Herkunft Frankreich, Burgund
Gamay Noir
Eigenschaften Weinstil: Weiche & leichte Rotweine
Ausbau: trocken
Alkoholgehalt: 12,5% Vol.
Trinkreife: bis 2025
Verschlussart: Naturkork
Inhalt: 0,75 l
Bewertung 90 Weinzeche Punkte
Infos Produkt enthält Sulfite, Abfüllerinformationen Artikel-Nr.: 22086 Lieferung in 1-3 Arbeitstagen
0,75 l (13,32 €/l), ARTIKEL-NR.: 22086
Enthält Sulfite • Preis inkl. MwSt. • zzgl. Versand
Lieferung in 1-3 Arbeitstagen

Über Trenel Beaujolais Cuvee Rochebonne

Die Cuvée Rochebonne stammt von Parzellen mit mehr als 100 Jahre alten Reben. Hier hat man Gamay in Reinkultur im Glas. In der Nase reife Himbeeren, Cassis und Kirsche, dazu ein Hauch Honig. Am Gaumen dann die satte Frucht, wie man sie sich bei hochwertigen Beaujolais erträumt. Saftig, weich, geschmeidig und frisch, mit einer milden, jedoch lebhaften Säure. Bei nur 12,5% Alkoholgehalt ist dies ein perfekter Rotwein zu  klassischen Gerichten der Bistro-Küche wie Boeuf Bourguignon, Steak aux Frites, Tartar und natürlich Käse.  

Das vor den Toren von Mâcon gelegene kleine Handelshaus Trenel wurde 2015 vom Rhône-Superstar Michel Chapoutier gekauft. Seine Vision, auch im südlichen Burgund große Weine nach biodynamischen Richtlinien zu erzeugen, geht scheinbar voll auf. Die jüngsten Jahrgänge zeigen Klasse, strotzen nur so vor brillanter Frucht und sind bilderbuchartige Exemplare aus dieser immer bedeutender werdenden Region. Neben der überragenden Qualität punkten Trenel-Weine mit einem sensationellen Preis-Genuss-Verhältnis, das sie zu echten Alternativen zu Weinen aus der knapp 100 Kilometer entfernten Côte d´Or macht. Bedauerlicherweise sind die Preise zwischen Gevrey-Chambertin und Chassagne-Montrachet in den vergangenen Jahren geradezu explodiert, was viele Burgund-Liebhaber nach bezahlbaren Alternativen suchen lässt. Bei Trenel werden sie fündig!
 
Eine Sünde wert sind auch die sagenhaften Fruchtliköre (Cassis, Framboise etc.) die in Frankreichs Sterne-Restaurants Sorbets und Saucen das gewisse Etwas geben.