×
Käuferschutz mit Geld-zurück-Garantie   |  Frei Haus ab 125 EUR
Mo - Fr: 10-18 Uhr; Sa: 10-14 Uhr | +49 (0) 201 - 55 00 24
Versandinformationen werden geladen ..
Artikelnr 16953   Jahrgang 2018  
Farbe rot   Weinstil Samtige & mittelschwere Rotweine  
Erzeugnis aus Italien   Region Südtirol  
Weingut Waldgries   Rebsorten Lagrein, Vernatsch  
Alkoholgehalt (% vol) 13   Trinkreife bis 2025  
Inhalt 750 Milliliter   enthält Sulfite Ja  
Essen Brot, Sommerweine, Vegetarisch, Geflügel, Rindfleisch, Wild, Schwein, Lamm, Käse, Pasta & Pizza   Bezeichnung Wein  
Bezugsquelle:
Ansitz Waldgries
S. Giustina, 2
-39100 Bozen
Verkauf durch:
2018

Ansitz Waldgries Antheos Sankt Magdalener Classico

Südtirol

Artikel-Nr.: 16953
Es sind nur noch 8 Artikel auf Lager
Lagrein, Vernatsch Italien 2018 trocken Samtige & mittelschwere Rotweine
22,99 €
(30,65 €/ 1l)

Verfügbarkeit: Auf Lager

Enthält Sulfite | Preis inkl. MwSt. | zzgl. Versand
Lieferung in 1-3 Arbeitstagen
Vernatsch
Lagrein
Schmeckt zu
Brot , Sommerweine , Vegetarisch , Geflügel , Rindfleisch , Wild , Schwein , Lamm , Käse , Pasta & Pizza
Produkt enthält Sulfite

Über Ansitz Waldgries Antheos Sankt Magdalener Classico

Christian Plattner über den Sankt Magdalener Antheos aus der Einzellage Hohen Leithen: „Antheos geht zurück zum Ursprung. Weil er heute, so wie früher, acht historische Vernatsch-Spielarten in sich vereint. Diese Rebsorten-Urgesteine sind wie wir Menschen von der Geschichte gezeichnet: Sie haben Erfahrung, Kraft und Reife. Es war fünf vor 12 als ich den fast verloren gegangenen «Gemischten Rebsatz» aus Urgroßvaters Zeiten wieder anpflanzte. Nicht um Geschichte neu zu schreiben, sondern um sie mit Gegenwart und Zukunft zu vereinen. Daraus ist dieser individuelle St. Magdalener entstanden.“

Christian Plattner ist einer der Visionäre in Südtirol. Nur wenige Schritte von der Bozner Innenstadt entfernt, auf dem sonnenverwöhnten Sankt Magdalener Hügel, erzeugt er im Einklang mit der Natur große Weine, die zu den besten in Südtirol gehören.
Der historische Ansitz Waldgries wurde erstmal 1492 urkundlich erwähnt und gehört damit zu einem der ältesten Weinhöfen des Anbaugebietes. Seit 1932 ist er im Besitz der Familie Plattner. Lediglich knapp zehn Hektar Weinberge werden im Einklang mit der Natur bewirtschaftet. Handarbeit ist das einzige was zählt, frei nach Christian Plattners Credo: „Ein Wein kann nur dann sein volles Potential abschöpfen, wenn er das Produkt eines verantwortungsvollen Umgangs mit dem Boden und der Natur darstellt“. Die Produktion dieser erstklassigen Weine ist allerdings begrenzt, eine Limitierung demnach verständlich.

Rotweine
Waldgries
22.99

Artikelnr 16953   Jahrgang 2018  
Farbe rot   Weinstil Samtige & mittelschwere Rotweine  
Erzeugnis aus Italien   Region Südtirol  
Weingut Waldgries   Rebsorten Lagrein, Vernatsch  
Alkoholgehalt (% vol) 13   Trinkreife bis 2025  
Inhalt 750 Milliliter   enthält Sulfite Ja  
Essen Brot, Sommerweine, Vegetarisch, Geflügel, Rindfleisch, Wild, Schwein, Lamm, Käse, Pasta & Pizza   Bezeichnung Wein  
Bezugsquelle:
Ansitz Waldgries
S. Giustina, 2
-39100 Bozen
Verkauf durch: